DISPUT: Ist die NPD wählbar, auch wenn man kein 'Rechter' ist?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • MOD-HINWEIS:
    Dieses Thema wurde aus einem anderen Thema ausgegliedert - also nicht wundern!!!


    ====================================================

    @[email protected] : in deinem eröffnungspost sagst du, die cdu labert immer nur dagegen ...
    was bitte glaubst du wird die spd als opposition machen?
    GENAU, aber GANZ GENAU das selbe ... ziel und planlos wiedersprechen, hauptsache dem feind nicht rechtgeben

    und: unter der CDU/CSU-Führungs wirds uns schlechter gehen:
    würd ich nicht sagen, wenn die cdu endlich mal den subventionssumpf klärt, den die spd so dezenet erhöht hat und jeden kuhmist-haufen subventioniert hate, dann haben wir schon mal weniger steuerprobleme ...

    nur egal wer gewinnt, GER wird ein politisches gebiet sein, dass auf dem niveau von der 3. welt liegt ... oder bessergesagt auf dem niveau von neandertalern ..

    ich sag das ... opposition sagt GENAU das gegenteil ..
    warum? mh, weil wir der regierung ned zustimmen dürfen ...

    und diese politik zerstört deutschland, aber dfas will ja keiner einsehen ..
    reformen traut man sich ned machen .. denn man könnte ja die wahl verlieren ..
    und die lieben deutschen bürger glauben auch nur der bild, denn wir sind ein dummes land, nirgendwo sonst lässt sich das "niedere volk" so durch eine idiotenzeitung manipulieren ... echt

    also, die wahl bringt meiner meinung nach garnichts für deutschland, wir brauchen einen sinneswandel in volk und politik ...

    Ich werde weder CSU noch SPD wählen ... ich werde überhaupt nicht zur Wahl gehen, oder aus Protest NPD wählen, weil ich mir da sicher sein kann, dass die keinen scheiss bauen .. weil sie kp haben wie sies anstellen sollten ..

    in diesem sinne ..

    mfg
    abso
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • genau das sind meine Befürchtungen -_-

    "SPD und CDU können nichts also wähl ich NPD"
    Da sag noch einer die Geschichte wiederhole sich nciht

    Mit der Sache vom "Idiotenland" stimm ich zu

    Doch schaun wir in andere Länder der Welt siehts da nciht anders aus.
    Die Menschen SIND nunmal NICHT sehr helle

    Lieber alle Verantwortung abschieben und sich selbst ien schönes Leben machen.
    zu doof das das nciht geht.
  • @ AbS0Lut3

    Indem du NPD wählst hilfst du dem Land in keinster Weise weiter und dadurch hast du unsere Demokratie ziemlich missverstanden.
    Wenn du dich schon so über die Politik beschwerst, dann bitte auch eine vernünftige Lösung anbieten, aber NPD wählen ist davon meilenweit entfernt und eine Lösung ist das auf keinen Fall! Dann wähl lieber niemanden...
    Du bist der typische Wählermensch, der überhaupt gut rummotzen kann und dann überhaupt nicht wählen geht oder wenn, dann nur NPD - armes Deutschland.
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • @Bakga und rainworm: Ich denke ICH habe mehr ahnung von Politik als dreiviertel der bevölkerung deutschlands, und bitte sagt mir eine Lösung, ausser PROTEST zu wählen (ich kann auch die Grauen panther wählen, nur juckt das keinen, meinste nicht?)

    NPD kann GARNICHTS ausrichten ... aber wenn sie stimmen gewinnt, gibt das aufmerksamkeit ... die politiker peilen NUR So, dass sie wieder mal nichts zusammengebracht haben ...

    ich meine, was bringt es mir, wenn ich jetzt die spd abwähle?
    dann geht das GANZ GENAU SO WEITER

    Große Koalition:

    1. UNMÖGLICH, da unsere Politiker viel zu eitel, stur und dickköüpfig sind, nur einmal an deutschland zu denken ...
    Hauptsache IHRE partei gewinnt, ob es deutschland dann hilft, das is dennen doch egal ...
    2. Große Koalition soll bringen?
    dann nicht mehr in den Abstimmungen hinausgezögert wird und gestritten wird, bis von der idee nichts mehr überig ist, sondern schon in den ausschüssen?
    Klasse idee, respekt

    und vor allem, wenn spd oder cdu sagen, sie streben eine große koalition an, verlieren sie zu 100% viele stimmen ...

    rainworms aussage "ich bin ein typischer wählermensch, nur motzen, und dann garnet wählen oder npd .. armes deutschland"
    1. Was bitte lesen die meisten wähler deutschlands? wohl bild oder ... und ich bitte dich mich nicht auf eine stufe mit minderbemittelten bild-anbeter zu setzten -.-
    2. Ich lese die SZ und die Zeit, ich denke mal ich habe politisches interesse, ich denke mal ich habe Ahnung von der Politik
    3. Meine Vorschläge, die GER helfen würden, setzten in dieser Bevölkerungsschicht an, die seehr leicht beeinflusst werden kann ...
    also bild-gemeinde, niederes volk
    Wie bitte will man jetzt die BILD dazu bringen Hetzkampagnen aufzuhören, reformen nicht sofort durch den Derck zuu ziehen und sie stattdessen so darzustellen wie sie sind ?
    Ihre Haupteinnahmequelle links liegen lassen? Ich bitte dich

    Unser Problem sind wir selbst ...
    Unser Problem ist die daraus resultierende Politikermentalität .. nach der wahl ist vor der wahl .. und wenn mal keine wahl ist machen wir was für deutschland ..

    Nur leider funktionier das nicht wirklich, wie man die letzten 6-7 jahre beobachten konnte. Und bitte sag mir jetzt, was soll ICH als einzelner Mensch machen, um das deutsche Volk oder Die Politiker wachzurütteln?

    Ich wähle NPD (wenn ich es tue, dann) aus PROTEST.
    Ich schliesse mich KEINENFALLS deren zielen an .. ich les nichtmal ihr Parteiprogramm, es interessiert mich nicht.
    Wenn die NPD an die Macht käme, wären sie zu dumm GER zu regieren ....
    das bestätigt schonmal ihre Überzeugungskraft in den Landtagen ... gleich 0
    Argumente .. gleich NULL

    nur wenn jetzt die NPD auf einmal 5% packt, dann ist die hölle los in deutschland ..
    ja warum wählen wohl alle npd ... protest sagen dann die medien ..
    und dann müssen sich manche leute auch mal fragen, was ist falsch gelaufen ...

    und NUR, meiner meinung nach absolut NUR SO, kann man die Politiker ausreichend zum nachdenken anregen.

    Und wer jetzt denkt ich habe IRGENDETWAS mit der NPD, mit der DVU, mit Nazis oder sonstwas zu tun, der irrt sich gewaltig.
    Ich verabscheue diese Taten, nur leider ist es nötig eine solche Partei zu wählen, um die parteien, die ich für deutschlands Wohl haben will aufzurütteln ...

    mfg
    abso

    p.s.: falls ihr meine Ansichtsweise nicht versteht, dann bitte nur raus mit den gegenvorschlägen, ich bin für alles offen. danke
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • DISPUT: Ist die NPD wählbar, auch wenn man kein 'Rechter' ist?

    AbS0Lut3 schrieb:

    @Bakga und rainworm: Ich denke ICH habe mehr ahnung von Politik als dreiviertel der bevölkerung deutschlands, und bitte sagt mir eine Lösung, ausser PROTEST zu wählen (ich kann auch die Grauen panther wählen, nur juckt das keinen, meinste nicht?)


    Hmm, findest das nicht ein bisschen eitel, zu sagen, du hättest "mehr ahnung von Politik als dreiviertel der bevölkerung deutschlands"? Also so eine Überheblichkeit hab' ich noch nicht gehört. Mag sein du hast Ahnung von Politik, aber in diesem Maße wohl kaum und auch nicht mehr Ahnung als 3/4 der Bevölkerung.

    AbS0Lut3 schrieb:

    NPD kann GARNICHTS ausrichten ... aber wenn sie stimmen gewinnt, gibt das aufmerksamkeit ... die politiker peilen NUR So, dass sie wieder mal nichts zusammengebracht haben ...


