Zwei PCs ---> Netzwerk/Inet?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zwei PCs ---> Netzwerk/Inet?

    ich will einen zweiten pc als internet pc nutzen. dieser zweite pc steht in einem anderen raum, durch die wand sind das ca. 7 meter. ich will diesen zweiten pc mit meinem hauptrechner verbinden bzw auch über dessen modem ins inet bringen. dazu habe ich zwei fragen bzw probs:

    1. internet verbindung
    ich weiss (durch fsb studien), dass man zwei pcs mit router oder mit ip sharing (oder heisst das internet sharing?) ins inet bringen kann. router habe ich aber keinen, will auch nicht unbedingt die kohle dafür ausgeben und ausserdem befürchte ich, dass ich das einrichten und konfigurieren des routers nicht hinbekomme.
    bei diesem sharing-dingens müssen beide pcs an sein (stimmt doch, oder?), das will ich auch nicht.
    daher meine, wenn auch umständliche und vielleicht diletantische hau-ruck-lösung, ich lege ein 7 meter langes netzwerkkabel (oder ist das ein crossoverkabel?) bis zum dsl modem beim hauptpc und wenn ich mit dem zweit-rechner on gehen will, stecke ich eben die kabel am modem um ;)
    geht das, darf die verbindung vom pc zum modem 7 meter lang sein und was für ein kabel ist das denn nu? (netzwerkkabel, cat-5 oder crossover?)

    2. netzwerkverbindung zwischen beiden pcs
    dann möchte ich auch ganz gerne die beiden pcs miteinander verbinden, zumindest zeitweise. kann ich dazu das oben erwähnte 7 meter lange kabel verwenden und einfach über die jeweilige netzwerkkarte die beiden pcs miteinander verbinden (modem raus, in die netzwerkkarte rein ;D )
    geht das oder ist das wieder ein anderes kabel?
    und vermutlich muss ich für diese verbindung irgendwelche geheimnisvollen (zumindest für mich) konfigurationen vornehmen.

    technische daten:
    haupt-pc: 2,6 GHz, XP Pro, Lan onboard, externes dsl modem
    zweit-pc: 933 MHz, XP Pro, netzwerkkarte

    so jetzt bin ich ja mal gespannt. und seid bitte nachsichtig mit mir
    :D
  • zu 1: Umständlich Lösung, aber funktioniert, wenn du die Treiber und Software auf beiden Rechnern installierst.

    zu 2: Wenn du ein crossover-Kabel nimmst kannst du die Rechenr einfach ohne switch verbinden
    "Das Chaos besiegt die Ordnung, weil es besser organisiert ist." - Terry Pratchett
  • Da du nicht gleichzeitig ins Netz willst, ist das natürlich ohne weiteres möglich. Die Kabel die du für die Verbindung PC-> Modem nutzt sind allerdings patch Kabel. Von PC zu PC brauchst du Crossover Kabel. Die Lösung hierfür wäre ein Switch. Aber da ein Router heutzutage gerade mal noch 35€ kostet, würde sich ein Switch nicht lohnen.

    (cat 5 Kabel = max länge ca 100m)
  • Ich will nicht groß Spammen, aber wenn du schon ein externes DSL-Modem hast, dann solltest du wirklich einen Router holen (auch die gibt es teilweise schon für 30€. Das ist mein Ernst).
    Dann kannst du unabhängig online gehen. Und die Konfiguration ist meistens sehr einfach oder es gibt im Netz gute selbsterstellte Anleitungen von Leidensgenossen ;)

    Gruß
    YUHU
  • also um matzek die angst ein bisschen zu nehmen:

    es ist super einfach mit einem router! ich habe einen router von devolo, der ist zwar nicht mehr der allerneuste (nur kabelverbindungen) aber er macht seine arbeit sehr gut! ;)

    du musst in den router (adresse ist meist: 192.168.0.254) nur die daten deines providers eingeben und schon kanns losgehen (internet)!

    für ein netzwerk sorgt entweder der router oder du erstellst unterwindows xp ein einfaches "normales" netzwerk.

    und internet funktioniert auf beiden bzw allen pc's!

    greez duplex
    [font="Fixedsys"]
    Neulinge! * Regeln! * Suchfunktion!
    Freesoft-Board IRC! * Freesoft-Board Teamspeak![/font]
    Erfolg heißt, einmal mehr aufstehen, als hinfallen!
  • Auch wenn ich vielleicht einige Sachen meiner Vorredner wiederhole, hier meine Meinung.


    Ich würde mir auf jeden Fall einen einfachen DSL-Router holen. Ich habe meinen für 49 EUR bei Reichelt gekauft. Da kannst du dann 4 Rechner und INet und einen Netzwerkdrucker anschließen.

    Das Anschließen und die Konfiguration ist kinderleicht. Vor allem, weil winxp das von der Rechnerseite aus automatisch macht.

    Das einzige komplizierte ist die Eingabe der Zugangskennung für das Internet, das ist bei t-online ein ganz schön langer Ratenschwanz. Steht aber irgendwo beschrieben.

    Und ein solcher Router hat dann auch den Vorteil der Hardware-Firewall.

    Ich würde auf keinen Fall die Rechner ohne Router miteinander verbinden, auch wenn das auch gut geht. Ist doch Ka**e, wenn der zweite Rechner immer an sein muss, wenn man mit dem anderen online gehen will.