Angewandte Informatik Studium, welche Fachrichtung???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Angewandte Informatik Studium, welche Fachrichtung???

    Hallo an alle,

    ich bin neu hier im Forum und habe diese Ecke gesehen und gedacht da muss ich gleich mal aus aktuellem Anlass reinschauen.

    Ich steh kurz vor meiner Studienbewerbung. Ich will Angewandte Informatik studieren, zuerst mal Bachelor und später vielleicht noch Master. Ich muss aber zwei von vier Fachrichtungen auswählen und tu mir dabei noch ein wenig schwer.

    Angeboten werden

    eBusiness (abgespeckte Wirtschaftsinformatik)
    Multimedia Engeneering
    Informationsnetze
    Automatisierungstechnik

    Interesse hätte ich irgendwie an allem ein bißchen aber bei keinem könnt ich sagen, das ist es. Vor allem würde mich auch die Meinung derer interessieren die in dem Bereich tätig sind und sich auskennen. Was denkt ihr wird vermehrt benötigt? Wo seht ihr gute Zukunftschancen und warum? Oder sonstige Anregungen, alles was mich ein wenig weiter bringt.

    Vielen Dank schonmal
    Gruß
    Wu-mc
  • Weist du denn überhaupt was sich hinter den Begriffen verbirgt?

    Automatisierungstechnik hat z.B. sehr wenig mit Computern zu tun. Wenn du z.B. diese Fachrichtung nimmst dann programmierst du Mikrocontroller, Industrieregler und Produktionsanlagen.

    Informationsnetze ist reine Netzwerktechnik, also Systemintegration... Würde ich machen wenn du später mal im IT-Management oder Helpdesk arbeiten willst.

    Bei ebusiness haste halb Informatik und halb BWL dabei. Nicht schlecht, wenn du dich später selbstständig machen willst.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ja die Begriffe kenne ich schon, habe eine IK Ausbildung da hatte ich im Prinzip alle 4 Richtungen leicht angeschnitten. Automatisierungssysteme und Informationsnetze etwas mehr als die zwei anderen. Natürlich habe ich mir auch die Beschreibungen der Fachrichtungen auf der FH Seite angesehen, aber irgendwie interessiert mich alles gleich viel.

    Auf Multimedia Engeneering hätte ich halt lust wegen Webdesign, jedoch wird es auch so beschrieben das man dort Software für Grafikdesigner entwickelt und Filme dreht.

    Mit Automatisierungssysteme hatte unser Projekt in der Schule zu tun und das hat mir einerseits schon viel Spass gemacht, andererseits gab es auch einige Probleme die bei reiner Softwareprogrammierung nicht auftreten.

    eBusiness ist mir halt ein Tick zu wirtschaftlastig, BWL haben wir zwar so wie ich das verstanden habe nicht, aber so grundlegende Wirtschaftskenntnisse braucht man schon.

    Informationsnetze find ich einerseits auch ganz spannend, jedoch muss ich auch sagen das ich nicht so bewandelt mit Linux bin und ich denke um richtige Serverbasierte Netzwerke einzurichten sollte man dahingehend schon Ahnung haben.

    Aber deshalb würde ich ja gern Meinungen hören von Leuten die soetwas in die Richtung machen, vor allem auch was sie genau machen und was sie gelernt haben. Oder vielleicht gibt es sogar den ein oder anderen Personalchef hier der etwas Ahnung vom aktuellen IT Geschäft hat und dahingehend irgendwie beraten kann.
  • es kommt darauf an, was DIR spaß macht.
    wenn du eher technisch versiert und interessiert bist würde ich auf jeden fall Automatisierungstechnik und Informationsnetze nehmen.

    Automatisierungtechnik kann sehr viel elektrotechnische und elektonische Themen beinhalten, was nicht jedermanns sache ist.

    Multimedia Engineering hört sich meiner Meinung nach interessant an.
    Ich studiere Medieninformatik, was dem wohl sehr ähnlich sein sollte.
    Ich lerne z.B viel über Audio- Videobearbeitung, Kompressionsverfahren, Datenbankprogrammierung, etc.
    Aber auch direkt anwenderspezifische Inhalte und deren Nutzerschnittstellen, verteilte Netze und die Theorien die dahinterstecken.

    Ist halt weniger technisch.

    grüße
    querulant