    Sehe ich nicht so: Wählst du jetzt die NPD, bist damit sicherlich auch nicht der einzige. Und so denken dann viele Menschen: Hauptsache den (großen) Parteien mal einen Denkzettel verpassen, die haben's verdient!
    Man muss eben diese Tendenz stoppen, dass die rechten Parteien immer mehr Zulauf bekommen. Denn deren Verständnis von Politik hat garnichts mit Politik zu tun.
    Es gibt auch noch andere andere Parteien. Du bist nicht nur auf CDU oder SPD beschränkt.


    Große Koalition:

    1. UNMÖGLICH, da unsere Politiker viel zu eitel, stur und dickköüpfig sind, nur einmal an deutschland zu denken ...
    Hauptsache IHRE partei gewinnt, ob es deutschland dann hilft, das is dennen doch egal ...
    2. Große Koalition soll bringen?
    dann nicht mehr in den Abstimmungen hinausgezögert wird und gestritten wird, bis von der idee nichts mehr überig ist, sondern schon in den ausschüssen?
    Klasse idee, respekt

    und vor allem, wenn spd oder cdu sagen, sie streben eine große koalition an, verlieren sie zu 100% viele stimmen ...


    Da stimme ich dir auch zu, nur wäre bzw. ist es vielleicht eine (interessante) Alternative. In jedem Falle immernoch besser als NPD zu wählen!


    1. Was bitte lesen die meisten wähler deutschlands? wohl bild oder ... und ich bitte dich mich nicht auf eine stufe mit minderbemittelten bild-anbeter zu setzten -.-


    Sorry, das war nicht ganz so abwertend gemeint. Dass Bild nur Sensationsjournalismus betreibt und nicht wirklich glaubwürdig ist, ist ja hinlänglich bekannt.
    Die Macht liegt aber immernoch beim Volke und das kann ja wohl lesen, was es will. Obwohl ich es natürlich auch ablehne, mit dieser Zeitung sich eine Meinung zu bilden.


    2. Ich lese die SZ und die Zeit, ich denke mal ich habe politisches interesse, ich denke mal ich habe Ahnung von der Politik


    Na ja, nach deinen Äußerungen glaube ich das nicht, sonst würdest du nicht die NPD wählen.


    3. Meine Vorschläge, die GER helfen würden, setzten in dieser Bevölkerungsschicht an, die seehr leicht beeinflusst werden kann ...
    also bild-gemeinde, niederes volk


    Welche VORSCHLÄGE? Liste deine Vorschläge doch mal auf (außer NPD zu wählen)! Und die BILD-Leser als "niederes volk" zu bezeichnen, zeigt ja auch deine Unkenntnis an Demokratie und Politik und gleichzeitig die Verbundenheit mit dieser Partei (also der NPD), wenn man sie überhaupt als solche bezeichnen kann.


    Wie bitte will man jetzt die BILD dazu bringen Hetzkampagnen aufzuhören, reformen nicht sofort durch den Derck zuu ziehen und sie stattdessen so darzustellen wie sie sind ?
    Ihre Haupteinnahmequelle links liegen lassen? Ich bitte dich


    Ja, da stimm ich dir auch zu. Aber in Deutschlang gibt es (zum Glück) die Meinungs- und Pressefreiheit, da kann man sowas nicht verbieten. Wäre die NPD an der Macht, sähe das ganz anders aus! Eben deswegen darf man diese Parteien auch nicht wählen. Manche Menschen haben aus der Geschichte eben nichts gelernt.

    Unser Problem sind wir selbst ...
    Unser Problem ist die daraus resultierende Politikermentalität .. nach der wahl ist vor der wahl .. und wenn mal keine wahl ist machen wir was für deutschland ..


    Richtig, es müssten halt auch neue Köpfe zu sehen sein in der Bundespolitik. Jetzt brauchen wir neue, frische, ideenreiche Menschen (Politiker), die das Land mal wieder auf Vordermann bringen, davon Ahnung haben (die NPD garantiert nicht) und sich zu Reformen trauen.

    Nur leider funktionier das nicht wirklich, wie man die letzten 6-7 jahre beobachten konnte. Und bitte sag mir jetzt, was soll ICH als einzelner Mensch machen, um das deutsche Volk oder Die Politiker wachzurütteln?


    Du kannst jetzt nicht sagen, dass es überhaupt keine Reformen gab. Was wir brauchen, ist eine starke Regierung, die wieder Mut zu (sinnvollen) Reformen hat und auch die dazu nötige Mehrheit. Und was du machen kannst? Wählen! Denn wofür haben wir denn unser hart umkämpftes Wahlrecht?
    Eben genau diese Mentalität kritisiere ich an dir, zu sagen, man könne ja sowieso nichts machen, also wähle ich jetzt die NPD aus Protest.
    Das ist keine Lösung auf unsere Probleme im Land!


    Ich wähle NPD (wenn ich es tue, dann) aus PROTEST.
    Ich schliesse mich KEINENFALLS deren zielen an .. ich les nichtmal ihr Parteiprogramm, es interessiert mich nicht.
    Wenn die NPD an die Macht käme, wären sie zu dumm GER zu regieren ....
    das bestätigt schonmal ihre Überzeugungskraft in den Landtagen ... gleich 0
    Argumente .. gleich NULL


    Ein Widerspruch in sich: Einmal willst du die NPD wählen und zum anderen schließt du dich denen nicht an? Völlig widersinnig und sinnfrei diese Aktion. Du musst eben mit deiner Stimme VERHINDERN, dass die Rechten noch mehr an Einfluss auf Bundesebene bekommen. Denn nur aus Protest die NPD zu wählen ist völlig schwachsinnig. Ich appeliere an dich, unterstütz bitte nicht die Rechten! Weißt du, für was für Werte die stehen und was die für ein Verständis von Politik haben? Ja gerade wenn du diese Partei wählst, unterstützt du sie INDIREKT und das willst du doch nicht, oder?
    Also, wähl sie bitte nicht! Wenn du den Politikern schon zeigen willst, wie unzufrieden du bist, dann geh lieber niemanden wählen. (was sich ja dann in einer niedrigen Wahlbeteiligung wiederspiegeln könnte und das wäre auch ein besseres Zeichen deiner Unzufriedenheit mit der aktuellen Politik!).


    nur wenn jetzt die NPD auf einmal 5% packt, dann ist die hölle los in deutschland ..
    ja warum wählen wohl alle npd ... protest sagen dann die medien ..
    und dann müssen sich manche leute auch mal fragen, was ist falsch gelaufen ...

    und NUR, meiner meinung nach absolut NUR SO, kann man die Politiker ausreichend zum nachdenken anregen.


    Ja, genau das muss man verhindern. Mit einer (sehr) niedrigen Wahlbeteiligung kann man ebenfalls ein Zeichen setzen und den Politikern zeigen, wie unzufrieden man in heutiger Situation ist. Es gibt viel bessere Möglichkeiten, die Politiker zum Nachdenken anzuregen. Es gibt auch noch viele andere Parteien in unserem Land. Du bist nicht nur auf zwei beschränkt! (Du könntest ja sogar eine eigene Partei gründen.)
    Aber alldas ist in jedem Falle besser, als NPD oder eine sonstige rechte Partei zu wählen, um die Politiker zum Denken anzuregen!


    Und wer jetzt denkt ich habe IRGENDETWAS mit der NPD, mit der DVU, mit Nazis oder sonstwas zu tun, der irrt sich gewaltig.
    Ich verabscheue diese Taten, nur leider ist es nötig eine solche Partei zu wählen, um die parteien, die ich für deutschlands Wohl haben will aufzurütteln ...


    Wenn du wirklich nichts mit dieser Partei am Hut hast, dann WÄHL SIE AUCH NICHT! Ich kann es nur wiederholen: Du unterstützt dadurch die Rechten indirekt und hast dadurch auch indirekt schon mit ihnen etwas zu tun, du hast sie gewählt und legitimiert, unser Land (mit-)zu regieren.

    MfG
    rainworm
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • "viele Leute schliessen sich den rechten an"
    Ich schliesse mich nicht den rechten an, ich ergreiffe die einzig mögliche Konsequenz aus der NRW-Wahl und der reaktion daraus ...

