Was sagt ihr zu den neuwahlen? CDU oder SPD?

  • Aktuell

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was sagt ihr zu den neuwahlen? CDU oder SPD?

    Also ich wollt jetzt einfach mal wissen, was ihr zu den Neuwahlen allegemein sagt! (Ist ja noch garnicht sicher, aber ich nehme es schon an, dass es Neuwahln geben wird)
    Also ich finde es voll fair vom Schröder, dass er " den Weg frei macht".
    Jetzt muss die CDU mal zeigen, ob sie Alles wirklich soviel besser können...
    Die CDU blockt die ganze zeit immer die gesätze der SPD, die wirklich guten gesetze der SPD werden Alle von der CDU geblockt!
    und jetzt sind sie drann und ich sage euch, sie werden genau die Gesetze machen, die die SPD schon Jahrelang machen will!!
    Jetzt hat die CDU der SPD immer aus Prinzip wiedersprochen!
    Ich sage euch, ihr könnt in der nächsten Zeit sehen, wei die CDU in vielen Punkten aufeinmal was ganz Anderes sagt!! Aber für die, die CDU wählen: Ihr werdet sehen, dass es den Allgemeinbürgern unter der CDU schlechter geht als unter der SPD! Da ist schonmal die Kopfpauschale bei dem Krankensystem, da zahlen Alle gleich viel, egal wie arm oder reich sie sind! Zudem wird wieder in Atomkraftwerke und Gentechnik investiert!
    Und meiner Meinung nach wären wir mit der CDU längst aktiv im Irak-Krieg!!!
    Also ich glaube nach den vier (schrecklichen) Jahren CDU werden die menschen erkennen, dass die SPD das kleinere Übel ist!!!
    Was sagt ihr denn dazu???
    [SIZE=2]
    ICQ 7 Portable | 251 Schriftarten
    ...:::[UPs on ON @ Fullspeed]:::...
    [COLOR="darkorange"]The urgent never let's time for the important![/color]
    [/SIZE]
  • also :
    Gentechnik ist absolut nichts schlechtes, da entstehen die geforderten neuen Jobs; es kann und wird helfen Leben zu retten oder zu vereinfachen. Wenn du gesund bist wirst du sagen das ist unfug, will man nicht haben; aber ein kranker Mensch der dadurch geheilt wird der wird das sehrwohl anders sehen

    Atomkraftwerke, siehe auch Diskussion darüber sind wie ich finde bewiesenermaßen um 5000mal weniger schädlich gegenüber der direkten Umwelt als z.b. unter der SPD-regierung reaktivierte oder gepushte Kohlekraftwerke. Ausserdem wird man auch in 20 Jahren niemals die komplette Menge an Strom über regenerativen Energien beziehen; das ist widerum bewiesen(das weiss auch die SPD aber man ist ja so toll und machts trotzdem.....).

    Voll fair von Schröder ist es auch nicht, das ist reine Taktik. Schröder hat da überhaupt nicht an fairness gedacht. Ich sehe das als ein klares eingeständnis, dass er versagt hat. Wer als Kanzler vorzeitig abtreten will kann auf keinen Fall etwas richtig gemacht haben. Alles reine Show, er wollte nicht untergehen nächstes Jahr, sondern lieber in der Wahl dieses Jahr scheitern.....

    also schlechter als die SPD werden sie es nicht machen können, soviel Mist wie da verbockt wurde ist da eh Hopfen und Malz verloren.

    Welche wirklich guten Ansätze übrigens???? Ivh hab die noch n9icht gesehen. Oder sprichst du von Schröder nicht erfüllbarem Wahlprogramm.....
    DIese wirklich guten Ansätze sind für mich nicht erkennbar;jede wichtige Einigung wurde eh schon seit längerem durch das CDU Konzept erzielt.....

