Hal.dll wird nicht gefunden

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hal.dll wird nicht gefunden

    Hi
    Ich habe ein problem wenn der pc starte steht da hal.dll nicht gefunden oder beschädigt und dann wird der pc neu gestartet also habe ich jetzt erstmal noch ein neues windwos draufgemacht damit ich überhaupt ins i-net kann und so und wenn ich die von dem neu installierten da einfüge kommt das gleiche was soll ich tun ?
  • Das Problem kann auch an was anderem liegen - deine Boot.ini ist futsch
    Mögliche Lösungen:

    aus den Weiten des I-Nets schrieb:

    Starte von XP-CD in die Wiederherstellungskonsole (R). Dort kannst Du mit dem Kommando "bootcfg" die Boot.ini retten.
    Hilfe zu den Befehlen bootcfg:
    bootcfg /default
    Legt den Standardstarteintrag fest.


    Oder einfacher, da du ja ein zweites Windows drauf hast. Kopier die einfach von da nach c: Das lässt sich auch unter Windows machen :D . Allerdings ist das eine versteckte Datei, also die erst mal sichtbar machen ;)

    mfg
    Werner

    [EDIT] Notfalls musst du noch ein klein wenig nachbessern, da ja dein 2. Windows auf einer anderen Partition ist. Der Anfang sollte so aussehen:
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS [/EDIT]
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • also erstmal danke das ihr mir so fleißig helft ich glaube die boot.ini ist futsch weil als ich die gesucht hab war sie nicht da nur wenn ich meine xp-cd (von fujitsu-siemens) einlege starte nur irgendwie der setup ich kann nirgendswo r drücken um in die wiederherstellungskonsole zu kommen wie geht das ?
  • Die Boot.ini ist versteckt und schreibgeschützt, wird wohl schwer da ran zu kommen, da du auch nur eine Recovery CD hast, in der man wirklich nicht einfach in die Wiederherstellungskonsole kanne, habe aber irgendwo einen Link, da kannst du dir mit 6 Disketten was erstellen, damit du auf die Wiederherstellungskonsole doch Zugriff beommst, muss ihn nur noch suchen!

    mfG
    CrYstaLX
  • Spongebob2005 schrieb:

    also erstmal danke das ihr mir so fleißig helft ich glaube die boot.ini ist futsch weil als ich die gesucht hab war sie nicht da
    Hast du auch zuvor im Explorer unter Extras/Ordneroptionen/Ansicht bei Versteckte Dateien und Ordner auf Alle Dateien anzeigen gestellt?
    Da du ja sagtest du hättest Windows ein zweites mal drauf, such doch mal in dem Stammverzeichnis der Partition. Die Datei ist immer im Stammverzeichnis, also z.B. c:
    Wenn du sie da findest dann kopierst du die einfach nach c: Öffnest sie und schaust nach ob da deine 1. Partition als Bootpartition angegeben ist.

    Du solltest Doppelposts vermeiden. Dazu gibts die Editierfunktion :bä:

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Dann geh mal auf Start - Ausführen, gib cmd ein. In der Eingabeaufforderung gibst du bootcfg /default /? ein.
    Dann werden dir die Optionen für den Befehl angezeigt. Wichtig ist eigentlich nur der Zusatz /ID

    Hier mal meine Boot.ini, die übrigens nicht schreibgeschützt ist @ CrYstaLX :bä: :

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Windows XP Media Center Edition" /noexecute=optin /fastdetect

    Notfalls machst du eine Textdatei auf, nennst die Boot.ini, koperst sie da rein (meine ini), änderst das Betriebssystem ab auf z.B. Home Edition, und speicherst sie auf c:. Dann probierste mal zu starten :D

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Himmel nochmal, lies doch richtig:
    bootcfg /default /?
    So gibst du das ein, dann klappts auch mit dem DOS :bä:

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • Langsam wird das ja zum Chat zwischen uns beiden :mad:

    DOS ist das was du durch die DOS-Eingabeaufforderung noch von Windows zur Verfügung gestellt bekommst.
    Ich denke es würde den Rahmen hier sprengen, dich zum DOS-Fachmann zu machen :rolleyes:
    Deswegen versuche einfach mal meinen Tipp mit Erstellen einer Boot.ini

    Dann noch mal ganz langsam:

    Mach einen Rechtsklick auf dem Desktop. Geh auf neu Textdokument. Darain kopierst du meine Boot.ini. Dann änderst du das Betriebssystem auf das was du hast, z.B. XP Professional. Den Rest lässte einfach so. Nun gehst du auf Datei Speichern unter. Suchst dein Laufwerk c: und speicherst es da im Hauptverzeichnis als Boot.ini ab. Dann versuchst du mal zu booten, also deine erste Version von Windows.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]