    Niedrige Wahlbeteiligung?
    Scherzt du?
    Das juckt die Politik ALLERHÖCHSTNS eine woche, dann sagen die: gut, tschüss, wen juckts ... hauptsache wir haben gewonnen ...


    Hmm, findest das nicht ein bisschen eitel, zu sagen, du hättest "mehr ahnung von Politik als dreiviertel der bevölkerung deutschlands"? Also so eine Überheblichkeit hab' ich noch nicht gehört. Mag sein du hast Ahnung von Politik, aber in diesem Maße wohl kaum und auch nicht mehr Ahnung als 3/4 der Bevölkerung.

    NEIN, denn 3/4 von GER lesen BILD ... wär ja nicht weiter schlimm .....
    nur viel zu viele glauben den shice, der da drinsteht ...
    es mag zwar hinlänglich bekannt sein, dass das Klatsch pur ist, aber diese Presse hat die Macht "das einfache Volk gegen den König aufzubringen" (Beispielhaft)

    Ging nicht ein RIIIESEN Umschrei durch die Nation, als es auf einmal hies, die SPD erhöht am 2. Tag nach ihrer Wahl die Steuern?
    Ja, wer hat wohl diesen Schwachsinn erfunden .. aight, die BILD ...
    Wer hats geglaubt? (...)

    Man muss eben diese Tendenz stoppen, dass die rechten Parteien immer mehr Zulauf bekommen. Denn deren Verständnis von Politik hat garnichts mit Politik zu tun.
    Es gibt auch noch andere andere Parteien. Du bist nicht nur auf CDU oder SPD beschränkt.


    NPD bekommt nicht wirklich Zulauf ....
    zumindest nicht von Leuten, die der Überzeugung der Partei sind ...

    Es gibt viele Parteien , klar, ich hab es aber in meinem ersten Post schon ausgeführt, dass wenn ich z.B. die BVP, die grauen Panther, die FDP *fg* oder was weiss ich Wähle, es KEINEN JUCKT!
    Wo ist der Skandal, wenn die ABC-Partei von 19-eher die 5%-Hürde packt?
    Ist das eine Warnung an die Politiker? Also zu 100% NICHT!


    Zitat:
    2. Ich lese die SZ und die Zeit, ich denke mal ich habe politisches interesse, ich denke mal ich habe Ahnung von der Politik


    Na ja, nach deinen Äußerungen glaube ich das nicht, sonst würdest du nicht die NPD wählen.


    Ich sehe keien andere Möglichkeit, unserer dummen volksmentalität (oben ja hinreichen erwähnt) und unseren noch viel stureren, machthaberischen und ignoranten politikern das klarzumachen ....

    Welche VORSCHLÄGE? Liste deine Vorschläge doch mal auf (außer NPD zu wählen)! Und die BILD-Leser als "niederes volk" zu bezeichnen, zeigt ja auch deine Unkenntnis an Demokratie und Politik und gleichzeitig die Verbundenheit mit dieser Partei (also der NPD), wenn man sie überhaupt als solche bezeichnen kann.


    Vorschläge wären schon mal, einfach Reformen zu amchen, die GER braucht, egal ob sie passen oder nicht
    in wirtschafts-boom-zeiten steuer zu erheben und nicht zu senken
    die parteien sollen FÜR das volk, und nicht für ihren eigenen kragen sprechen...
    also nicht als opposituion stur dagegen reden, sondern konstruktiv lösungen finden und gute ansätze von der regierung akzeptieren! (umgekerht genauso)

    u.s.w. . . . .

    Zum Thema NPD & BILD-Leser:
    Mein verständins der Demokratie ist sehr gut, nur wer die BILD liest und sich davon nur im geringsten beeinflussen lässt, der ist für mich dumm, der ist für mich etwas niedrigeres als ich es bin ... (und ich bin auch ned viel, aber so teif bin ich noch ned gefallen)
    denn wenn man die BILD liest, das glaubt, und dann in der SZ oder so liest, es sei anders rum, hör ich schön wieder: NEIN NEIN, *bild-meinung*

    das ist für mich niederes Volk ... keine verbundenheit mit der NPD, da diese Partei diese leicht zu beeinflussenden Leser manipuliert sie zu wählen .....



    Zitat:
    Wie bitte will man jetzt die BILD dazu bringen Hetzkampagnen aufzuhören, reformen nicht sofort durch den Derck zuu ziehen und sie stattdessen so darzustellen wie sie sind ?
    Ihre Haupteinnahmequelle links liegen lassen? Ich bitte dich


    Ja, da stimm ich dir auch zu. Aber in Deutschlang gibt es (zum Glück) die Meinungs- und Pressefreiheit, da kann man sowas nicht verbieten. Wäre die NPD an der Macht, sähe das ganz anders aus! Eben deswegen darf man diese Parteien auch nicht wählen. Manche Menschen haben aus der Geschichte eben nichts gelernt.


    Was sollte ich denn aus der Geschichte bitte aus unserer Gesellschaft groß lernen ?
    Ein weiterere Kritikpunkt unserer EU-Weiten Politiker-Meinung:
    NS-Sachen sofort unter den tisch kehren, lieber totschweigen und durch unwissenheit Nazis heranzüchten, als durch Aufklärung evetuell möglicherweise sich die finger schmutzig zu amchen ....

    Ich sage es dir gerne noch einmal , ich unterstütze weder die Ziele noch die Absichten dieser Partei!

    Richtig, es müssten halt auch neue Köpfe zu sehen sein in der Bundespolitik. Jetzt brauchen wir neue, frische, ideenreiche Menschen (Politiker), die das Land mal wieder auf Vordermann bringen, davon Ahnung haben (die NPD garantiert nicht) und sich zu Reformen trauen.


    so viel zu den Vorschlägen .....
    zur NPD sag ich ma nix *siehe oben* :rolleyes:

    Du kannst jetzt nicht sagen, dass es überhaupt keine Reformen gab. Was wir brauchen, ist eine starke Regierung, die wieder Mut zu (sinnvollen) Reformen hat und auch die dazu nötige Mehrheit. Und was du machen kannst? Wählen! Denn wofür haben wir denn unser hart umkämpftes Wahlrecht?
    Eben genau diese Mentalität kritisiere ich an dir, zu sagen, man könne ja sowieso nichts machen, also wähle ich jetzt die NPD aus Protest.
    Das ist keine Lösung auf unsere Probleme im Land!


    Eine Regierung, eine starke noch dazu, und Reformen soll sie auch noch machen?
    Da musste ich sehr schmunzeln, sag mir doch bitte, wer eine solche Rgeierung in unserem "Seniorenheim, ehm Kabinett" stellen soll?
    Jede Partei kommt doch wieder mit ihren gleichen pappenheimern in den Bundestag, wo soll da eine reformfreudige, der derzeitigen mentalität wiedersprechende regierung herkommen ?

    Also, wähl sie bitte nicht! Wenn du den Politikern schon zeigen willst, wie unzufrieden du bist, dann geh lieber niemanden wählen. (was sich ja dann in einer niedrigen Wahlbeteiligung wiederspiegeln könnte und das wäre auch ein besseres Zeichen deiner Unzufriedenheit mit der aktuellen Politik!).

    Sinnlos, hast du jemals einen Politiker nach der gewonnen Wahl sagen hören:
    "So, wir haben gewonnen, aber diese niedrige Wahlbeteiligung zeigt uns, dass etwas sehr falsch gemacht wurde" ??? sicher nicht
    4get it

    Ja, genau das muss man verhindern. Mit einer (sehr) niedrigen Wahlbeteiligung kann man ebenfalls ein Zeichen setzen und den Politikern zeigen, wie unzufrieden man in heutiger Situation ist. Es gibt viel bessere Möglichkeiten, die Politiker zum Nachdenken anzuregen. Es gibt auch noch viele andere Parteien in unserem Land. Du bist nicht nur auf zwei beschränkt! (Du könntest ja sogar eine eigene Partei gründen.)
    Aber alldas ist in jedem Falle besser, als NPD oder eine sonstige rechte Partei zu wählen, um die Politiker zum Denken anzuregen!