    Der Allgemeinbürger soso. So ein begriff gibt es nicht! Wenn du damit den Mittelstand meinst, denen wird es under der CDU klar besser gehen...
    Wenn du damit die Arbeiter/Angestellten meinst dann solltest du mal nachschauen wer in den letzten Jahren welche Politik gemacht hat. Diese Zielgruppe profitierte maßgeblich immer von der CDU mehr als von der SPD.

    Faktisch bleibt der eindruck eines Flame-threads übrig für mich um an post zu kommen
    so long
    ripper02
  • Ich schließe mich an ripper02 Aussage bei der Atomkraft und Gentechnik an doch bin ich gespannt was daran schlecht sein soll nach Meinung [email protected] ???

    Die SPD oder CDU sind beide Volksparteien und wenn Sie wieder gewählt wollen werden, dann sollten am besten alle viel mehr bekommen und weniger dafür tun.
    Ich sag nur die BILD Zeitung ist das meist gelesene Blatt das sagt schon vieles;(
    Die Parteien an sich versprechen viel und halten wenig wenn sie dann an der Macht sind das ist bei jeder Partei so oder ?
    Ich denke das unser System gerade wegen der zu starken Opposition einfach unreformierbar und die Regierung selbst handlungsunfähig ist.
    Die verschieden Parteien blockieren sich meiner Ansicht nach gegenseitig.
  • Also, find ich ja gut, dass ihr so schnell antwortet!
    zum Ersten: Habt ihr ne Ahnung wie Gentechnik funktioniert?
    Ich hab mir das genau aungeschaut, da ich ein referat darüber gehalten habe! Wisst ihr, was gentechnik für Risiken birgt?
    Fangen wir mal bei dem genmais an, man hat in völlig normalen mais spezeille gene eingearbeitet, so dass dieser ein gift produziert, welches die Parasieten abtötet!
    So, schön und gut, wenn das so einfach funktionieren würde! Die Käfer, die z.B. durch das Gift sterben sollten, starben zwar anfangs auch, doch schließlich entwickelten sie sich weiter und wurden resistent gegen das Gift! Nun, als was macht man? Neues gen her, was wieder anderes Gift produziert, dann wird das ungeziefer wieder resistent usw... Naja und stellt euch mal die frage, ob mais, wo von sich aus x verschiedene Gifte produziert, ob dieser Mais noch sehr gesund ist!
    So, ich mein klar, kann man sagen schön, können ja die essen, die ihn wollen, nur leider verbreitet sich der Mais auchnoch völlig undurchschaubar, denn durch die samenpollen, die durch die Luft fliegen, kann er auf jeden beliebigen Mais treffen und diesen befruchten, sodass dieser auch zu diesem Genmais wird!
    Tja, dies ist nur eines von vielen beispielen, wenn ich mal Zeit habe, dann kann ich euch Beweise liefern, be denen ihr euch das mit der gentechnik nochmal anders überlegt...
    z.B. hat ein forscher nachgewiesen, dass Mäuse erheblichen Schaden durch genmanipulierte Kartoffeln nehmen!
    Soviel mal zur gentechnik, auf die Atomkraftwerke und die politik komme ich morgen nochmal...
    [SIZE=2]
    ICQ 7 Portable | 251 Schriftarten
    ...:::[UPs on ON @ Fullspeed]:::...
    [COLOR="darkorange"]The urgent never let's time for the important![/color]
    [/SIZE]
  • Also Fabi ich geb dir mal so Ansatzweise recht, ich denke auch das die CDU/CSU vieles bringen wird das bereits die letzten AJhre im Gespräch ist, nur wrid es nun anders verkauft!
    Ich werde SPD wählen auch wenns im Moment schwierig ist, ich habs schon mal in nem Thread geschrieben, so wie die Konstellation zw Bundestag und Bundesrat im Moment ist, käönnten die Parteien endlich mal zeigen das sie was für das Volk unternehmen wollen, aber da ist zuviel MAcht und Geld im SPiel, desahlb braucht man Neuwahlen anstatt sich gemeinsam auf das notwendige zu konzentrieren!
  • @ [email protected]

    bitte diskutier hier nicht über gentechnik, da dies nichts mit politik zu tun hat.

    back to topic
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Zitat von duplex:

    bitte diskutier hier nicht über gentechnik, da dies nichts mit politik zu tun hat.


