Installation Suse Linux 9.2 . . .

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Installation Suse Linux 9.2 . . .

    . . . bekomme ich einfach nicht hin.
    Habe diese 3,3 GB runtergeladen auf DVD gebrannt jedoch lässt sich nix installieren, keine Setup oder so zu finden, mit dieser DVD den Compi gestartet -
    es tut sich einfach nix.

    Kann mir jemand helfen???

    Danke

    MFG
  • hi,
    nein habe ich nicht, das ist die version die von der cd gestartet werden kann oder installiert.
    so hies es in der beschreibung

    das komische ist ja
    wenn ich den pc starte und diese dvd drinnen habe und im bios einstelle das der pc zuerst von cd bootet
    rührt sich erst gar nix und startet windows

    hier habe ich es geladen:
    hxxp://wewewe.novell.com/de-de/products/linuxprofessional/downloads/suse_linux/


    mfg
  • haupi70 schrieb:

    hi,
    habe ich mit nero
    und als boot dvd gebrannt
    mfg

    Das ist falsch!
    Du startest Nero StartSmart und wählst unter Kopieren und Sichern den Punkt Image auf Disk brennen aus, dann passt es danach auch.;)
    Schau aber, dass oben DVD angewählt ist.
    Jedes Linux-Image ist normal bootable, also musst es nicht extra als Boot-DVD brennen.;)
  • hi,
    also habe ich so gemacht und es ging wieder nicht
    das problem lag sarin, dass der dvd-brenner die rohlinge nicht richtig erkannte
    es sind dvd -r rohlinge die der brenner aber als +r rohlinge erkennt und damit nicht abspielbar sind -kotz

    habe dann ne andre sorte genommen und siehe da die dvd wird erkannt und suse kann installiert werden

    habe erst mal ne datensicherung gemacht
    und morgen werde ich versuchen suse aufzuspielen

    muss ich was besonderes beachten weil ich mehrere partitionen habe??

    mfg


    und ein dickes danke erst mal
  • ich würde zuerst Platz schaffen....

    Wenns geht alle Daten von einer Partiton auf eine andere und dann die leere löschen(keine neue anlegen)

    Wenn das nicht geht mußt du mit einem Partitons Programm Partionsgrößen ändern, so das du genug Platz bekommst (20-30GB reichen locker)

    vlt noch eine kleine FAT32 Partition anlegen um Dateien von linux auf Xp und umgekehrt zu kriegen.....
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • @DOcean: Du hast natürlich recht, doch 20 - 30GB ??? Das Sys frisst maximal 2 Gig (wenn nicht jeder mist installiert sein soll). das heißt 8 Gig für den Rest sollten leicht reichen, kommt natürlich darauf an was er damit machen will... Für einen normalen Desktop zum bearbeiten von Dokumenten reicht diese Partitionierung vollkommen aus (wenn nebenan noch WINXP laufen soll) und für einen Daten / FTP Server würd ich dann extra Partitionen anlegen...denn wenn das Sys dann mal schlapp geht, dann kann er diese einfach neu mounten und muss die Daten nicht umständlich herumkopieren. also lieber eine Partition mit 10 Gig als ext2 für das root Verzeichnis anlegen (1 Gig wird auch automatisch für swap verwendet und den Rest auf Partitionene aufteilen. eine Partition mit FAT 32 ist sicher nicht schlecht.. ist komfortabel zum Datenaustausch.

    cya Iowahc
  • haupi70 schrieb:

    morgen werde ich versuchen suse aufzuspielen

    muss ich was besonderes beachten weil ich mehrere partitionen habe??

    Am besten schaust du, dass die Partition auf der Linux installiert werden soll leer ist (evtl. sogar formatiert, sodass sie kein Dateisystem hat).
    Linux erkennt die Partitionen automatisch und schlägt dir schon die richtige vor.;)
    Bei 9.3 wäre ich da vorsichtiger, aber bei 9.2 gibts eigentlich keine Probleme.:D

    Evtl. machst du dich erstmal so mit Linux vertraut bevor du es installierst.;)

    Mich würds jetzt nebenbei noch interessieren welchen DVD-Brenner du hast (genaue Bezeichnung) und welche DVD Rohlinge du verwendest hast.;) - Rein aus Neugierde.;)
  • hi,
    werde eure tipps natürlich beherzigen

    und danke erst mal
    beim booten bin ich erst mal in das menü gegengen wo man sich die partitionen zeigen lassen kann wo linux die leere partition (bei mir 19 gb)
    auswählt-ging automatisch, natürlich formatiert
    und die swap und root partition erstellt linux automatisch
    sehr schön ausgedacht
    bekomme ich linux wieder vom system wenn es nicht klappen sollte?

    habe einen lite on brenner:
    DVDRW LDW-451S

    und die rohlinge waren ausn kaufland die classic serie DVD -R
    diese erkennt der brenner als DVD +R
    und somit kann er die dinger nicht mehr lesen
    so ist es jedenfalls bei mir
    he he die vom aldi funzen tatellos

    bis bald
    mfg
  • hi,
    es gibt für alles ein erstes mal

    fdisk das war doch klar

    edit: und immer wieder die gleichen fragen -shit he?!
    hat alles wunderbar geklappt
    nur eins nicht -internet
    linux erkennt meine dsl karte nicht automatisch
    AVM Fritz Card DSL SL
    also wie kann ich diese manuell einrichten
    kenne mich mit den fachbegriffen noch nicht so genau aus
    kein router
    karte gaaaanz normal mit dsl verbunden


    danke
    wenn ich dann klar komme lass ich euch in ruhe
    mfg
  • 1. fdisk löst nicht alles....

    weil der MBR von fdisk nicht neu geschrieben wird, und wahrscheinlich wird er den Bootloader von Linux in den MBR geschrieben haben, wenn nicht ok dann reicht fdisk bzw Datenträgerverwaltung
    aber sonst muß mit der WinXP Cd gebootet werden und dann dort in die Wiederherstellungskonsole un dort ein "fixmbr" machen....

    2. AVM Homepage is viel besser !!!!
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • hi,
    muss nochmal stören :confused:
    habe es mit hilfe von google gepackt das dsl modem zu installieren
    nun kann ich die verbindung zwar herstellen, aber
    der browser zeigt einfach nix an ausser das die meldung "unbekannter rechner" erscheint-nehme an das soll bedeuten das er keine verbindung bekommt
    die daten zur verbindung habe ich mehrmals überprüft den firewall habe ich ausgeschaltet

    hat jemand von euch nen tipp?

    danke
    mfg

    edit:
    Rohlinge: dacht ich mir schon das das ne marke ist (Aldi) ;)