Inhalts-Frage zu Star Wars EP1 u EP2

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Inhalts-Frage zu Star Wars EP1 u EP2

    Tach zusammen,
    hab Episode 2 am Mittwoch/Donnerstag gesehn und fand den einfach nur geil, hätte aber trotzdem mal zwei Fragen:

    1) In den beiden ersten beiden Episoden ham die Jedis immer davon gesprochen, daß Annakin (wahrscheinlich) derjenige aus der Prophezeiung ist, der das Gleichgewicht der Macht wiederherstellt...
    Ist denn die Macht im Moment so im Ungleichgewicht? Es gibt doch im Prinzip nur "gute" Jedis, die sich vor den paar "bösen" Jedis (eigentlich) nich grossartig fürchten müssen...is doch alles in Butter...daher versteh ich nicht, warum sie Annakin ausbilden, weil es doch für die "Guten" nur schlimmer werden kann, wenn sich die Prophezeiung bewahrheitet.

    2) Warum kann sich Obi-Wan an Count Dooku heranschleichen?
    Er bespitzelt doch, kurz bevor er gefangen genommen wird, Count Dooku und andere Separatisten (Handelsföderation)...in der alten Trilogie konnten sich die Jedis noch gegenseitig spüren (z.B. Obi-Wan und Darth Vader), warum merkt also (wenigstens) Dooku nich, das ein Jedi in der Nähe ist?

    Gruß,
    Mav
  • Noch was...

    Warum können sich R2D2 und C3PO in der alten Trilogie nich mehr an Tatooine erinnern?
    Und der Bruder von Annakin (Owen) scheint sich auch nich mehr an die Beiden erinnern zu können...
  • Die einfachste Erklärung wäre wohl eine Speicherlöschung der beiden Droiden.
    Warum sich Owen nicht an die beiden errinnert? Hm... eventuell weil ihm der Wüstensand und die Hitze das Hirn ein wenig zerschrumpelt hat? ;)
    Liegt aber eventuell auch an dem veränderten Aussehen C3PO`S und R2D2`s zum späteren Zeitpunkt.


    PS: Owen ist nur der Stiefbruder
  • Das muss wohl in Episode 3 noch erklärt werden...:confused:

    Und noch was, hab mir den nochmal angeschaut :) und da is mir aufgefallen, daß Dooku sich während der Schlacht am Ende fragt, wo die ganzen Klone herkommen (bzw. wie die Jedis so schnell an eine Armee kommen konnten)...dabei bietet er doch den Fetts Unterschlupf und die wissen doch ganz genau, wo die Klone herkommen...?!?!?! Oder?

    Mav
  • Apropo Musik....
    Bei der "unterbrochenen Kuss-Scene " wo die Musik erproppt mit dem Kuss aufhört, war das Absicht oder nur schlecht geschnitten ? Zumindest wars im Kino ein Brüller :D
  • Star Wars Attack of the Clones: Bis jetzt 42 Fehler im Film gesichtet:eek: :eek:

    Wie die Webseite 'movie-mistakes.com' berichtet, sind bis jetzt 42
    Fehler im neuen Star Wars Episode 2 Attack of the Clones Film
    gesichtet worden. Dabei handelt es sich um logische sowie technische
    Patzer.

    Ein Fehler findet sich z.B. bei der Kampfszene zwischen Obi-Wan und
    Jango Fett. Jango Fett fluechtet in sein Raumschiff. Jedoch duckt er
    sich spaeter als sich die Lucke schliesst. Ein Fehler zwischen
    PC-Animation und echten Filmsequenzen.

    Ein weiterer Fehler findet sich bei Senatorin Amidala. Sie uebermittelt
    auf Tatooine eine Nachricht an Obi-Wan. Dazu drueckt sie einen roten
    Knopf. Diesen drueckt sie unmittelbar danach, um eine Planetenkarte
    aufzurufen.
  • 5 min action und der rest dialog ?
    so eine scheisse
    ich finde dass Episode 2 im Vergleich nur so vor Action strotzt. da bin ich bei Das Imperium schlägt zurück schon mehr weggepennt.
    scheiss auf die fehler in dem film, muss man das alles so bierernst nehmen ?
    die story is geil, die action passt und die wichtigsten figueren werden klasse dargestellt. vor allem joda und anakin !!!

    ich mag ihn
    PUNKT
  • Hy !

    Ich muß mich Onkel-Bo anschließen ,habe ihn gestern gesehen und fand ihn auch recht cool ,Special Effekts waren auch in Ordnung ! Insofern freue ich mich auf den nächsten Teil !

    Bis denne !
  • Also ich war anfangs auch etwas enttäuscht von Episode 2. Doch nach den peinlichen liebeszenen und zum teil wirklich ätzenden Dialogen gings dann schon noch gut ab. In der Arena gings richtig gut ab und die Lichtschwertkämpfe sind sowieso Kult ( Yoda rockz). Gut fand ich auch dass sie mehr über den Kopfgeldjäger gebracht haben.
    Es lohnt sich auf jeden finde ich aber der style der alten star wars filme wird einfach nich erreicht.