Blacklist

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Blackies sind ja gewissermaßen öffentliche Anprangerungen von irgendwelchen Schandtaten. Sie haben ihr Gutes, weil der Blick für schwarze Schafe in unseren Reihen geschärft wird.
    Was aber, wenn in so ner Liste ungerechtfertigte Beschuldigungen stehen?
    Die meisten Sachen (kein speedy, keine FM, ruppige Anfrage etc.) sind leicht nachweisbar und außerdem kleinere Vergehen.
    Was ist bei ernsteren Sachen wie Deleten, Spreaden oder Ähnlichem?
    Sowas ist im Einzelfall kaum nachweisbar, umgekehrt kann man auch ganz schlecht seine Unschuld beweisen.
    Hier sehe ich ein echtes Problem für die Beschuldigten, weil es nicht nur schwer fällt, seine Unschuld zu beweisen, sondern darüberhinaus auch (begreiflicherweise) ein Forum fehlt, wo man zu solchen Anschuldigungen Stellung beziehen kann.
    Ist aber doch irgendwie ungerecht!
    Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. (Mark Twain)
  • kleax! schrieb:

    Folglich lässt sich sicherlich sagen, dass wenn die rules befolgt werden die anzahl von blacklist hits sinken wird.

    mfg


    Dann kannste ja gleich damit anfangen dafür zu sorgen dass die Rulez bei allen ups eingehalten werden :P
  • Ich glaube kaum das man da was ändern kann. da gibt es so ein sprichwort: dem menschen sein wille ist sein himmelreich. Wenn dich dann noch jemand auf dem kicker hat dann blacklist. Was soll man da noch großartig zu sagen???
  • Es gibt immer Leute die sich hier nicht richtig einordnen können!!!
    Außerdem kommt man den leuten leichter auf die spur wenn man die ip nur einmal rausgeben würde!!<=Hat aber auch nachteile!!!(z.B. müssen die anderen dann länger warten!!!)
    Also müssen wir den leuten hier letzendlich vertrauen!!

    mfg schicker
  • Sorry ausversehen falsch gepostet! Aber trotzdem! Wer sich daneben benimmt gehört nciht Hierher! Man muss immerhin bedenken das hier alles auf Freiwiller Basis läuft und kein anspruch auf verfügbarkeit besteht!
  • boris01 schrieb:

    ...Wer sich daneben benimmt gehört nciht Hierher! ...

    Genau darum geht es NICHT. Der Threadersteller, littleprof, möchte wissen, was man gegen ungerechtfertigte Anschuldigungen und Verdächtigungen machen kann!

    Im Zweifel an die Vertrauensmember, als n3o momentan, wenden oder an jemand vom Team (Moderator, Administrator). Im Normalfall sollte man eine Lösung finden können, mit denen alle leben können! ;)
  • @ Littleprof bei den meisten Blacklistern besteht ja prinzipell die Möglichkeit das per PN zu klären. Ich selbst bin kein Blacklist Fan, aber bei manchen Leuten bleibt es einfach nicht aus sie zumindest "unter" Beobachtung zu stellen. Es geht mir persönlich nicht darum, dass die leute nichts mehr kriegen, nur finde ich wenn jemand dauernd, z.b. seinen Speedy nicht editiert und andere darunter leiden, weil Sie unter dem Leecher in der Warteliste stehen und das ganze zieht sich über Tage hinweg, dann greife ich schon zu dem Mittel. Wie die Leute das allerdings hand haben mit IP Stealing, Deleten usw keine Ahnung. Ich mein deleten ist noch Recht easy gibt bestimmt sowas wie ne Log Datei... Also kurz und knapp gesagt: Sprich mit dem jenigen der Dich auf die Blacklist gesetzt hat und wenn dass nichts hilft nerv n3o *fg*