    Dies hat sehr wohl was mit der Gentechnik zu tun.

    Sollte die CDU/CSU-FDP Koalition die bevorstehenden Wahlen für sich entscheiden, werden großflächige Korregierungen am Gentechnikgesetz vorgenommen oder dieses gar abgeschafft werden. Solche Vorgehensweisen hat nicht nur die stellvertretende Unionsvorsitzende Hasselfeldt angekündigt sondern auch der FDP Sprecher - in Sachen Agrarpolitik - Goldmann. Somit werden die Landwirte die auf diesen innovativen Anbau setzen von den strengen Haftungsregeln im großen und ganzen befreit.
    Pro und Contra sind im Übermaß vorhanden, was letztendlich sinnvoll sein wird, stellt sich erst in den nächsten Jahrzehnten heraus.
    Dies ist nur einer der Faktoren die das Wahlverhalten der Wähler letztendlich beeinflußen können. So ist es sehr wichtig sich mit den einzelnen Vorhaben der Parteien die diese für die Zukunft planen, auseinander zu setzen.
    Anderseits bezweifle ich, dass sich durch einen Parteienwechsel die vielen Schwierigkeiten verringern werden. Die gegenwärtige Zeit lässt es einfach nicht zu und es fehlen die benötigten Finanzen.
    Was mich betrifft, so werde ich heuer nicht wählen gehen.
    "Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen."


  • Zitat von duplex:

    @ Thing

    aber nichts mit diesem thema Was sagt ihr zu den neuwahlen? CDU oder SPD?



    Natürlich gehört das zu diesem Thema!

    Der Thread-Starter wollte wissen, was wir denn zu diesen Neuwahlen im [B]allgemeinen
    zu sagen haben. Dies verstehe so, dass verschiedene Gesichtspunkte besprochen werden können wie z.b. die zukünftigen Absichten der einzelnen Parteien und die daraus resultierenden Ergebnisse die uns alle betreffen können.
    Einige der Punkte hat [email protected] ja schon angesprochen.

    Und ich hoffe mal nicht, dass du einfach so blind irgendeine Partei wählen wirst ohne zuvor ihr Programm angeschaut oder dich über ihre zukünftigen "Visionen" informiert zu haben. ;)
    "Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen."


  • Thing schrieb:


    Was mich betrifft, so werde ich heuer nicht wählen gehen.

    diese einstellung finde ich von vornherrein falsch. wir leben in einem land der demokratie, und wenn keiner wählt, dann kann demokratie auch nicht existieren bzw funktionieren! ein kleines beispiel wäre der volksentscheid neulich in münchen (für oder gegen wolkenkratzer), an dem so wenige mitwirkten, dass letztendlich fast nur die entscheidungsgegner stimmten, obwohl klar war, dass so ziemlich alle für den wolkenkratzer sind.

    aber BTT:

    schröders vertrauensfragenaktion war ein rein taktischer rückzug, er möchte die spd bzw sich selber immo gar nicht als regierung im bundestag. vielleicht meint er , die cdu wird mit ihren aktionen (atomkraft, gentechnik, mehrwertsteuer) so den unmut des volkes hervorrufen, um dann in der nächsten periode wiedergewählt zu werden?

    doch mit der geplanten cdupolitik bin ich auch nicht wirklich zufrieden:
    wer weiss schon, was die wirklich vorhaben oder ob ihre maßnahmen die richtigen sind?

    LukZen
  • ICh finde es einen guten Schritt der SPD, obwohl sie die Wahl verraussichtlich verlieren werden. Aber so konnte es nicht weitergehen, dann doch lieber einen Radikalen schritt, in dem sich die Bürger entscheiden können wen sie an der Macht haben wollen!

