Umgang mit Photoshop CS 2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Umgang mit Photoshop CS 2

    Hallo Leute,
    so erstmal hoffe ich, dass ich das richtige Forum für meine Frage erwischt habe :D
    Und zwar geht es um das Proggi Photoshop CS 2.

    1.)
    Kann mir jemand sagen, wie ich, nachdem ich etwas mit dem Auswahlwerkzeug markiert habe, die Hintergrundebene transparent machen, so dass beim Einfügen in ein neues Bild an den stellen die Untergrundfarbe ist und nur das ausgeschnittene Foto neu ist?

    2.)
    Ich habe bei den Auswahlwerkzeugen nur entweder Ellipse oder rechteckig gefunden. Gibt es auch noch andere verrückte Formen (Stern, Herz, Tropfen und was es da nicht in manchen Programmen noch alles gibt)? Wenn ja, wo sind die versteckt?

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Grüße, jospeed
  • zu frage 1: kA was du meinst, kannst du das vll. etwas verständlicher erklären

    zu 2: also beim normalen CS gab es nur ellipse und rechteck, und ich glaub auch das es in dem neuen nichts anderes gibt, da PS ja eigentlich für Grafiker und prof. Bildbearbeiter (also Fotogeschäfte die auch bilder restaurieren usw.) entwickelt wurde. sowas wie herzen usw. sind doch sowieso nur unnötige spielereien, bei denen man genauso auch Corel nehmen könnte. Naja um nur mit Photoshop nur "rumzuspielen" ist es echt zu schade... lies doch mal die tutorials auf "+++.gfx4ever.com" um n bisschen was dazu zu lernen, dann kannst du geile sachen machen, und dur wirst sehen, du brauchst keine "herzen" oder "sternchen" mehr...
  • @ Kalinski:
    Danke für deine Antwort...naja mit den unterschiedlichen Ausschneideformen ist auch egal...ist mir nur aufgefallen und manchmal muss man ja mal bischen was verkitschtes verspieltes machen, auch wenn ich es nicht gerne mache :) aber dafür kann man ja dann auch billige proggis nehmen

    also zu 1.) versuch ich es nochmal:
    du hast ein foto und möchtest davon nur einen teil markieren, den ehemaligen hintergrund durch irgndwas ersetzn, also sprich zum beispiel fotomontage
    nun mal zu den schritten, wie ich vorgehe:
    1.) gewünschtes motiv markieren
    2.) neue ebene erstellen
    3.) auswahl umkehren
    4.) hintergrund ausfüllen -> der soll transparent werden
    5.) Auswahl aufheben
    6.) Gaußscher Weichzeichenfilter zum Kant bearbeiten

    hoffe, dass ist es verständlich :)
    danke schonmal.
  • Umgang mit Photoshop CS 2

    Hallo jospeed,

    soweit ich das verstanden habe,möchtest Du zB. ein Photo als
    Hintergrund benutzen, und dann etwas in das Photo einfügen.

    Am leichtesten geht es folgendermaßen:

    1. Du öffnest beide Photos in Photoshop.
    2. Dann ziehst Du mit gedrückter linker Maustaste das Photo
    das oben sein soll auf das Hintergrundbild.
    3. Danach drückst Du im Fenster Ebenen (F7) auf das Symbol
    Vektormaske hinzufügen (Viereck mit Kreis drinnen).
    4. Dann kannst du mit dem Pinsel-Werkeuz weiterarbeiten.
    Wenn die Farbe schwarz eigestellt ist, kannst Du damit die
    Farbe vom Vorderrundbild löschen, und das Hintergrundbild
    kommt zum vorschein.
    Genauso kannst Du bei einem Fehler bei der Farbe mit dem
    kleinen Pfeil die Farbe auf weiss umstellen, und kannst dann
    mit dem Pinsel die Farbe vom Vordergrundbild wieder
    zum vorschein bringen.


    Ich hoffe, dass es das ist, was Du gemeint hast, und die
    Beschreibung nicht zu kompliziert ist.


    Circus :D
  • Hallo,
    danke circus für deine antwort, nur so richtig war es dass doch nicht, was ich gemeint hatte...
    also ich versuchs nochmal ganz einfach zu beschreiben.

    man hat aus einem großen bil eine bestimmte auswahl an den rändern wichgezeichnet, damit es schöner aussieht, diese auswahl möchte man jetzt gerne in ein bestehendes bild einfügen, nur dass man nicht mehr die ehemalige hintergrundfarbe sieht, sondern außerhalb des weichgezeichneten randes der neue hintergrung erscheint, geht das?