Deutscher Hip Hop zu Hart?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Deutscher Hip Hop zu Hart?

    Ich habe eben in den Nachrichten gesehen das im letztem Jahr 7 Musik Alben Deutscher Hip Hop eingestellt werden mussten da die Texte zu Hart waren, darunter auch einer meiner Favoriten: Sido!
    Findet Ihr auch das Deutscher Hip Hop zu Hart geworden ist?
    ´
    mfg

    LeaKy
  • Ich kapiere immernoch nicht warum manche Leute immernoch denken Deutscher Hip Hop wär nur AGGRO. Es gibt soviele Hiphop Künstler die so sau gut sind un deren texte auch wirklich net pervers sind sondern zum nachdenken anregen. Z.B Curs, Torch, Ferris Mc, Moqui MArbles, Sammy Deluxe, Dende Man ETC.
    nix zu hart. die drecks aggro scheisse verbreitet sich halt schneller als das andere.
  • Ja zu den mit den "Vernünftigen Texten" gehören noch Sammy Deluxe und viele mehr, aber ich persönlich stehe voll auf diese Aggro Scheisse

    ^____^

    Finde es ber übertrieben wenn man diese Musik einstellen würde, wir haben doch in Deutschland keine Zensur und auserdem Freihe Meinung!
  • "Aggro" Musik IST keine Musik!!!

    Wenn ich mit einer Katze ein Baby schlage, Das ist Aggro Musik
    oder wenn ich mir einen Hammer an den Kopf schlage, das Ist Aggro Musik!

    Was diese komischen Vögel machen kann man wohl kaum als Musik bezeichnen und schon gar nicht als Hip-Hop und überhaupt mal gar nicht als Deutschen Hip-Hop!!!

    Samy Deluxe, Torch, Fettes Brot, Blumentopf.... das ist Deutscher Hip-Hop!!! Nicht immer Sinnvoll, aber bestimmt nicht AGGRO!!!

    PS: Deutschland, das Land ohne Zensur!!! Klar... auf welchem Planeten liegt das?
  • deutscher hiphop (ich meine hauptsächlich aggro) ist nicht zu hart sondern zu poserhaft geworden... ab ansage nr3 sind aggro nur beschissen worden... es gibt massig guten deutschen hiphop aber das? vor allem sido lol! der einzig akzeptable ist noch B-Tight welcher schon immer mein favorit war aber sonst... nja
  • aggro aggro?

    diese thema beschäftigt mich schon längere zeit.
    muss zugeben früher hab ich auch aggro texte gehört wie n.w.a etc. damals wars cool - das war eben was zu der zeit in den medien ausgeschlachtet wurde - und alle habens angenommen. ausserdem hatte ich damals nich wirklich die ahnung was diese rapper gelabert haben. naja man wird eben schlauer je älter man wird. das ding mit "aggro" texten is das alle kids drauf abfahren und nich merken das es im leben mehr gibt als nur kiffen, bitches bangin, etc. party party party - das is das motto. egal ob frauen wie objekte gesehn werden oder nich. mädels nehms auch irgendwie an weils gerade angesagt ist. is schon richtig das hiphop ne grössere aufmerksamkeit bekommt durch artists wie diese. aber is es das wirklich wert?

    is alles nur marktstrategie. hab mir schon vor langen gesagt: viva, mtv - da bin ich einfach nich mehr die zielgruppe. wird doch nur gesehn wie man schnell kohle macht - egal wie hauptsache schnell ("bin so jung und brauch das geld" - naja... andres thema)

    wir brauchen mehr rapper wie immortal technique, dead prez die knowledge spreaden.

    peace!