    Diese Methoden jucken keine Sau, um das mal drastisch zu machen ...
    Wenn ich war bewirken will, muss ich eine Massendemo mit 100.000 Leuten durch Berlin vor den Reichtstag führen ....

    also wenn du mitmachst wären wir schon zu zweit .. fehlen ja nur noch 99.998 Leute ....

    geringe Wahlbeteiligung ist für keinen Politiker ein zeichen, nur für die Hochrechnungs-Shows und diese Nach-der-Wahl-Shows.

    Andere Parteien: wie oben erklärt

    mfg
    abso

    p.s.: ich sehe atm keine andere möglichkeit unseren verblödetetn politikern anders aufzuzeigen, dass sie scheisse hoch 3 bauen ...
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • @ AbS0Lut3

    Okay, anscheinend bist du nicht belehrbar. Das könnte zwischen uns beiden noch ewig so weiter gehen, aber ich möchte unsere Meinungsdifferenzen jetzt nicht weiter in die Länge ziehen. Mein Appell an dich: Wähl bitte die NPD nicht!

    @ all

    Aber wird sich wirklich irgendwas bewegendes ändern bei einem Machtwechsel?
    Nein, die CDU hat, meiner Meinung nach, noch keine schlüssigen Konzepte vorgelegt, um aus der Krise zu kommen. Die CDU war vor der SPD an der Macht und hat es kein bisschen besser gemacht. Kommt sie jetzt wieder an die Macht wird sie die Politik mit leichten Änderungen fortführen, denn was soll die Union denn groß ändern?
    Will sie Reformen durchbringen, wird wieder der Protest der Bevölkerung zu sehen sein, die SPD gewinnt als Opposition wieder an Wählern und Macht und dann läuft's so wie die letzten sieben Jahre und der Teufelskreis schließt sich.
    Und die Rechten werden, dank solchen Leuten wie AbS0Lut3, vielleicht an Einfluss gewinnen, was verhindert werden muss!

    so long,
    rainworm
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • Die CDU wird ja auch noch von der Wechselstimmung im Land begünstigt. 1998 war das ja nicht anders: Viele Leute hatten die CDU und Kohl satt und wollten jemand Neues und heute sieht das gerade andersrum aus.
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • by rainworm
    @ AbS0Lut3

    Okay, anscheinend bist du nicht belehrbar. Das könnte zwischen uns beiden noch ewig so weiter gehen, aber ich möchte unsere Meinungsdifferenzen jetzt nicht weiter in die Länge ziehen. Mein Appell an dich: Wähl bitte die NPD nicht!


    nenne mir EINE EINZIGE ANDER MÖGLICHKEIT, die auch WIRKLICH etwas bewirken KANN, und ich bin sofort dabei...

    unbelehrbar? wieso sollte uich mich belehren lassen? Ich will das beste für mein land, und wenn die NPD an die Macht käääme (was nie der fall sein wird), dann hätten sie keine macht den nationalsozialismus wieder zurückzubringen .. no way
    eher gäbe es dann 4 Jahre entweder gute entscheidungen zum wohle des volkes, da diese elendige "ich stell mich quer"-shice beendet wäre (alle paerteien ggen die npd) oder es gäbe 4 Jahre lang keine veränderung ...
    weil schlechter gehts ja eh schon kaum mehr

    aber danach würden die politiker erkennen, dass sie scheisse gabaut haben, und dass das anders werden muss
    so einfach

    nun sag mir jetzt bitte, was den gleichen effekt wie 5% für eine rechtsradikale partei hat?
    GARNICHTS

    @erste bundeskanzlerin der geschichte:
    Ich finde es eine Schande, dass so eine Frau Deutschland vertreten soll ....
    1. Stil ist was anderes :würg:
    2. Eine Frau, gut und recht ... nur sollte es eine sein, deren Aufgabe es nicht war jahrelang einem Herrn Stoiber in den Allerwehrtesten zu kriechen ...
    3. Wir brauchen eine Authorität an der Spitze unseres Landes, nicht eine Witzfigur ...

    viele Gründe für mich schon deshalb die CDU nicht zu wählen ...
    man betrachte mal den darauf folgenden Aussenminister ... oh mein gott :rot:

    mfg
    abso
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • nenne mir EINE EINZIGE ANDER MÖGLICHKEIT, die auch WIRKLICH etwas bewirken KANN, und ich bin sofort dabei...


    Eine starke, mehrheitsfähige Regierung.

    unbelehrbar? wieso sollte uich mich belehren lassen? Ich will das beste für mein land, und wenn die NPD an die Macht käääme (was nie der fall sein wird), dann hätten sie keine macht den nationalsozialismus wieder zurückzubringen .. no way


    Ja, woher weißt du, was das Beste für das Land ist? Die NPD garantiert nicht...

    aber danach würden die politiker erkennen, dass sie scheisse gabaut haben, und dass das anders werden muss


    Ziemlich konsequente, radikale Meinung, aber ob das wirklich die Lösung ist? Nein.

    nun sag mir jetzt bitte, was den gleichen effekt wie 5% für eine rechtsradikale partei hat?


    Hmm, man muss nicht gleich so extrem werden wie du und die Rechten wählen. Eine (sehr) niedrige Wahlbeteiligung regt die Politker auch zum Denken an.

    @erste bundeskanzlerin der geschichte:
    Ich finde es eine Schande, dass so eine Frau Deutschland vertreten soll ....
    1. Stil ist was anderes
    2. Eine Frau, gut und recht ... nur sollte es eine sein, deren Aufgabe es nicht war jahrelang einem Herrn Stoiber in den Allerwehrtesten zu kriechen ...
    3. Wir brauchen eine Authorität an der Spitze unseres Landes, nicht eine Witzfigur ...


    Auch ein Problem in Deutschland: Die Wahl(en) sind leider immer häufiger Personenwahlen. Es kommt auf das Thema an und wie viel Wissen/Verständnis Frau Merkel hat als Bundeskanzlerin zu arbeiten. Dabei kommt es nicht auf ihr Aussehen an. Ich wähl doch (eigentlich) die Politiker nicht, weil sie toll aussehen, sondern, weil ich von ihnen glaube, sie hätten Ahnung vom Thema und genau da liegt halt das Problem: Es ist eine Personenwahl.
    Nur gut, dass du über Frau Merkels Laufbahn so gut bescheid weißt.
    Aber du bist ja sowieso schlauer als 3/4 der Bevölkerung Deutschlands (Achtung Ironie!).
    "Eine Authorität?" Einen Führer? Nein! Garantiert nicht und ich erkenne wieder Parallelen zu der Partei, die du wählen willst.
    Ich glaube, du kannst Frau Merkel nicht pauschal als Witzfigur abstempeln.

    viele Gründe für mich schon deshalb die CDU nicht zu wählen ...
    man betrachte mal den darauf folgenden Aussenminister ... oh mein gott


    Ja, das Kabinett der neuen Regierung ist, auch Meiner Meinung nach, nicht das beste, aber vielleicht schafft Deutschland ja die Kehrtwende mir einer starken, mehrheitsfähigen Regierung (und da schließt sich der Kreis mit meinen Anfangsworten).

    MfG
    rainworm
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • "Eine Authorität?" Einen Führer? Nein! Garantiert nicht und ich erkenne wieder Parallelen zu der Partei, die du wählen willst.


    Du bist echt zu dumm zu erkennen, dass ich weder rechts bin noch diese Partei in ihrem Programm unterstütze!

