Freesoft-Board  

Zurück   Freesoft-Board > How To > Eigener Server

Server - Startscript (wie z.B. Autostart unter Windows) unter Debian 6 erstellen - wie?


Thema geschlossen
Eigener Server Server - Startscript (wie z.B. Autostart unter Windows) unter Debian 6 erstellen - wie? im How To Forum; Hallo zusammen, ich beziehe mich auf das [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ] . Ich bin auf der Suche ...

 
LinkBack Themen-Optionen
Alt 20.02.2012, 14:35   #1 (Permalink)
Stammuser
 

Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 323
Punkte: 4.463, Level: 9
Aktivität: 0%

Standard Server - Startscript (wie z.B. Autostart unter Windows) unter Debian 6 erstellen - wie?





Hallo zusammen,

ich beziehe mich auf das [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ].

Ich bin auf der Suche nach einigen Scripts. Mein neuer Minecraft-Server soll beim Herunterfahren bzw. Hochfahren gestartet oder beendet werden. Nicht einfach von 0 auf 100 beendet werden, sodass Verluste entstehen könnten.

Folgende Scripte sind also Interessant:
1. Beim Starten des System -Minecraft- mit Benutzer XYZ starten (nur kein Root!!)
2. Beim Beenden den Minecraft-Prozess sicher beenden, sodass kein Verlust entsteht
3. Alle 5-10 Min. prüfen ob der Prozess aktiv ist - wenn nicht, neuen Prozess starten, sodass der Server nicht offl. ist

Bin Neuling was Minecraft angeht. Evtl. gibt es bereits Scripts, die integriert werden können. Habe jedoch nichts finden können und hoffe auf Hilfe.

Danke

Geändert von Fr0sTBlaZe (05.03.2012 um 09:48 Uhr)
Fr0sTBlaZe ist offline  
Alt 21.02.2012, 21:19   #2 (Permalink)
Senior-Vip
 
Benutzerbild von undeath
 

Registriert seit: Apr 2006
Ort: :ffff:127.0.0.1
Alter: 23
Beiträge: 1.685
Punkte: 9.310, Level: 14
Aktivität: 0%
Standard



mein erstes Ergebnis bei Google
[Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
undeath ist offline  
Alt 23.02.2012, 09:29   #3 (Permalink)
Stammuser
Themenstarter Themenstarter  
 

Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 323
Punkte: 4.463, Level: 9
Aktivität: 0%
Standard



Danke, undeath!

Das hab ich auch flüchtig gesehen, aber will ungerne ein Script auf meinen Server jagen das nicht so funktioniert wie ich es gerne hätte.

Bin leider nicht so der "Scripter" um auch sehr stark geschachtelten Code zu verstehen, sodass ich eher eine einfach Variante gesucht habe.

Leider hat der Ersteller auch keine Kommentare dazu geschrieben, sodass ich nichtmal wüsste wo ich was zu machen habe. Finde es als "Ahnungloser" immer sehr positiv, wenn Programmier Kommentare dazu packen, sodass ich als Laie auch weiß wo was gemacht wird damit ich auch Fehler ausschließend kann. Denke kaum das das Script 1zu1 auf meinem Server laufen wird. Anpassungen sind immer nötig..

Hat das Script jemand im Einsatz und kann es ggf. etwas erklären?


Edit:
Ich habe mir das Script mal angesehen und hab davon echt wenig Ahnung, aber kann es sein das dieses Script vergleichbar mit z.B. Befehlen alá /etc/init.d/ANWENDUNG start/stop/reload/usw. ist? Sieht für mich nämlich stark danach aus..

Wenn dem So ist, dann wurde meine Frage oben anscheinend nicht richtig verstanden (?). Ich Suche ein Script das den Server 'automatisch' startet, wenn der Prozess z.B. durch einen Absturz beendet wurde. Also sollte auch eine Art Überprüfung (alle 5-10 Minuten) stattfinden, die schaut, ob der Prozess noch am Leben ist.

Mit dem Script von undeath kann ich irgendwie nicht ganz nachvollziehen wo der Prozess auf 'Leben' überprüft wird um weitere Schritte einzuleiten. Kann mich da wer aufklären?

Geändert von Fr0sTBlaZe (23.02.2012 um 12:37 Uhr)
Fr0sTBlaZe ist offline  
Alt 23.02.2012, 13:44   #4 (Permalink)
Stammuser
 
Benutzerbild von nile
 

Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 594
Punkte: 3.808, Level: 9
Aktivität: 11,9%
Standard



Zitat:
Finde es als "Ahnungloser" immer sehr positiv, wenn Programmier Kommentare dazu packen
Es wird doch an fast jeder Stelle "geechot" was gerade getan wird.

Zitat:
Denke kaum das das Script 1zu1 auf meinem Server laufen wird.
Da das Script ersichtlicher Weise nichts Böses macht geht probieren wohl über studieren

Zitat:
aber kann es sein das dieses Script vergleichbar mit z.B. Befehlen alá /etc/init.d/ANWENDUNG start/stop/reload/usw. ist?
Verstehe deine Frage nicht. Jedes Script ist nur eine Befehlssammlung.

Zitat:
Ich Suche ein Script das den Server 'automatisch' startet, wenn der Prozess z.B. durch einen Absturz beendet wurde.
Brauchst das Script dazu nur regelmäßig aufrufen.

