habe ein größeres fahrrad problem! bitte um hilfe!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • habe ein größeres fahrrad problem! bitte um hilfe!

    hi leutz,


    ich habe da ein kleines fahrrad problem! es ist mir wichtig das ich das in 14 tage net mehr habe weil ich dann in meinen wohlverdienten urlaub fahre! und im urlaub wo wir, also ich und meine ellis, sind da fahre ich imemr sehr viel fahrrad!

    mein problem: man fährt ja meistens im sitzen! doch berg auf ist es schwierig deswegen steht man vom sattel auf und tritt fester ind die pedalen also mit mehr kraft! doch das geht bei mir leider nicht weil immer wenn ich probiere mit kraft schneller zu fahren springt die kette sie springt nicht raus aber sie sprint und das hört man auch! würde ich einen berg im stehender haltung hochfahren und mit kraft arbeiten würde die kette springen, ich würde dadurch abrutschen und wohl sehr schmerzhaft auf den rahmen knallen manche kennen das bestimmt! ich schlate auch nie ohne zu schlaten passiert es einfach es passiert auch wenn ich langsam fahre und ich einfach mal so mit kraft in die pedalen trete!

    meine frage: wie bekomm ich dieses häufige springen der kette wenn ich mit kraft arbeite weg?

    meine lösung die ich schon probiert habe: ich habe schon probiert die kette ordentlich zu ölen half aber nichts leider! ich habe die komplette gangschlatung eingestellt half auch nichts! und ich habe es in jedem gang probiert immer wieder das gleiche sofort wenn ich kraft anwende springt die kette so ist es mir nicht möglich einmal richtig tempo zu geben! und auch berg ab ist das so!

    ich hoffe ihr könnt mir bei meinen problem helfen sonst sind meine ferien jetzt schon ein bisschen verkackt!
    thx im vorraus!
  • hallo,

    ich würd mal schauen ob zwischen den ritzeln im ritzelpaket sehr viel dreck ist! ...ob das schaltauge verbogen ist ...den bowdenzug der schaltung eventuell wechseln!


    mfg emc379
  • Die Zahnräder an einem Fahrrad sind verschleissteile ... will damit sagen sie nützen sich ab. Ich denke, wenn du neue Zahnräder draufmachst sollte das Problem verschwinden

    mfg
  • Hi administrator,

    also ich bin mir zu 90% sicher, dass das an einer abgefahrenen Kette liegt. Wenn du mit einer solchen fährst nutzen sich deine Ritzel ab und die Kette greift nicht mehr richtig. Sprich: Es wird teuer. Die Kette sollte man alle 2000km wechsel. Wenn man seine Kette allerdings nicht pflegt und regelmäsig ölf bzw fettet, muss man sie schon früher wechseln (billigketten nutzen sich auch schneller ab -> nimm Shimano HG90 Ketten die sind sehr gut und bezahlber). Es gibt da spezielle Dinger (Name fällt mir grad net ein) mit denen du überprüfen kannst, ob du die Kette wechseln musst. Wenn du halt zu lange mit einer Fährst, bekommst du nach ner Zeit dein Problem.
    Ich hoffe, dass ich dir weiter geholfen hab, wenn net kannst du mich ja mal kontaktieren.
    Gruß Exapt
  • ich hatte mir auch schon gedacht die kette zu spannen aber man kann das hintere rad nicht nach hinten ziehen leider! und in der kette mehrere ritzel raus zu nehmen kann ich nicht wie teuer ist das wenn man es machen lässt?
    meine kette und meine gangschaltung sind komplett sauber und mit der gangschaltung hat es nichts zu tun!

    @suppenTasse
    mein fahrrad ist so geil deswegen werde ich mir bestimmt nicht gleich ein neues kaufen!

    wenn ich mir neue zahnräder kaufe und es nichts hilft dann würde es mich sehr ankot*** deswegen kaufe ich mir erstmal keine! es kann gut sein das es an der kette liegt und über 2000km bin ich schon lange gefahren! danke für den tipp! naja wo die kette springt kann ich nicht so genau sagen aber ich glaube vorne und mit dem schaltwerk kann es doch nichts zu tun haben oder?

    thx für eure hilfen!
  • @Exapt : Das mit den 2000km kann ich mir nicht vortsellen!
    Habe ein Bulls Bike und bin damit jetzt in nem Jahr cirka 3500 kilometer gefahren! Auch mit Highspeed also mal so richtig reinpowern (durschnitt so bei 26-34) maxspeed 49km auf gerader strecke also ich habe keine Probleme mit meiner Kette kommt abe rtrotzdem bald zur Inspektion wegen anderen Problemen (knirschen im Lenker) ganz komisch naja glaube auch das meine Trittlager(oder wie da heisst) so ziemlich im Arsch sind!
    Naja cu Ich würde auch einmal überprüfen ob das Zahnrad noch in Ordnung ist!
  • ich habe genau das gleich problem wie der admin. hat jetzt schon wer ne lösung fuer das prob ? wenn ich die kette öle dann ist es (bei mir) noch schlimmer. also wenn die kette nass is dann geht sogut wie garnix mehr.