Zugriff auf Festplatte nicht möglich!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zugriff auf Festplatte nicht möglich!

    Mir ist unlängst das Mainboard von meinem PC kaputt gegangen. Mainboard habe ich ausgewechselt, aber seit damals kann ich nicht mehr auf meine Festplatte zugreifen. Booten geht auch nicht, aber da dürften die Boot-Sektoren kaputt gegangen sein. Warum aber kann ich nicht darauf zugreifen? Ich kann im DOS weder formatieren, noch partitionieren - und auch nicht Windows neu installieren. Als zweite Festplatte wird sie zwar erkannt, aber der Zugriff darauf wird mir verwehrt. Wer hat Rat, oder einen Tipp? Vielen Dank im voraus!


    P.S. Hier ein paar Daten von meinen PC: Das Mainboard ist ein ATX-Mainboard(MS-6368 v5) von Microstar und das BIOS ist ein "Award Modular v6" von VIA. Mein BS ist ME und die Festplatte ist eine IDE-Festplatte von "Seagate".
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • Also ein Tipp hätte ich:
    Starte den PC -> Drücke Taste für's BIOS -> Suche dann nach "FIRST BOOT DEVICE" und stelle da deine Platte rein, in meinem Fall wär es eine MAXTOR250... !!!

    2. Oder es liegt vielleicht daran, dass dein System die Festplatte nicht erkennt, weil sie im falschen Format ist!
  • jo schau mal im BIOS nach und stell die entsprechende Platte zum Booten ein, dann formatier bzw. partitionier sie, z.B. mit xfdisk und nebenbei: installier lieber windows xp.

    MfG
    rainworm
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • wie gross ist denn die platte bzw. sind die partitionen? die maximale partitionsgröße, auf die dos zugreifen kann, ist nämlich 2gb. wenn deine platte z.b. 60gb hat, musst du 30 partitionen zu 2gb anlegen, wenn du alles unter dos nutzen willst. wenns dir nurr um die installation von dos geht, brauchst du zumindest eine primäre partition mit max. 2gb, der rest der paltte wird unter dos dann eben nicht angesprochen.

    achja, zum partitionieren von der dos-startdiskette einfach "fdisk" eingeben.
  • Das Problem liegt ganz wo anders! Wie ich bereits schrieb, wird sie zwar erkannt, jedoch der Zugriff wird verwehrt. Auch wenn ich "fdisk" ausführe, wird der Zugriff verwehrt. Sehr eigenartig! Wenn ich "Windows XP" darauf installieren will, schreibt mir die "Installations-CD" zwar, dass sie die Festplatte in das NTFS-Format formatiert (hat), aber beim schreiben der Installationsdateien in den Installationsordner, bricht es jedes Mal ab. Es geht einfach nicht mehr weiter.
    Ich würde gern die Welt verändern, aber Gott gibt mir den Quelltext nicht.

    Support the Software Developers! IF YOU LIKE THIS PROGRAM, YOU SHOULD BUY IT AFTER TESTING.
  • MacCryer schrieb:

    Da musst du den MBR verschieben, also Platte neu formatieren mit zum Beispiel "Testdisk".
    Danach hab ich meine zum laufen gebracht(natürlich nur an den nicht beschädigten Sektoren).
    Was ich dir aber empfehlen kann, ist eine andere Pladde zu nehmen, Win drauf und mit PCI FileRecovery oder GetDataBack NTFS (oder FAT) zumindest die Daten wiederherstellen.
    Ließt Du überhaupt den Thraed bevor Du postest. :rolleyes:
    Es geht hier überhaupt nicht um eine Dateiwiederherstellung!!!
    Und das Programm für was Du einen Empfehlung gibst, würde in seinem Fall auch nichts bringen.