Kann Sempron 2800+ nur auf 1900+ laufen lassen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann Sempron 2800+ nur auf 1900+ laufen lassen

    Hi Leute,
    Ich hab ein neues Mainboard.
    Es ist ein K7VT4A von Asrock.
    Ich kann im Bios die CPU hochtakten. Wenn ich die Hochtakten will auf 2800+ piept der Computer immer. Was muss ich einstellen ?
    PS : Der CPU ist ein AMD Sempron 2800+ .
    Danke
  • Bist du dir sicher, dass du auf 2800+ taktest und nich auf 2800 MHz? 2800+ heißt ja nicht, dass der Prozessor auf 2800 MHz läuft, sondern steht in etwa für das Leistungsniveau (oder soll es zumindest). Ein 2800er Sempron dürfte wohl mit 1800 MHz laufen (nur geschätzt, der Wert muss nicht stimmen), daher wäre eine Übertaktung auf 2800... naja du kannst es dir wohl selbst denken
  • Nein es gibt eigentlich 2 unterschiedliche Taktfrequenzen, da es den Sempron ja eigentlich für 2 verschiedne Sockel gibt. Beim einen beträgt sie, wie du gesagt hast 2000 MHz, beim andren jedoch nur 1600... hab also zufälligerweise in die Mitte geraten... hab nur aus dem Grund schätzen vorgezogen *g*

    Aber wir kommen vom Thema ab, sorry! ^^

    Und nun wieder zum Topic:
    Hast du nur den einen Wert, den du verändern kannst? Ich mein, da kann ja net einfach gar nix sein, außer dass du 100 MHz hast oder 200 ;)... bitte geh mal etwas genauer darauf ein, sonst kann man wohl wenig dazu sagen ^^
  • mhh die 100 MHz werden warscheinlich der FSB sein - Taktfrequenz = FSB * Multiplikator
    also wenn du erst 100 MHz FSB hast und denn gleich mal auf 200 MHz rauftrittst sollt die CPU gleich 2 mal so schnell rattern - und das macht die bestimmt net mit :D
  • der Multi müsste im Regelfall gelockt sein, was wiederum bedeutet, dass du nur über FSB übertakten kannst.

    Alte Rechnung : Takt = FSB * Multi

    Wer in Mathe nicht ganz gepennt hat, dürfte merken, dass es also zwei Varianten gibt zu übertakten;)


    EDIT : Ähmm kann es sein, dass dein Mobo keinen RAM Teiler hat ? Also, wenn man ohnen RAM Teiler via FSB übertakten will, würde ich mal :löl: meinen, da du automatisch deinen AGP und PCI Slots mit übertaktest
  • >> Bei dem Board kann ich nämlich z.b. 100 mhz , 101 mhz , 102 mhz usw...
    Das heisst ich kann jeden einzelnen MHZ nehmen.

    wie bei den meisten anderen Mobos auch;)

    Insofern schon richtig, aber du übertaktes nicht nur den Prozessor, sondern alles andere gleich mit. Das muss einfach zu Problemen führen oder brauchst du deine Graka nicht mehr ?

    Hättest du einen Teiler könntest du den FSB für jeden Slot seperat einstellen, aber mit dem Board würde ich vom Übertakten KOMPLETT die Finger lassen
  • >> Im momment läuft der CPU auf 133 MHZ.

    :confused:

    >> Der Speed ist 1900+

    lad dir mal CPU-Z runter und sag die reale Taktfrequenz. Das ein 2800+ nicht auf 2800 realem Takt läuft müsste ja wohl jedem klar sein. Du hast einen 2800+ Sempron. Der müsste einen realen Takt von ~ 2000 haben, wenn ich mich recht erinner
  • Das Steht da

    CPU-Z Report
    CPU-Z version 1.29.

    CPU(s)
    Number of CPUs 1
    Name AMD Athlon MP
    Code Name Thoroughbred
    Specification AMD Athlon(tm) XP
    Family / Model / Stepping 6 8 1
    Extended Family / Model 7 8
    Package Socket A
    Core Stepping B0
    Technology 0.13 µ
    Supported Instructions Sets MMX, Extended MMX, 3DNow!, Extended 3DNow!, SSE
    CPU Clock Speed 1140.0 MHz
    Clock multiplier x 12.0
    Front Side Bus Frequency 95.0 MHz
    Bus Speed 190.0 MHz
    L1 Data Cache 64 KBytes, 2-way set associative, 64 Bytes line size
    L1 Instruction Cache 64 KBytes, 2-way set associative, 64 Bytes line size
    L2 Cache 256 KBytes, 16-way set associative, 64 Bytes line size
    L2 Speed 1140.0 MHz (Full)
    L2 Location On Chip
    L2 Data Prefetch Logic yes
    L2 Bus Width 64 bits

    Mainboard and chipset
    Motherboard manufacturer
    Motherboard model K7VT4APro, 1.0x
    BIOS vendor American Megatrends Inc.
    BIOS revision P1.10
    BIOS release date 12/08/2004
    Chipset VIA KT600 rev. 80
    Southbridge VIA VT8237 rev. 00
    Sensor chip Winbond W83697HF
    Graphic Interface AGP
    AGP Status enabled, rev. 3.5
    AGP Data Transfer Rate 8x
    AGP Max Rate 8x
    AGP Side Band Addressing supported, enabled
    AGP Aperture Size 64 MBytes

    Memory
    DRAM Type DDR-SDRAM
    DRAM Size 512 MBytes
    DRAM Frequency 128.3 MHz
    FSB:DRAM FSB + 33 MHz
    DRAM Interleave 4-way
    CAS# Latency 2.5 clocks
    RAS# to CAS# 5 clocks
    RAS# Precharge 4 clocks
    Cycle Time (TRAS) 9 clocks
    # of memory modules 1
    Module 0 DDR-SDRAM PC2100 - 512 MBytes

    Software
    Windows version Microsoft Windows XP Professional (Build 2600)
    DirectX version 9.0c




    Aber was ist ein Athlon MP ???
  • BaSsBeAt schrieb:


    CPU Clock Speed 1140.0 MHz
    Clock multiplier x 12.0
    Front Side Bus Frequency 95.0 MHz

    und hier steht es - 95MHz FSB (weit unter dem Standartwert) 12 Multiplier ergibt deine 1140 MHz Realtakt ... jetzt ist halt die Frage kannst wirklich den FSB der CPU net getrennt von AGP/PCI Slot regeln? denn 150MHz aufm AGP Port is net so toll
  • um auf nen REALTakt von 2000 zu kommen müsste der FSB auf 166 stehen

    Man erinnere sich an Mathe 6. Klasse

    Multi = 12
    FSB = 166

    -> Takt 2000 = Bei einem Sempron 2800+

    Aber immer schön die Temperaturen im Auge behalten und nicht schlagartig den FSB von 95 :confused: (wie kommt der denn dahin??) auf 166 erhöhen