    Die CDU wird es vorraussichtlich nicht besser machen, die MWST erhöhen usw. Aber die Bevölkerung traut ihr eben in der Arbeitsmarktpolitik und das ist das entscheidende Wahlthema
  • @Burgaa

    Genau meine Meinung!
    Ich denke, dass die SPD im Moment versucht, ihre Ehre zu retten, der CDU Wahlsieg ist abzusehen. Falls die SPD dennoch eine neue Chance bekommt, was ich für unwahrscheinlich halte, muss man sich mit der CDU zusammenraufen, sonst sehe ich schwarz für Deutschland.

    Daemon
    PEACE!
  • die spd hatte doch keine andere wahl, als neuwahlen anzustreben, da sie keine mehrheit im Bundesrat hat und somit keine gesetze verabschieden konnte.
    ich denke auch, dass die CDU nur mist bauen wird. Ich würde die SPD wählen, aber bin noch zu jung dafür.
  • Genau das ist meine Meinung es muss ein Ruck durch Deutschland gehen damit wir retten können was es noch zu retten gibt.Klar haben Reformen immer eine postive und negative Seite also wie man so schön sagt eine kapitalistische oder sozialistische Seite aber ich denke es wäre sinnvoll das sich eine Partei ein Herz nimmt und Reformen macht !
    Ich bin der Meinug das es die CDU besser machen wird ansonsten geht es Ihnen genauso wie der SPD.Ich denke die CDU wird viele soziale Sicherungen entfernen um Deutschland endlich wieder auf Kurs zu bringen.Ich finde das beste Beispiel sind die CDU und CSU regierten Länder bei denen es um eingies besser aussieht als in anderen Ländern siehe Pisa etc. !

    Mfg Ultimate

    Und bitte geht alle zum WÄHLEN was ist das denn für eine Haltung
    :mad: :depp:
  • Wenn die CDU die Wahl gewinnen sollte besitzt sie eine 2/3 Mehrheit in Bundestag und Bundesrat.
    Dieses setzt sie in die Lage die Verfassung zu verändern und Grund- und Menschenrechte anzutasten und zu verändern.

    Dieses "Privilieg" wird es für andere Parteien in den nächsten 50 Jahren vorraussichtlich nicht in der Art geben und ist somit ein Novum - aber ist es eine großartige Chanche für unserer Land oder eine gefährliche Entwicklung...

    Ich weiss es ehrlich gesagt nicht, denke aber wenn die CDU, sollte sie an die Macht kommen scheitert, die jetzt schon verbreitete Politikverdrossenheit ungeahnte Ausmaße annehmen wird.

    Chris
  • @ Thing

    es gehört natürlich zu wahlprogramm, aber es wir hier nicht über die genteschnik disktiert! basta! es geht nicht um die genteschnik. wenn das allerdings so ausartet, verschieb ich es ins off-topic. da könnt ihr dann über die gentechnik diskutieren....

    p.s. den rest klär bitte per pn mit mir.
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • finde das man darüber nicht öffentlich diskutieren sollte wenn man wählt . jeder hat seine eigene meinung und das macht die wahl so spannend wenn jeder schon drei monate vorher sagt wenn er wählt ist das doch langweilig :)

    naja ist meine meinung aber es gibt ja auch andere
  • @ StreetStyle

    naja so öffentlich ist das ja nicht. man kennt sich hier ja nicht persönlich. und ich denke scho, dass man darüber diskutieren kann bzw. sollte. dadurch bekommt man andere sichweisen und meinungen.
    interessant ist es auf jeden fall. und so manch einer vertseht dadurch auch die andere seite.
    aber es ist jedem natürlich freigestellt, ob er seine meinung hier preisgibt oder nicht.

