Re-Ups als Uptraffic zählen?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Re-Ups als Uptraffic zählen?

    Hi,

    (ich weiß, der Betreff ist etwas doof formuliert, aber ich konnte es nicht besser auf eine Zeile kürzen.)

    Es geht um das Problem, dass viele Upper x MB/GB von den Usern verlangen, um als Upper anerkannt zu werden.
    Ich habe bisher zwar nur 1x was hochgeladen (170 MB), das Ganze jedoch 5 Mal, weil immer wieder jemand neues den Thread rausgekramt hat. (In der Zwischenzeit waren die pubs entweder offline gegangen, von Admin gelöscht worden, DL-Zugriff gesperrt worden usw.)
    Wie ist die allgemeine Meinung darüber? Soll ich dann bei der geuppten Menge 850 MB (170 * 5) oder nur 170 MB, weil es ja immer das gleiche war, angeben?

    Gruß & danke,
    Gazzis
  • Naja, du kannst ja in die PNs deine 5 Uploads einzeln reinschreiben, aber ob dir der Upper das glaubt ist eine andere Sache. Man kann ja den gleichen Pub mit dem gleichen Stuff fünfmal anbieten (keine Unterstellung).
    Wiegesagt das liegt im ermessen des Uppers ob er das akzeptiert, ich würde es aber akzeptieren.
  • da hast du recht, allerdings, wenn du vertrauen bekommst, und auch nicht lügst..;P
    kann man es als 850MB sehen, da du jedesmal die 170MB geuppt hast. Und, upload bleibt upload. so seh ich das :)

    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-
  • Nun ja, es ist ja immer der gleiche Thread. Ich denke ich werde in die Sig in Klammern hinter den Up "5x170 MB" tippseln, mal sehen.

    Danke für die Info,
    Gazzis

    ##edit(1): (da zeitgleich mit takers Antwort ;)) Wär das nicht ein bisschen assi, bei sowas zu betrügen? Kann ja die Arcor-Verbindungsnachweise einscannen (gibts sowas eigentlich) ^^
    -gazz

    [size=+2]##edit(2): kann geclosed werden.[/size]