    Eine geringe Wahlbeteiligung? Ja hallo, weisst du was dann die Partei sagt, die gewinnt?
    Mir egal, ich hab gewonnen, ihr könnt mich alle mal ...
    und wenn ihr nächstes mal wieder nciht zur wahl geht .. super, gewinne ich nochmal ....
    überleg EINMAL deinen total nichtsnutzigen vorschlag einer wahlenthaltung .... KOMPLETT durch

    Zu Merkel: Ich finde nicht das aussehen soll entscheiden, aber ich bitte dich, sowas ist eine Blamage für Deutschland, Aussehen hin oder her, ihr Stil ...
    Dann, ich denke wir brauchen EINEN STARKEN BUNDESKANZLER /(in) mit dem sich das volk IDENTIFIZIEREN KANN!

    denn NUR so sind auch reformen möglich
    wenn halb deutschland sagt, was will ich mit dem/(r) bundeskanzler(in) , die juckt mich ned, da mach ich jetzt propagandsa gegen alles was sie sagt, ja wie bitte sollte man da eine starke regierung aufziehen?`

    Keiner braucht oder will einen führer, keiner will etwas anderes als eine Demokratie (auch wenn das nicht in deinen Schädel geht, ICH AUCH NICHT!)
    Nur ohne eine Starke Regierung geht in ger GARNICHTS voran ... das haben die letzten 6-8 Jahre gezeigt

    Reformen hinter verdeckter Hand, deren Auswirkungen keiner so richtig kannte, da man sie verschleiern musste um nicht gleich wieder irgendwo abgewählt zu werden.
    jeder sagt, die Soziale Lage ist nicht zu halten, jeder regt sich über die regierung auf, weil sie nichts tut, doch wenn sie was tun will (Hartz IV) dann wird die eigentliche Idee durch Oppsitions-Sturheit wieder bis zur schon fast nutzlosigkeit wegdiskutiert, damit man ja die wahlen im nächsten Kaff nicht verliert

    Du sagst selber, du bist mit dem kabinett nicht zufrieden ...
    Na also, wie bitte sollen wir dann etwas erreichen, mit dieser potentiellen regierung?

    mfg
    abso

    p.s.: noch zum allerletzten mal:
    ich bin kein nazi, kein rechter, ich unterstütze die ziele kleiner rechten partei und werde das auch nie tun ..
    doch das scheint der einzige weg zu sein die bevölkerung und die politiker aufzurütteln ....
    denk darüber nach und sag mir was nur annähernd eine Wirkung hat, wie 5% für die NPD ..... (Wahlbeteiligung hab ich ja bereits wiederlegt)
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • OK, ICH WERDE MIT AbS0Lut3 ÜBER DIESES THEMA NUR NOCH PER PN WEITERDISKUTIEREN, aber Folgendes sollte noch schlussendlich gesagt sein (schließlich versuche ich nur die Leute davon abzuhalten, NPD zu wählen und das sollte wohl die Aufgabe aller sein) u.a. weil...
    Werbung oder Propaganda für extremistische Organisationen oder Parteien aller Art ist strikt untersagt(...)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Du bist echt zu dumm zu erkennen, dass ich weder rechts bin noch diese Partei in ihrem Programm unterstütze!


    Also ganz einfach: Wenn du die Partei und ihr Programm nicht unterstützen willst, dann wähl sie nicht.

    Eine geringe Wahlbeteiligung? Ja hallo, weisst du was dann die Partei sagt, die gewinnt?
    Mir egal, ich hab gewonnen, ihr könnt mich alle mal ...
    und wenn ihr nächstes mal wieder nciht zur wahl geht .. super, gewinne ich nochmal ....
    überleg EINMAL deinen total nichtsnutzigen vorschlag einer wahlenthaltung .... KOMPLETT durch


    Ich rede hier hier von einer (SEHR) niedrigen Wahlbeteiligung. Die kann nämlich schon etwas bewirken.
    Dein "Ausweg", die NPD zu wählen, ist genauso nichtsnutzig:
    Wählst du jetzt die NPD mit diesem Vorwand, wird man das sowieso wieder (nur) als Enttäuschung deklarieren und die Parteien kommen dann wieder mir ihren Sprüchen: "Ja, das ist eine Minderheit, die die NPD wählte. Wir müssen (das nächste mal) mehr politische Aufklärung betreiben." usw.
    Aber ändern wirst du damit genauso so wenig, denn dass die NPD auf Bundesebene 5 % erreicht, ist zum Glück relativ unrealistisch.
    Die meisten Leute sind Gott sei Dank ja noch vernünftig und wählen nicht so wie du, mit deinem radikalen Hintergedanken, man könne dadurch etwas (Förderliches) erreichen.

    Zu Merkel: Ich finde nicht das aussehen soll entscheiden, aber ich bitte dich, sowas ist eine Blamage für Deutschland, Aussehen hin oder her, ihr Stil ...

    Dann, ich denke wir brauchen EINEN STARKEN BUNDESKANZLER /(in) mit dem sich das volk IDENTIFIZIEREN KANN!


    Sofern, der bzw. die Bundeskanzler(in) die Arbeit gut macht, ist mir das völlig egal, wie er bzw. sie aussieht. Ich muss mich damit nicht "indentifizieren" können. Wofür auch?
    In dieser Hinsicht wäre es mir lieber wichtiger, wie der Außenminister oder Bundespräsident (aussieht) (den man ja leider nicht wählen kann!) unser Land repräsentiert. Der/die Kanzler(in) ist vorallem auf die Innenpolitik spezialisiert und muss Deutschland wieder vorwärts bringen, da spielt das Aussehen keine Rolle (meiner Meinung nach).

    denn NUR so sind auch reformen möglich
    wenn halb deutschland sagt, was will ich mit dem/(r) bundeskanzler(in) , die juckt mich ned, da mach ich jetzt propagandsa gegen alles was sie sagt, ja wie bitte sollte man da eine starke regierung aufziehen?`/QUOTE]

    Wenn eine Mehrheit eine starke Regierung wählt, kann es auch wieder aufwärts gehen in unserem Land. Und das ist ja gerade der Fall: die CDU hat eine (komfortable) Mehrheit in den meisten Wahlumfragen. Das hat nichts mit Propaganda zu tun. Gut, manche Kampagnen z.B. der BILD sind wirklich nicht gut, aber du übertreibst dabei jetzt ein bisschen.

    Keiner braucht oder will einen führer, keiner will etwas anderes als eine Demokratie (auch wenn das nicht in deinen Schädel geht, ICH AUCH NICHT!)
    Nur ohne eine Starke Regierung geht in ger GARNICHTS voran ... das haben die letzten 6-8 Jahre gezeigt


    Gut, dann sind wir uns wenigstens in einem Punkt mal einig. Aber was glaubst du, würde die NPD anrichten, wenn sie die 5 %-Hürde schaffen würde? Die würden nichts Konstruktives beitragen und das wäre ja wohl mal eine riesengroße politische Schande, wenn wir Deutschen das auch noch zulassen würden. Was hätte das für Auswirkungen auf unser Ansehen (weltweit und in Europa)? Das wäre katastrophal! Daher muss das auch verhindert werden!

    Reformen hinter verdeckter Hand, deren Auswirkungen keiner so richtig kannte, da man sie verschleiern musste um nicht gleich wieder irgendwo abgewählt zu werden.
    jeder sagt, die Soziale Lage ist nicht zu halten, jeder regt sich über die regierung auf, weil sie nichts tut, doch wenn sie was tun will (Hartz IV) dann wird die eigentliche Idee durch Oppsitions-Sturheit wieder bis zur schon fast nutzlosigkeit wegdiskutiert, damit man ja die wahlen im nächsten Kaff nicht verliert


    Genau deshalb brauchen wir auch eine starke, mehrheitsfähige Regierung! Und keine NPD im Bundestag.

    Du sagst selber, du bist mit dem kabinett nicht zufrieden ...
    Na also, wie bitte sollen wir dann etwas erreichen, mit dieser potentiellen regierung?


