ich bin schwul...

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ich bin schwul...

    ...und find es geil :) ich bin jetzt 19 jahre alt und so langsam kann ich es wirklich voll und ganz für mich akzeptieren und auch leben das ich halt "anders" bin als die meisten! Geoutet bin ich nicht, das ist allerdings schon ein thema was mich beschäftigt und wohl demnächst mal erledigt werden muss! :D

    Mich würde jetzt mal interessieren was ihr von schwulen/schwul-sein haltet und ob eventuell sogar noch mehr homos hier on board sind?! Vielleicht traut sich ja der eine oder andere!? :rolleyes:

    greeze, cimt
  • Naja, schwule sind zwar nicht gerade mein Fall, aber ich habe nichts gegen sie !
    Sie sind ja auch nicht anders, nur das sie halt auf Männer stehen !

    Aber sich zu outen ist bestimmt eine große überwindung !
    Aber deinen Freunden bist du es schließlich schuldig !

    Ich würde es auch wissen wollen, wenn einer meiner Freunde schwul wäre !

    mfG sebavampir
  • also ich hab nix gegen schwule sind normal menchen wie ich und du die bloss ne andere sexuale einstellung haben :D

    rob halford (judas priest ) ist schwul und ich hab sauviele alben von dem weil er ein gotverdamt geiler(net ind dem sinne :rolleyes: )musiker ist.
  • naja das mit dem Outen ist so ne Sache, ich wohn aufm Dorf und wenn das dann von meinen "Freunden" nicht so aufgenommen wird wie ich es mir wünsche steh ich vermutlich ganz schnell ziemlich alleine da! Andererseits sind es vermutlich keine guten Freunde wenn sie sich dann abwenden...

    ich hab jetzt noch knapp 1 Jahr Ausbildung vor mir und möchte dann in eine größere Stadt ziehen. Meint ihr ich soll noch so lange warten bis ich die möglichkeit hätte wegzuziehen wenn es wirklich Probleme gibt oder eher schon vorher?! Das überlege ich jetzt schon seid geraumer Zeit aber irgendwie bin ich unschlüssig, hat beides Vor- und Nachteile!

    @bingo666, gute Einstellung, müssten mehr Leute haben!
  • Du solltest es auf jeden Fall vorher machen !
    Da siehst du dann wer ein wahrer Freund ist !
    Außerdem ist das doch blöd !
    Wenn du es ihnen sagst, kurz bevor du weggehst, dann haben sie dich als jemanden in Erinnerung, der sie jahrelang belogen hat !

    Wenn du es ihnen sagst, haben sie dich so in Erinnerung, wie sie die restliche Zeit mit dir verbringen !

    mfG sebavampir
  • Was hat denn die sexuelle Vorliebe mit einem tatsächlichen Menschen zu tun?? Genau... gar nix. Ich will nicht wissen wieviel hochrangige Politiker eher ausgefallen Praktiken haben... Und solange man "tatsächlich" Homosexuell ist, und nicht nur weil man in der verwirrten Teenyphase ist oder es grad Mode ist (oder man glaubt bei Frauen schneller ranzukommen) bleibt auch der goutete Kumpel immer noch der Gleiche. Könnte höchstens sein, dass sich die Themen bei Männerabenden etwas ändern... *g
  • Also erstmal Respekt,für das outen!
    Also ich bin nicht schwul und habe auch nichts gegen Schwule!

    Leider gibt es auch so tuntenhafte aufdringliche Schwule,die einen versuchen anzumachen ob wohl die genau wissen das man nicht Schwul ist!
    Habe das leider auch selbst schon erlebt!
    Nur da kannst Du ja nix für!

    MFG
    Schicki
    Rettet die Wälder, esst mehr Biber
  • @sebavampir, wow so hab ich dass noch nie gesehen, ich glaub da haste wirklich recht mit! Das die Leute sich dann vielleicht verarscht vor kommen hab ich mir echt noch gar nie überlegt! Danke für deinen Beitrag, hat mich echt zum nachdenken angeregt!

    @Eldar, leider können viele Leute die sexuellen Vorlieben und den tatsächlichen Menschen nicht voneinander trennen, gibt ja noch genug Leute die alle Schwulen/Lesben am liebsten auf nem Scheiterhaufen sehen würden. Aber vermutlich haben solche Leute nur Angst vor etwas was anders ist...

    @schicki, danke :) andererseits ist es mir in der anonymität des forums auch nicht wirklich schwer gefallen diesen Beitrag zu schreiben, kennt mich ja keiner *gg Die Sache mit den Aufdrunglichen Tunten kann ich schwer einschätzen, mir macht es ja nix aus wenn ich angebaggert werde :) Aber ich kann schon verstehen dass man sich als Hetero dann belästigt vorkommt, Homos sind ja meistens ziemlich direkt...
  • Richtig !
    Ich denke mal, dass es nicht wirklich viele Leute gibt, die richtig Hass auf andersgeschlechtliche haben !
    Wenn, dann ist es meist nur Gruppenzwang, bzw. die Angst das man von anderen nicht mehr respektiert wird, oder selbst als homosexuell abgestempelt wird !

    Ist zwar quatsch, da unsere Gesellschaft eigentlicch immer tolleranter wird, siehe das Ehegelüpte zwischen zwei homosexuellen !
    Ich würde zwar sagen, dass ich nicht viel von den sexuellen Vorlieben von schwulen halte, aber was geht es mich auch an ?
    Nix ! :)

    Also Leute, macht mal ruhig und lasst jeden so leben, wie er es für sich für richtig empfindet !
  • Das Einzige, was mich an Schwulen nervt, ist, dass sie meinen, sie wären was Besonderes!!

    Ich mache hier doch auch keinen thread auf: "Ich bin Hetero und schlafe mit Frauen" !!!


    Es kann doch jeder in dieser Hinsicht machen, was er will. Also such dir als Partner aus, wen du willst und gut ist. Stellt euch doch nicht immer selbst ins Abseits.


    Ich habe mittlerweile den Eindruck, dass die Gesellschaft in großen Teilen eigentlich so gut wie keine Probleme hat, dass jemand schwul ist aber das die Schwulen selber damit Probleme haben.
  • Na ja, auf dem Land gilt es immer noch als 'abartig' bei vielen, homosexuell zu sein. Mann kann darüber denken, was man will, Fakt ist, dass ich hier nicht wirklich ein Problem erkennen kann, ausser dem Outing. Abnehmen kann dir das niemand und ich würde dir raten, dich mal auf Schwulenforen umzuhören, wie junge Schwule (oder Lesben) damit umgehen!


    ~~~ GESCHLOSSEN ~~~