Zitat:
mc_start() {
if pgrep -u $USERNAME -f $SERVICE > /dev/null
then
echo "$SERVICE is already running!"
else
echo "Starting $SERVICE..."
nile ist gerade online  
Alt 24.02.2012, 11:07   #5 (Permalink)
Stammuser
Themenstarter Themenstarter  
 

Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 323
Punkte: 4.463, Level: 9
Aktivität: 0%
Standard



Danke, nile.

Das ich das Script aufrufen muss, ist mir schon bewusst
Andere Dienste muss ich ja auch satrten/stopen. Jedoch möchte ich kein Script zum Starten bzw. Stopen haben, sondern ein Script das in regelmäßigen Abständen automatisch prüft ob der Prozess läuft. Bei Absturz halt einfach neustarten.

Habe irgendwie rausfinden können das es über den sogenannten 'cron' bzw. 'cronjob' gehen soll. Finde einfach nur nicht wie ich das Scrip im cron verweige, sodass es jedes Mal, selbst nach einem Neustart des Systems, durchgeführt wird.

Bei Windows geht das doch auch einfach mit einer Verknüpfung in den "Autostart" um es mal ganz dirty zu machen - gibt es sowas "einfaches" nicht auch bei Debian?
Fr0sTBlaZe ist offline  
Alt 24.02.2012, 20:31   #6 (Permalink)
Stammuser
 
Benutzerbild von nile
 

Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 594
Punkte: 3.808, Level: 9
Aktivität: 11,9%
Standard



Wieder mal hilft Onkel Google *[Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]*
nile ist gerade online  
Alt 26.02.2012, 16:55   #7 (Permalink)
kommt manchmal hier vorbei
 

Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 53
Punkte: 3.007, Level: 8
Aktivität: 0%
Standard



Mit crontab -e kann man die Crontabs verwalten. Mit man crontab kann man alles nachlesen. Allerdings sind Cronjobs nicht das, was du moechtest. - Cronjobs werden in regelmaessigen Intervallen ausgefuehrt.

Was du bearbeiten moechtest sind die [Link nur für registrierte Mitglieder sichtbar. ]
ScrapixX ist offline  
Alt 03.03.2012, 18:53   #8 (Permalink)
Stammuser
Themenstarter Themenstarter  
 

Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 323
Punkte: 4.463, Level: 9
Aktivität: 0%
Standard



Hallo zusammen,

danke für die Antworten!

Ich hab es wie folgt aufgebaut:

1. Start-Script von undeath genommen und auf meine Bedürfnisse angepasst
2. Crontab erstellt, der jede 5 Minuten den Befehl "/etc/init.d/minecraft start" ausführt
3. Server startet, wenn beendet bzw. abgestürzt

Wie ich ebenfalls probiert habe, startet Crontab auch bei einem Neustart des Systems, sodass der Server nun endgültig laufen sollte.

Nun muss nur noch der Minecraft Server mit dem Stop-Befehl vor dem Neustart des System beendet werden.
Sprich nicht einfach abschalten und pech gehabt

Kann ich Debian sagen was er vor dem Befehl "reboot" alles ausführen soll?
So könnte ich den Befehlt "/etc/init.d/minecraft stop" vorher raussenden, der den Server beendet und anschließend neu startet.
Fr0sTBlaZe ist offline  
Alt 04.03.2012, 11:22   #9 (Permalink)
Senior-Vip
 
Benutzerbild von undeath
 

Registriert seit: Apr 2006
Ort: :ffff:127.0.0.1
Alter: 23
Beiträge: 1.685
Punkte: 9.310, Level: 14
Aktivität: 0%
Standard



mit dem Befehl
Code:
update-rc.d minecraft defaults
fügst du das Skript zur Startliste für den Default-Runlevel hinzu. Sobald der Server in einen niedrigeren Runlevel wechselt (Reboot, Shutdown also auch), wird das Programm wieder ordungsgemäß beendet.


mfg Undeath
undeath ist offline  
Alt 05.03.2012, 09:47   #10 (Permalink)
Stammuser
Themenstarter Themenstarter  
 

Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 323
Punkte: 4.463, Level: 9
Aktivität: 0%
Standard



Das hört sich doch super an. Gleich übernommen
Somit hat sich mein Anliegen erfolgreich geklärt und ich bedanke mich rechtherzlich bei Allen, die dazu beigetragen haben!

Danke
Fr0sTBlaZe ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
autostart, debian, erstellen, server, startscript, windows

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks sind an
Pingbacks sind an
Refbacks sind aus


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Info VMWare unter Debian öffnen? Leo89 Linux / Unix 5 07.04.2009 17:39
Frage Unter OS X 10.5.1 bootfähige CD/DVD von Windows XP erstellen? Morpheus86 Talk Mac Software 4 10.12.2007 19:00
Problem Homeverzeichniss unter Windows Server beschränken spawn Netzwerk 0 02.03.2006 07:28
Problem php unter Windows 2000 Server hacker_xp Eigener Server 7 12.02.2005 23:00
Erledigt Kein Sound unter Windows 2003 Server Enterprise Vampirmind Windows Desktop 8 12.10.2004 16:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


Angetrieben von Thor + Odin

Eine Verwendung der Inhalte in anderen Publikationen, auch auszugsweise,
ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autoren nicht gestattet.