    Das Kabinett steht ja auch noch nicht (100 %-ig) fest. Zudem kann ich ja nur Vorurteile verbreiten, wie das aber letztendlich aussieht kann man sowieso noch nicht sagen. In England hat's ja auch geklappt, die Arbeitslosenzahl zu halbieren, warum soll das in Deutschland nicht klappen?
    Man muss auch Vertrauen in die neue Regierung haben und kann jetzt nicht wieder einfach so unbegründet Vorurteile verbreiten.

    p.s.: noch zum allerletzten mal:
    ich bin kein nazi, kein rechter, ich unterstütze die ziele kleiner rechten partei und werde das auch nie tun ..
    doch das scheint der einzige weg zu sein die bevölkerung und die politiker aufzurütteln ....
    denk darüber nach und sag mir was nur annähernd eine Wirkung hat, wie 5% für die NPD ..... (Wahlbeteiligung hab ich ja bereits wiederlegt)


    Okay, wenn du kein Nazi bist, dann legitimier diese Partei auch nicht, mitzuregieren! Deine Ansichten sind viel zu radikal und völlig falsch. Wenn du nur noch das (also die NPD zu wählen) als einziges Mittel siehst, um aus der Krise zu kommen, dann hat Deutschland schon verloren.
    Zudem hast du das Argument einer niedrigen Wahlbeteiligung nicht (richtig) widerlegt, sondern hast nur deine eigene Meinung dargelegt.
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • AbS0Lut3 schrieb:

    @[email protected] : in deinem eröffnungspost sagst du, die cdu labert immer nur dagegen ...
    was bitte glaubst du wird die spd als opposition machen?
    GENAU, aber GANZ GENAU das selbe ... ziel und planlos wiedersprechen, hauptsache dem feind nicht rechtgeben


    Ja eben, da liegt ja auch ein sehr großes Problem!
    Ich meine wenn eine Partei nur wiederspricht, weil sie dadurch meint stimmen zu bekommen oder sonst was, dann denkt sie dabei ja null an Deutschland! Aber wieso sind denn Parteien an der Macht oder eben in der Opposition, die nicht an Deutschlend - sondern nur an sich denken?
    Wieso fallen die Menschen überhaupt darauf rein? Vielleicht, weil sie meinen es gibt ja eh nur die zwei großen Parteine, der Rest kann ja eh nicht an die macht, also was nützt da meine einzelne Stimme...
    Ok, gut, wenn die menschen schonmal begreifen würden, dass es sehrwohl etwas bringt, wenn sie die Partei wählen mit der sie einer Meinung sind, die Partei, mit der sie sich dann auch identifizieren, dann wäre schonmal was geschafft!
    So, ich will den Gedanken aber noch weiterführen:
    Was passiert, wenn eine Partei mit den besten Ansätzen, die sonst immer in der Minderheit war, aufeinmal vonn sehr vielen gewählt wird und an die Macht kommt, was geschieht mit der Partei?
    Kann man (meiner Meinung nach) sehr schön an den Grünen sehen, die waren mal eine Minderheit, als sie noch die "Müslifresser" waren!
    Sie hatten wirklich gute Ideen für Deutschland und sie haben es ja auch geschaft, macht zu bekommen, nur mit der Macht kommt ja auch das Geld naja und wenn man sich die Grünen heute anschaut, so sind sie eben auch durch das Geld beeinflusst! Denn sie haben sich längst den anderen großen Parteien "angepasst", ich würde sogar sagen, dass es denen nun auch nur um `s Geld geht! Das ist aber genau der Punkt, wo ich meine, das jede Partei scheitern wird! Die Menschen sind nunmal süchtig nach Geld und Macht! Auch wenn sie davon noch lange nicht glücklich werden, meinen, dass sie davon glücklich werden tuhen sie trotzdem!

    Aber @ AbS0Lut3
    NPD ist sicher kein sehr guter weg den Parteien zu zeigen, dass sie Mist gebaut haben!
    Denn, mal angenommen du wählst die NPD, sie kommen an die Macht, es gibt voll das Chaos, weil Alle sich fragen, wie konnte das geschehen, wer sind diese Leute die die NPD wählen, würdest du dann dazu stehen und sagen, ja ich habe sie gewählt, ich bin mitverantwortlich, dass sie an der Macht ist!
    Wenn ja, dann unterstützt du sie ja direkt, und wählst sie weil du meinst, dass sie die besten Ziehle haben!
    Aber wenn du nicht dazu stehen würdest, dann wähl sie verdammt nochmal nicht! Diesse Partei aus Protest zu wählen ist so ziehmlich das DÜMMST was du machen kannst! hallo, du meinst unter der NPD würde sich die Situation nicht verschlechtern, oder es würde eben nichts passieren?! Unter der NPD wird sehrwohl was passieren! Schau dir mal denen ihre Ansätze und Ziehle an! Und du sagt, dich interressiere nicht, was die für ziehle haben, dann muss ich sagen, dass du in meinen Augen nicht sehr schlau bist! Ich meine Eine Partei wählen, von der ich nichtmal weiß was sie vorhat, und die ich in keinster weise unterstütze, nur, damit die anderen Parteien merken, dass sie was falsch gemacht haben? Überleg dir das mal richtig, denn ich gehe sogar soweit und stelle dich "unter" einen großen Teil der Bild-Leser! Die interressieren sich wenigstens dafür was eine Partei vor hat!


    duplex:
    @ rainworm
    er hat doch gesagt, dass er nie die npd oder ähnliche parteien unterstützen würde.

    Ja, er sagt er unterstützt sie nicht, aber das tut er! wenn auch indirekt, er tut es! Und genau das will die NPD doch, das die Leute aus Protest sie wählen und sie dann machen können, was sie wollen, obwohl viele vielleicht garnicht wollen, dass sie das machen! Also ich würde sagen, du bist leicht manipulier bar und zwar von der NPD, weil du das tust was sie wiollen, und es sogar noch stur verteidigst, obwohl du nicht willst, was sie wollen!

    happy_neo schrieb:

    ich glaueb neuwahlen bzw. ein wechsel bekommt uns ganz gut. auf jeden fall wird es deutschland nicht schaden. es kann ja nur besser werden.

    Hallo???
    es kann sehrdeutlich auch schlächter werden!!!!
    Wir tuen immer so als ginge es uns ja ach so schlecht, und es könnte ja, was auch passiert nur besser werden...
    Es könnte sehrwohl schlechter werden!
    wir könnten im Krig sein, wir könnten die NPD haben, und alle Ausländer vernichten! (obwohl wir das vielleicht garnicht wollen)
    Die Arbeitslosen zahlen könnten noch doppeltsohoch sein, wir könnten alle in armut leben usw...
    Du siehst, es könnte sehrwohl schlechter werden!
    Gut, ich gebe zu, meine Beispiele sind übertrieben, aber z.B. könnte die Mehrwertsteuer drastisch erhöht werden, die Schlucht zwischen Arm und Reich könnte ungeahnte Ausmaße annehmen usw...

    MOD-HINWEIS: doppelpost zusammengefügt. duplex
    [SIZE=2]
    ICQ 7 Portable | 251 Schriftarten
    ...:::[UPs on ON @ Fullspeed]:::...
    [COLOR="darkorange"]The urgent never let's time for the important![/color]
    [/SIZE]
  • duplex schrieb:


    @ rainworm
    er hat doch gesagt, dass er nie die npd oder ähnliche parteien unterstützen würde.


    Nein, er hat gesagt, er unterstütze die Partei und ihr Programm nicht, ABER er würde sie (eventuell) wählen.
    Genau das ist eben der Punkt: wenn er sie wählt, unterstützt er sie (in)direkt!
    Und eben das will auch die NPD (um an neue Wähler zu kommen), wie der Vorposter schon erläuterte.
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • rainworm schrieb:

    ABER er würde sie (eventuell) wählen.
    Genau das ist eben der Punkt: wenn er sie wählt, unterstützt er sie (in)direkt!
    Und eben das will auch die NPD (um an neue Wähler zu kommen), wie der Vorposter schon erläuterte.


    Aber wenn man den etablierten Parteien zeigen will, was man von ihrer Arbeit hält, bleibt einem nichts anderes übrig, als eine der Parteien am Rande zu wählen.

    Wenn man eher links eingestellt ist, dann wählt man dann halt die PDS (oder wie sie dann auch heißen wird) und wenn man halt mit der Ausländerpolitik der etablierten Parteien nicht einverstanden ist, dann wählt man halt rechts.

    Und durch die Wahl einer solchen Partei kann man schon zum Ausdruck bringen, was einen am meisten stört, an der Politik der etablierten Parteien. Tut bitte nicht so, als ob die Parteien am Rande nur Unsinn erzählen würden. Die treffen mit ihren Aussagen leider oftmals die Ängste vieler Leute.
  • McKilroy schrieb:

    ..., als ob die Parteien am Rande nur Unsinn erzählen würden. Die treffen mit ihren Aussagen leider oftmals die Ängste vieler Leute.

    Leider hast du da recht! Nur handelt es sich dabei auch oft um Populismus. Hehre Ziele stecken selten dahinter. Schaut man sich zum Beispiel via Internet im Umfeld der NPD um, kommt einem das kalte Grausen bezüglich der Unterorganisationen und der rechtsradikalen Gruppierungen, die mit denen gemeinsame Sache machen. Mit Demokratie und Grundgesetz hat das nicht mehr viel zu tun....

