T-Online DSL 6000 was wird übernommen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • T-Online DSL 6000 was wird übernommen?

    Also ich hab mich mal durch einige foren gekämpft aber nix gescheites gefunden.... und zwar ist es ja so dass am 1.7. alle 3000er auf 6k umgestellt werden.... 24 nochwas im monat soweit so gute nur was is mit denen die wie ich DSL 3000+ Fastpath+ 512er Upload besitzen??
    Werde ich dann DSL 6k mit Fastpath und nem noch höheren upload bekommen oder wird fastpath und upload automatisch gekündigt?

    Für ne Antwort wäre ich sehr dankbar..
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • hmmm einige renomierte Zeitschriften behaupten aber der Vorstand von T-Online hätte preis gegeben das alle kunden zum 1.7 umgestellt werden, am 1.7. soll man auch dsl 6k beantragen können (neukunden) auch die bestellung von fastpath soll schon am 1.7. möglich sein... soweit die infos aus einer e-mail der telekom tochter an einen ihrer verbraucher...
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • T-DSL 3000 ist Ihnen noch nicht schnell genug? Dann naht am 1. Juli die Rettung. Ab diesem Zeitpunkt wird die T-Com bundesweit DSL-Übertragungsraten von bis zu sechs Megabit pro Sekunde anbieten. Der Namensgebung für die DSL-Geschwindigkeiten folgend, wird der neue Anschluss auch die Bezeichnung "T-DSL 6000" tragen.

    Erfreulich: T-DSL 6000 wird monatliche Kosten verursachen, die denen des bisherigen T-DSL 3000 entsprechen. Also 24,99 Euro. "Bisherigen"? Genau. Die T-Com wird ab dem 1. Juli kein T-DSL 3000 mehr anbieten und stattdessen nur noch das neue T-DSL 6000. T-DSL 3000-Anschlüsse werden automatisch auf T-DSL 6000 umgestellt.

    T-DSL 6000 bietet im Vergleich zu T-DSL 3000 nicht nur einen flotteren Downstream (6.016 Kbit/s statt 3.072 Kbit/s), sondern auch der Upstream ist um einiges schneller. Lag er bei T-DSL 3000 noch bei 384 Kbit/s, erhöht er sich mit T-DSL 6000 auf 576 Kbit/s.

    Ab dem 1. Juli wird die T-Com damit nur noch T-DSL 1000 (monatlich 16,99 Euro), T-DSL 2000 (19,99 Euro) und T-DSL 6000 (24,99 Euro) anbieten. Aufgrund von technischen Gegebenheiten kann es passieren, dass einige Kunden T-DSL 6000 nicht in voller Geschwindigkeit erhalten können. Hier soll es eine "Fallback"-Lösung auf niedrigere Geschwindigkeiten geben, wie beispielsweise auf 3.072 Kbit/s.

    Quelle :

    PcWelt
  • wenn das in kraft treten würde dann wäre das ideal kostenlose erhöhung auf dsl6000 von meinem 3000er tarif !

    dann müssen die nur noch hierdran arbeiten :"Aufgrund von technischen Gegebenheiten kann es passieren, dass einige Kunden T-DSL 6000 nicht in voller Geschwindigkeit erhalten können. Hier soll es eine "Fallback"-Lösung auf niedrigere Geschwindigkeiten geben, wie beispielsweise auf 3.072 Kbit/s."
  • @Flexer : Am besten du rufst mal bei der T-COM an und läßt dir deine Werte durchgeben... musst allerdings an einen netten + kompetenten Hotliner kommen... das wird schwierig !

    Dann gehste auf die T-Com Seiten und vergleichst deine Werte mit denen die für DSL 6000 vorgegeben sind.

    Dann siehste was bei dir geht und was nicht (z.B. Fastpath zum zocken :D )

    gruß

    Pooh
  • Fastpath wird aus technischen Gründen bei jedem Anschlußwechseln, sei es nun ein Upgrade oder ein Downgrade, deaktiviert. Sprich du bekommst 6MB, musst Fastpath aber wieder neu anmelden.

    silverado
  • ...das kommt drauf an silverado ! Wenn du schon 1-2 mal Fsatpath neu beantragt hast... z.b. upgrade 1000 auf 2000 und dann auf 3000 .. dann kannste bei der T-COM anrufen und auf Kulanz hoffen !!!

    Das hat ein Freund von mir auch gemacht und muss nicht zum 3. (!) Mal die 25 Euronen latzen .......
  • wow ... finds klasse dasses langsam aber sicher auf die viel schnelleren angebote zugeht !
    in einem jahr wird 3000 vielleicht sogar schon standart sein ,was zu natürlich nur zu unserem vorteil is weil auch upload schneller wird ;)
    momentan isses leider noch ein bisschen teuer aber das wird schon :)
    in der usa isses ja auch schon standart das der upload sau hoch ist un da wir eh alles nachmachen nur noch ein frage der zeit ;):D
  • Finde DSL 6000 echt Klasse vom Downspeed her aber mit dem Upstream tun es sich die Provider immer schwer. Ein Upstream von 1-2 Mbits wäre mal ein Ordentliches Verhältniss zum Downstream. Ober wir müssen uns vorerst mal mit dem normalen Upstream zufrieden geben. Leider ist eine Uppstream Upgrade noch nicht ins Sicht. Die Telekom testet im Sommer einen 25 Mbit Leitung in einer Deutschen Großstadt (Leider noch nicht bekannt)

    Bin mal gespannt wann wir mit 25 Mbits durchs Inet fliegen und wie sich da DER Uppstream ändert
  • Ja der geringe Upload ist schon etwas nervend. Ich habe allerdings gehört (von einem Bekannten...-> Telekomiker) dass es auch noch upgrades fürs DSL 6000 upload geben soll... Das sind aber noch inoffizielle News... ! Sobald ich was genaues weiss melde ich mich hier...