Fäden selber ziehen?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fäden selber ziehen?

    ich bin dank nem fahrradunfall letzte woche am unterarm genäht worden... die typen haben mir gesagt, ich soll in 10-14 tagen wiederkommen, damit sie die fäden ziehen können... da hab ich aber keinen bock drauf, deshalb meine frage: spricht irgendwas dagegen, das selber zu machen? so schwer kann das ja nicht sein.. einfach mit ner schere durchschneiden und rausziehen oder nich? meint ihr da kann man irgendwas falschmachen?
  • Würde ich lieber nicht machen!

    Grund:
    Es kann beim Fäden ziehen bluten und sich die Wunde entzünden. Wenn du dennoch das selbst machen willst, benutze vorher ein Wunddesinfektionsspray!! Und wasche deine Hände sehr gründlich. Die Schere solltest du vroab auch einsprühen! Damit ist nicht zu spaßen!
  • Rein theoretisch ist das sicher nicht allzu schwer. Aber besser ist es sicher das von einem Arzt machen zu lassen, da dieser dabei auch gleich sehen kann ob alles so verheilt/zusammengewachsen ist wie es sein sollte.
    Auf jeden Fall solltest du die angegebene Frist abwarten, auch wenn der Heilungsprozess bei manchen schneller geht.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Das kannst du gerne machen.
    Aber:

    Wenn du dir selber bei den Fäden ziehen etwas aufreist dann kannst pech haben das die Krankenkasse nicht für die Folgenschäden auf kommen (gilt bei Priv.)
    Wenn du sie wirklich seber ziehen möchtest dann pass auf das du Serieles zeug hast.

    Ich habe mir teilweise auch die Fäden immer selber gezogen manchmal tuts etwas weh dann hilft nur schnelles handeln :noway: halte sicher mal ein Pflaster bereit.

    Eigentlich gilt dabei nur eins du musst aufpassen.

    P.S. alle angaben ohne gewähr :depp:

    mfg
    Metty
  • Boomchicka schrieb:

    ich bin dank nem fahrradunfall letzte woche am unterarm genäht worden... die typen haben mir gesagt, ich soll in 10-14 tagen wiederkommen, damit sie die fäden ziehen können... da hab ich aber keinen bock drauf, deshalb meine frage: spricht irgendwas dagegen, das selber zu machen? so schwer kann das ja nicht sein.. einfach mit ner schere durchschneiden und rausziehen oder nich? meint ihr da kann man irgendwas falschmachen?



    experimente lassen wir mal lieber...!! lieber paar stunden zum artz als für dein leben narben zuhaben!


    --->closed
    [font="Fixedsys"][/font]


    Ich beantworte kein PN´s zu Thema Freetv, dafür ist das Forum da!?!