    Aber ich schweife ab! ;)
    Die Wahlen im Herbst wird, wenn nichts dazwischen kommt, ein schwarz-gelbes Bündnis aus CDU/CSU und FDP gewinnen. Das schlechteste, was passieren kann, wäre eine große Koalition. Hier gäbe es dann nur noch faule Kompromisse.
  • @ McKilroy

    Ja, aber wenn man den Politikern einen Denkzettel verpassen will, dann ist das sicher nicht der richtige Weg, gleich die Rechten zu wählen. Der bessere wäre, sich zu enthalten (meiner Meinung nach).
    Das die mit ihren Aussagen manchmal schon Recht haben, stimmt, aber dabei geht es dann meistens auch nur um das Interesse der Partei, um möglichst viele (dumme) Wähler anzuziehen. Deren "Vorstellungen" sind dann oft auch ziemlich seltsam.
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • ok, ich bin leicht manipuilöierbar .. und zwar von der NPD ...
    halte ich für ein gerücht, ich lass michweder von der BILD, noch von 3/4 der deutschen (bildleser=bauern) manipulieren, ich lass mich auch von keiner Partei manipulieren!
    schon ganricht von einer rechtsradikalen

    "Wenn die NPD an die Macht käme"
    tut sie nicht, das ist zu 100% ausgeschlossen, und wenn doch gibts ne revolution ...
    wenn nicht von uns dann von den alliierten -.-

    5%-Hürde würe SEHR WOHL etwas bewirken ...
    sie bekämen 1 oder 2 Site, könnten mitreden,w as bewirkwen würde, dass jeder im Lande sieht, dass sie sich nicht ausdrücken können, dass sie keinen einzighen guten politiker haben.
    und mit 1-2 sitzen kann man garnichts ausrichten, denn koalitionen wird mit ihr niemans eingehen.

    NPD unterstütze ich nicht, evtl. indirekt, aber mit dem wissen, dass diese Partei in Deutschland nichts zu sagen hat .. wie gesagt, 1-2 sitze würde sehr sehr viel bewirken, da die npd immer dagegenreden könnte und die politiker müssten sich mal an die eigene nase fassen und sagen, wir haben scheisse gebaut, wie machen wir das jetzt wieder gut?


    Zur Wahlbeteiligung:
    Wenn wir eine Wahlbeteiligung von sagen wir mal 15% hätten, und die CDU gewinnt.....
    Dann sagt man zwar in den Oppositionellen Lagern, geringe wahlbeteiligung, deswegen haben wir verloren ... ok
    die CDU sagt aber dann, wir haben gewonnen, weil uns das volk legitimiert hat, und solange wir gewinnen, haben wir kein problem damit ...
    klar, die oppositionen wollen nun die wahlbeteiligung wieder erhöhen, was im bundestag voranbringenm, und genau DA greift die ewige "steinzeit-taktik" wieder:

    sagt regierung was, sofort dagegen sein ... wir wollen ja wähler
    sagt dann mal die opposition in ihrer initiative was, dann sagt natürlich die regierung .. nein, unser kurs wird gemacht.

    so geht das dann hin und her, und wir haben in 4 Jahren das selbe Problem wie heute.

    Wie gesagt, meine Ansicht mag sehr radikal sein, nur es ist die einzige Möglichkeit den Politikern mal richtig feuer unterm allerwehrtesten zu machen!
    Eine permanent "Gefahr" von rechts, sowas kann man nicht einfach so abtun!
    Und deshalb muss man handeln, und vor allem die Bevölkerung kann unter diesem Vorwand (hoffentlich) zur vernunft gebracht werden, dass reformen notwendig sind, dass man sie GEMEINSAM machen muss !

    und ich hoffe, dass diese scheiss regel
    "nach der wahl ist vor der wahl, und wenn mal keine wahl ist, dann machen wir was für deutschland"
    aus den köpfen der politiker verbannt wird!

    @rainworm: icq: 153100333 ... ich diskutiere gerne mit dir :)
    (solange es auf sachlicher ebene bleibt ^^ )

    zum thema merkel @ BK(in):

    Ich finde das gewählte Oberhaupt des Staates repräsentiert die Nation sehr wohl!
    Wie oft war Schröder im Ausland, hat Staatsbesuche gemacht, etc?
    Und wie oft war das Köhler? (...)

    Ich finde mit der SPD-Regierung hatten wir den besten Aussenminister den es in D atm gibt, und wenn die cdu jetzt gewinnen sollte, bekommen wir die Witzfigur Westerwelle ... SOWAS ist inakzeptabel für mich ...
    diese person hat keine ahnung von aussenpolitik, man sollte fischenr dranlassen, zum wohl des volkes ....
    aber da wird die cdu natürlich alle ruder rumreissen, dass ihr eigener heini das wird, auch wenn D daran untergeht

    Weiterhin will die CDU jetzt die Verbindungen zu Russland und Frankreich versiegen lassen, Besuche möglichst komplett einstellen und den USA in den Allerwehrtesten kriechen ..
    noch so eine Streitfrage ... WAS bitte BRINGT das?
    GARNICHTS für Deutschland, GARNICHTS!

    und nun mein großer aufruf:
    informiert euch über die Ziele der Parteien und wenn ihr Zeit habt, schaut euch mal Zusammenfassungen von Debatten bzw. einen Rckblick auf die spd-regierung der letzten 7 jahre an ...

    dann vergleicht mal ... cdu -> SPD
    also zum heuten standpunkt ist die spd besser für unser land, meiner meinung nach, da aber alle einen umschwung wollen ....
    wird die cdu gewinnen

    und das zeigt mal wieder, wieviel Bauern es in diesem Land gibt ....
    denn wenn ich nur RTL2-Nachrichten schau und die BILD lese, klar, dann hab ich sowas von 0 peil, was wirklich in der politik abgeht ..

    in diesem sinne

    mfg
    abso
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • AbS0Lut3 schrieb:

    Das zeigt mal wieder, wieviel Bauern es in diesem Land gibt ....
    denn wenn ich nur RTL2-Nachrichten schau und die BILD lese, klar, dann hab ich sowas von 0 peil, was wirklich in der politik abgeht ..

    Hey, drück dich bitte mal etwas besser aus, denn, dass (nur) Bauern die Bild lesen halte ich für ein Gerücht! Ich würde sagen, dass eher alte Menschen und sehrwohl auch "Durchschnittsbürger" die Bild lesen! Also wenn ich ein Bauer wär würde ich mich strickt dagegen wehren...

    Du sagst also die SPD wäre warscheinlich die bessere Wahl, aber die CDU gewinnt, glaub ich auch, aber dann wähl doch die SPD, ich mein wenn du die NPD wählst, dann hilft das ja eigentlich auchnichts, die CDU wird trotzdem gewinnen,. (Wenn Alle so denken wie du...und deshalb was Anderes wählen, weil sie meinen, dass die SPD eh keine Chancen hat...
    [SIZE=2]
    ICQ 7 Portable | 251 Schriftarten
    ...:::[UPs on ON @ Fullspeed]:::...
    [COLOR="darkorange"]The urgent never let's time for the important![/color]
    [/SIZE]
  • AbS0Lut3 schrieb:

    @rainworm: icq: 153100333 ... ich diskutiere gerne mit dir :)
    (solange es auf sachlicher ebene bleibt ^^ )

    ihr könnt hier diskutieren, nur auf sachlicher, themenbezogener und nicht-persönlicher ebene!
    dafür ist ja das board bzw. das politik-forum!
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • ok, ich bin leicht manipuilöierbar .. und zwar von der NPD ...
    halte ich für ein gerücht, ich lass michweder von der BILD, noch von 3/4 der deutschen (bildleser=bauern) manipulieren, ich lass mich auch von keiner Partei manipulieren!
    schon ganricht von einer rechtsradikalen


    Ja, aber genau das will doch auch die NPD: Sie will solche Wähler, die mit der Politik und keiner Partei überhaupt nicht mehr zufrieden sind und daher hat sie dich ja schon indirekt beeinflusst, wenn du sie wählen gehst.