    wenn du das also nicht willst, kannst du es in zukunft so halten, dass du einfach nichts schreibst... :eek:
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • BattleHawk schrieb:

    ich bin mir nicht genau sicher welche von den beiden parteien ich wählen würde,

    ahhhhh
    wenn ich sowas schon hoere.
    deutschland hat mehrere parteien, verdammt nochmal!
    nur aufgrund der leute, die die "grossen" waehlen, ohne wirklich mit ihrem parteiprogramm vertraut zu sein, entwickelt sich das langsam dazu, dass kleine parteien aussterben.
    "man hat ja doch nichts zu entscheiden" jammert man dann - dann geht gar nicht erst waehlen, wenn ihr so denk! :mad:


    ich wuerde die FPD waehlen!
    ihr werdet sewhen, die kriegen ihre 11 (warens 11?) % noch - muhahahaha ;)
    wer sich nicht entscheiden kann, sollte seine stimme ungueltig machen oder einfach die fdp waehlen :P
  • Ich weiss nicht!!!!
    Es ist natürlich gut, dass SChröder den weg freimnacht und auch einsieht fehler gemacht zu haben,aber die cdu alles besser macht?? Ich bezweifel es mal..
    Ich glaube ich würde keimne der beiden Wählen, sondern die kleineren, auch wenn ich damit indirekt di großen wähle (wegen den koalitionen)
    Greetz, D@_kiLLa_oWl
  • Ich melde mich also auchmalwieder!
    Hey, ich hätte nicht gedacht, dass da so schnell soviele was zu sagen, aber scheint so, als hat es Sinn (gehabt), dass ich dieses Thema anspreche!
    Also ich muss euch in einigen Punkten zustimmen:
    @Canafly:
    Du hast recht, ich sehe ein, dass selbst ich mich nur auf diese Parteien konzentriert habe! Aber ich glaube, das macht man auch unterbewusst! wenn man sich z.B. mal die PDS anschaut, so finde ich sehr gute Ansätze bei denen! GUt, die Grünen fand ich bisher immer sehr gut, aber die sind auch nichtmehr das, was sie mal waren, Geld und macht verändert wohl jede Partei! Das liegt wohl auch in der Natur des Menschen!

    Ich finde, das aber immer sowas von dumm, dass die CDU, nur weil sie die Macht will einfach imemr zu Allem was die SPD sagt, das Gegenteil sagt! ich meine, allein daran kann man doch schon sehen, dass es ihnen nicht sosehr um das Wohl der menschen geht, als um Macht und Geld!
    Zudem fine ich, dass der Schröder eine bessere Führungskraft ist als die Merkel, dies beziehe ich jetzt nicht auf das Aussehen!!!
    Aber ich finde der Schröder stellt was dar, er kann gut reden und er weiß wann es Zeit ist aufzuhören. Klar, ich sehe schon ein, dass das auch taktisch war, aber ich denke nicht nur! Ich denke, er wollte auch, dass die CDU bald erklärungsschwierigkeiten bekommt und zwar weil sie bisher einfach nur wiedersprochen haben und aufeinmal selbst etwas beginnen und ausarbeiten müssen und ich glaube, was sie ausarbeiten werden wird in manchen Fällen nicht sehr weit entfernt von dem liegen, was die SPD schon vorgeschlagen hat, die CDU jedoch einfach dagegen gestimmt hat!
    ich meine, wenn die CDU Alles blockt, was die SPD machen will, wer wundert sich da, dass sich nichts tut?

    Naja, ich glaube auch, dass die CDU eben keinen unterschied zwischen Arm und Reich macht, gut manche würden sagen das sei gerecht, aber wenn man dann schaut, glaubt ihr, dass es einem Millionär viel ausmachen wird die 10€ Praksisgebür zu zahlen? Wohl kaum, außer aus protest würde es ihm was ausmachen, aber wenn jemand einfach sehr wenig geld hat, so muss er echt schauen, was für ihn schlimmer ist, Schmerzen oder eben weniger Geld...
    Gut, natürlich sind in der Vergangenheit viele einfach aus Vorsicht oderso zum Artzt, das überlegt man sich heute natürlich 5mal!
    [SIZE=2]
    ICQ 7 Portable | 251 Schriftarten
    ...:::[UPs on ON @ Fullspeed]:::...
    [COLOR="darkorange"]The urgent never let's time for the important![/color]
    [/SIZE]