DVD Decrypter gibt auf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD Decrypter gibt auf

    3.5.4.0 wird die letzte Version des DVD-Rippers sein

    Auf den Druck einer nicht genannten Firma hin hat Lightning UK! die Entwicklung und den Vertrieb des DVD-Rippers "DVD Decrypter" heute eingestellt. Mit fast zwei Jahren Verspätung muss Lightning UK! auf das in Großbritannien seit Oktober 2003 gültige Verbot des Umgehens von Kopierschutzmaßnahmen reagieren. DVD Decrypter, früher auch Ultimate DVD Ripper genannt, umging neben DeCSS eine Reihe weiterer Kopierschutzmaßnahmen auf DVDs und ermöglichte das Anfertigen von Sicherheitskopien, auch wenn die DVD-Hersteller bei zerkratzter oder unlesbarer DVD den Neukauf durch den Kunden lieber gesehen hätten.

    Die Homepage von DVD-Decrypter ist bereits down, als momentaner Inhaber ist whoisguard.com eingetragen, was auf einen anstehenden Transfer schließen lässt. Lightning UK! gibt den 9. Juni für die Überschreibung an die gegen ihn vorgehende Firma an und warnt davor, an Mailadressen der dvddecrypter.com - Domain noch irgendwelche Supportanfragen zu schreiben - man könne sich damit durchaus Ärger einhandeln.

    Lightning UK! fordert darüberhinaus alle Mirrorbetreiber für den DVD Decrypter dazu auf, die Software von ihren Servern zu nehmen, um juristische Probleme zu vermeiden. Als Bezugsquelle für das Tool bleiben damit noch die Tauschbörsen übrig - bei der Installation rät Lightning UK! dazu, die Funktion für automatische Updates ruhigen Herzens abzustellen: solche wird es nicht mehr geben.

    Mit seinen 50 Pfund habe er nicht die Möglichkeit, gegen die Klage vorzugehen, so Lightning UK! weiter. Ob die Software je nach dem Vorbild SlySofts, die von Antigua aus AnyDVD vertreiben, über eine Domain in Übersee weiter gehosted werden kann, bleibt abzuwarten.


    Quelle: gulli, Korrupt
  • Hmm, nicht gut aber wenigstens gibt es noch AnyDVD ...

    Und die sitzen ja sonst wo ^^. Was ich aber bemerkt habe ist das bei vielen DVDs wo ein Kopierschutz drauf ist der eigentlich garnicht funktioniert, d.h ich kann einfach DVD Shrink nehmen und rippen.
  • Tja sehr schade! Wiedermal musste sich ein Proggi der INDUSTRIE beugen und aufgeben! Aber ganz ehrlich Proggis wie DVDShrink und Co. können das genau so gut wie der Decrypter! Trotzdem schade dass es nich mehr weiterentwickelt wird....Ich fand den Decrypter gut! :)

    MFG
    scill
  • scill schrieb:

    Tja sehr schade! Wiedermal musste sich ein Proggi der INDUSTRIE beugen und aufgeben! Aber ganz ehrlich Proggis wie DVDShrink und Co. können das genau so gut wie der Decrypter! Trotzdem schade dass es nich mehr weiterentwickelt wird....Ich fand den Decrypter gut! :)

    MFG
    scill


    Hi,
    ganz bestimmt nicht!
    DVD-Shrink z.B. muss
    1. Die DVD analysieren
    2. gibt er schon bei einem lesefehler auf.
  • @Lusi

    Also gut das mit dem analysieren mag zwar stimmen aber das mit den lesefehlern kann ich nich ganz bestätigen....ich hab schon mehr filme eingelesen als man an 2 händen abzählen kann und bis jetzt: noch nichts! hat immer gefunzt...

    MFG
  • mmseven schrieb:

    weiß einer,welche firma den druck ausgeübt hatte?echt schade,kam mit dem prog super zurecht :(


    Keine Firma, das englische Gesetz! Die Entwickler von DVD Decryptor hätten schon vor ca.einem Jahr aufhören müssen es weiterzuentwicklen