    "Wenn die NPD an die Macht käme"
    tut sie nicht, das ist zu 100% ausgeschlossen, und wenn doch gibts ne revolution ...
    wenn nicht von uns dann von den alliierten -.-


    War ja nur ein Beispiel, um dir das zu verdeutlichen.

    NPD unterstütze ich nicht, evtl. indirekt, aber mit dem wissen, dass diese Partei in Deutschland nichts zu sagen hat .. wie gesagt, 1-2 sitze würde sehr sehr viel bewirken, da die npd immer dagegenreden könnte und die politiker müssten sich mal an die eigene nase fassen und sagen, wir haben scheisse gebaut, wie machen wir das jetzt wieder gut?


    Ja, das würde natürlich Aufsehen erregen, aber ICH halte es nicht für gut diese Leute in den Bundestag zu wählen. Ein Signal, um die Politker aufzuwecken ja, aber nicht ein solches.

    Zur Wahlbeteiligung:
    Wenn wir eine Wahlbeteiligung von sagen wir mal 15% hätten, und die CDU gewinnt.....
    Dann sagt man zwar in den Oppositionellen Lagern, geringe wahlbeteiligung, deswegen haben wir verloren ... ok
    die CDU sagt aber dann, wir haben gewonnen, weil uns das volk legitimiert hat, und solange wir gewinnen, haben wir kein problem damit ...
    klar, die oppositionen wollen nun die wahlbeteiligung wieder erhöhen, was im bundestag voranbringenm, und genau DA greift die ewige "steinzeit-taktik" wieder:

    sagt regierung was, sofort dagegen sein ... wir wollen ja wähler
    sagt dann mal die opposition in ihrer initiative was, dann sagt natürlich die regierung .. nein, unser kurs wird gemacht.

    so geht das dann hin und her, und wir haben in 4 Jahren das selbe Problem wie heute.


    Richtig, stimmt leider auch aber ich denke schon, dass bei einer wirklich sehr niedrigen Wahlbeteiligung ein (Um-)Denken stattfinden würde.


    Wie gesagt, meine Ansicht mag sehr radikal sein, nur es ist die einzige Möglichkeit den Politikern mal richtig feuer unterm allerwehrtesten zu machen!
    Eine permanent "Gefahr" von rechts, sowas kann man nicht einfach so abtun!
    Und deshalb muss man handeln, und vor allem die Bevölkerung kann unter diesem Vorwand (hoffentlich) zur vernunft gebracht werden, dass reformen notwendig sind, dass man sie GEMEINSAM machen muss !


    Eben, du sagst es, es muss nur nicht so radikal sein!

    Ich finde das gewählte Oberhaupt des Staates repräsentiert die Nation sehr wohl!
    Wie oft war Schröder im Ausland, hat Staatsbesuche gemacht, etc?
    Und wie oft war das Köhler? (...)


    Stimmt schon, nur kann sich Frau Merkel ja auch noch Ansehen verschaffen und man sollte jetzt nicht gleich schon mit den Vorurteilen kommen.

    Ich finde mit der SPD-Regierung hatten wir den besten Aussenminister den es in D atm gibt, und wenn die cdu jetzt gewinnen sollte, bekommen wir die Witzfigur Westerwelle ... SOWAS ist inakzeptabel für mich ...
    diese person hat keine ahnung von aussenpolitik, man sollte fischenr dranlassen, zum wohl des volkes ....
    aber da wird die cdu natürlich alle ruder rumreissen, dass ihr eigener heini das wird, auch wenn D daran untergeht

    Weiterhin will die CDU jetzt die Verbindungen zu Russland und Frankreich versiegen lassen, Besuche möglichst komplett einstellen und den USA in den Allerwehrtesten kriechen ..
    noch so eine Streitfrage ... WAS bitte BRINGT das?
    GARNICHTS für Deutschland, GARNICHTS!


    Du musst ja die CDU nicht wählen, du kannst ja lieber die SPD wählen.
    Da stimm ich dir ebenfalls zu, genauso Stoiber als Wirtschafts -und/oder Finanzminister wäre auch katastrophal. Er würde auf die Nase fliegen in diesem Bereich.

    und nun mein großer aufruf:
    informiert euch über die Ziele der Parteien und wenn ihr Zeit habt, schaut euch mal Zusammenfassungen von Debatten bzw. einen Rckblick auf die spd-regierung der letzten 7 jahre an ...

    dann vergleicht mal ... cdu -> SPD
    also zum heuten standpunkt ist die spd besser für unser land, meiner meinung nach, da aber alle einen umschwung wollen ....
    wird die cdu gewinnen


    Kann ich nur unterstützen! :)
    Nur dass du NPD wählen willst, das auf keinen Fall!

    und das zeigt mal wieder, wieviel Bauern es in diesem Land gibt ....
    denn wenn ich nur RTL2-Nachrichten schau und die BILD lese, klar, dann hab ich sowas von 0 peil, was wirklich in der politik abgeht ..


    Hmm, ich glaube hier fängst du wieder mit deinen Vorurteilen an...

    MfG
    rainworm
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • rainworm schrieb:

    Deren "Vorstellungen" sind dann oft auch ziemlich seltsam.


    Von welchen Vorstellungen sprichst du denn. Die meisten hier plappern doch wohl nur nach ohne jemals wirklich gelesen zu haben, was in deren Parteiprogrammen steht.


    Und mit Enthaltung ändert man nichts an der Politik. Oder meint ihr, die Politiker machen sich noch Gedanken über die Wahlbeteiligung, nachdem sie gewählt worden sind. Um ein bischen Unruhe zu stiften, dafür sind die Randparteien da (rechts wie links).


    Es braucht ja keiner solche Parteien wählen, aber jeder hat das Recht, zu wählen, was er will. Und dieses REcht wird dann in Abrede gestellt, wenn einer sagt, dass er rechts wählt.


    Zur Zeit des kalten Krieges ist man mit den wirklich Linken genauso umgesprungen.

    Besser wäre es, die Probleme zu lösen, mit denen die hausieren gehen können.
  • zu den Bauern: ich habe sehr schlechte erfahrungen mit BILD-Lesern gemacht ..
    und vorallem mit den auswirkungen der BILD

    versuch mal mit einem bILD-Leser, der das natürlich alles schön braqv glaubt zu diskutieren .... also bei 50% BESTIMMT fehlanzeige, die versteiffen sich auf die bild-meinung

    und das ist meiner meinung nach scon fast volksverhetzung ... nur keiner will es erkennen ...
    ich finde sowieso, dass die pressefreiheit sich aus wahre tatsachen berufen sollte, und vor allem der vollständigkeit soweit wie möglich sorge getragen werden sollte ...

    klar soll man schreiben können was man dankt, aber wenn es nur darauf abzielt tatsachen zu verdrehen finde ich, ist das keiner freiheit würdig

    zum thema wählen:
    und wenn jeder denkt: wählen wir die spd, und sie verliert trotzdem?
    wie soll ich dann bitte meine kritik zum ausdruck bringen?
    wenn ich in eine partreiu eintrete und von dort aus versuche politisch etwas zu bewirken, werde ich belächelt, von volk und politik (ich habs schon versucht ...), wenn ich öffentlich darauf hinweisen will, fehlt mir die Plattform (ich werde wohl kaum ein Streiflicht in der SZ bekommen ...) und wenn ich das volk dazu mobilisieren will, bzw. ersteinmal aufzeigen will, was es alles für misstände gibt, dann fehlt mir die plattform, die willigkeit der bürger und vor allem der POLITIKER ihre fehler einzusehen und etwas zu ändern.

    klar, welche regierung gibt schon zu sche*** gebaut zu haben? keine
    und die cdu hat in ihrer oppositionsrolle nichts anderes getan

    @DocLion: thx 4 move bzw. new thread ;)

    mfg
    abso
    thanx to all uppers - I RESPECT YOUR WORK AND SAY THANK YA !
    sharing since 2002 -//- BT, FTP, UseNet, EDonkey
  • Boomchicka schrieb:

    ich frag mich wie man so doof sein kann, ernsthaft die npd zu wählen...

    So ganz entspricht das nicht dem Thema und den Beiträgen hier. Bitte also etwas sachlicher damit befassen - danke!