Windows bleibt stehen

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Windows bleibt stehen

    jetzt hab ich noch ein problem.

    seit geraumen stunden bleibt mein pc alle paar stunden hängen. kein bluescreen kein neustart. ich sehe ein eingefrorenes bild und maus und nichts bewegt sich mehr.

    habe sämtliche adware, spyware, virenprogramme laufen lassen die ich habe.

    meine hardware

    winxp
    geforce 5700fx (neuste treiber)
    amd 2700
    2 wd 150g platten

    ich bekomms noch an die ömme echt. :(
  • Bei dem Wetter gerade herrscht auch in den PCs innen eine erhöhte Temperatur, da die Umgebungsluft schon so warm ist.

    Du könntest mal probehalber die Seitenverkleidung wegmachen und beobachten. Kontrolliere auch die Temperatur von Mainboard und CPU. Zur Not mit einem Lüfter oder Ventilator ins Innere blasen.
  • Wenn du Wärmeprobleme sicher ausschliessen kannst, wäre noch die Möglichkeit eines defekten RAM-Moduls. Da kanns auch passieren daß der PC einfriert. Bei mir wars da vor allem beim Zocken.

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • @ Doc Lion: also die seitenteile hab ich jetzt abgenommen aber des teil hängt sich immernoch auf :(

    @ Moskito: hab glaub ich mal gehört das man das ram mit ner software testen kann? weis da einer bescheid? sind zwei infineon 512 ddr 400mhz.

    ich hatte auch es auch schonmal gehabt das das netzteil defekt war, aber ich wüsste nicht wie ich das kontrollieren soll?

    gruß
  • das wird wahrscheinlich dann wirklich an deinem ram liegen !

    es gibt ein programm das heisst "MEMTEST" musst du mal nach googlen , weiss leider nicht welche die aktuellste version davon ist aber dieses tool erlaubt es dir deine ramriegel zu überprüfen und festzustellen ob sie kaputt sind oder nicht !


    Gruß FLEXER
  • @ Ulla: das war das ergebnis von everest. weis jetzt aber nicht ob die temp zu hoch ist

    --------[ EVEREST Home Edition (c) 2003-2005 Lavalys, Inc. ]------------------------------------------------------------

    Version EVEREST v2.01.347/de
    Homepage h**p://www.lavalys.com/
    Berichtsart Berichts-Assistent

    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional 5.1.2600 (WinXP Retail)
    Datum 2005-06-27
    Zeit 16:36


    --------[ Übersicht ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)


    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP, 2255 MHz (13.5 x 167)
    Motherboard Name Asus A7V8X (6 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM)
    Motherboard Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT400
    Arbeitsspeicher 1024 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (04/21/04)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Communications Port (COM11)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Communications Port (COM12)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Communications Port (COM13)
    Anschlüsse (COM und LPT) Bluetooth Communications Port (COM14)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM2)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce FX 5700 (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce FX 5700
    Monitor Iiyama ProLite E481S [19' LCD] (05372G4A02656)

    Multimedia:
    Soundkarte VIA AC'97 Enhanced Audio Controller

    Datenträger:
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    SCSI/RAID Controller ST3TIGER SCSI Controller
    SCSI/RAID Controller Win XP Promise FastTrak 376 (tm) Controller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte MAXTOR 6L080J4 (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Festplatte WDC WD2500JB-00GVA0 (232 GB, IDE)
    Festplatte SCSI Disk Device
    Optisches Laufwerk Generic STEALTH DVD SCSI CdRom Device (Virtual DVD-ROM)
    Optisches Laufwerk LITE-ON LTR-48246S (48x/24x/48x CD-RW)
    Optisches Laufwerk PIONEER DVD-RW DVR-108 (DVD+R9:4x, DVD+RW:16x/4x, DVD-RW:16x/4x, DVD-ROM:16x, CD:32x/24x/40x DVD+RW/DVD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 76340 MB (59922 MB frei)
    D: (NTFS) 238472 MB (74871 MB frei)
    Speicherkapazität 307.4 GB (131.6 GB frei)

    Eingabegeräte:
    Tastatur Easy Internet Keyboard
    Maus Logitech-compatible Mouse PS/2

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte Bluetooth LAN Access Server Driver - Paketplaner-Miniport
    Netzwerkkarte Broadcom NetXtreme Gigabit Ethernet (192.168.1.2)
    Modem Bluetooth Modem
    Modem Telekom ISDN
    Modem Telekom ISDN #2

    Peripheriegeräte:
    Drucker Adobe PDF
    Drucker Automatisch Adobe PDF auf MC
    Drucker Automatisch Microsoft Office Document Image Writer auf MC
    Drucker hp officejet 5500 series fax
    Drucker hp officejet 5500 series
    Drucker Microsoft Office Document Image Writer
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB2 Controller VIA USB 2.0 Enhanced Host Controller
    USB-Geräte Eumex 504PC USB (USB)
    USB-Geräte hp officejet 5500 series (DOT4USB)
    USB-Geräte hp officejet 5500 series
    USB-Geräte Sitecom USB Bluetooth Device
    USB-Geräte Standard-USB-Hub
    USB-Geräte Standard-USB-Hub
    USB-Geräte USB-Druckerunterstützung
    USB-Geräte USB-Verbundgerät


    --------[ Overclock ]---------------------------------------------------------------------------------------------------

    CPU-Eigenschaften:
    CPU Typ AMD Athlon XP
    CPU Bezeichnung Thoroughbred-B
    CPU stepping B0
    CPUID CPU Name AMD Athlon(TM) XP 2700+
    CPUID Revision 00000681h

    CPU Geschwindigkeit:
    CPU Takt 2254.81 MHz
    CPU Multiplikator 13.5x
    CPU FSB 167.02 MHz
    Speicherbus 167.02 MHz

    CPU Cache:
    L1 Code Cache 64 KB
    L1 Datencache 64 KB
    L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed)

    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 04/21/2004-VT8377/VT8235-A7V8X
    Motherboard Name Asus A7V8X (6 PCI, 1 AGP, 3 DDR DIMM)

    Chipsatz Eigenschaften:
    Motherboard Chipsatz VIA VT8377 Apollo KT400
    Speicher Timings 2-2-2-7 (CL-RCD-RP-RAS)
    Command Rate (CR) 2T

    BIOS Eigenschaften:
    Datum System BIOS 04/21/04
    Datum Video BIOS 11/13/03
    Award BIOS Typ Award Modular BIOS v6.0
    Award BIOS Nachricht ASUS A7V8X ACPI BIOS Revision 1014
    DMI BIOS Version ASUS A7V8X ACPI BIOS Revision 1014

    Grafikprozessor Eigenschaften:
    Grafikkarte Leadtek WinFast A360
    GPU Codename NV36 (AGP 8x 10DE / 0342, Rev A1)
    GPU Takt 425 MHz
    Speichertakt 276 MHz


    --------[ Sensoren ]----------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sensor Eigenschaften:
    Sensortyp Asus ASB100 Bach (SMBus 2Dh)
    Motherboard Name Asus A7V8X

    Temperaturen:
    Motherboard 41 °C (106 °F)
    CPU Diode 55 °C (131 °F)
    WDC WD2500JB-00GVA0 47 °C (117 °F)
    MAXTOR 6L080J4 61 °C (142 °F)

    Kühllüfter:
    CPU 3140 RPM

    Spannungswerte:
    CPU Core 1.74 V
    CPU Aux 1.74 V
    +3.3 V 3.34 V
    +5 V 4.78 V
    +12 V 12.24 V
    -12 V -12.16 V
    -5 V -4.89 V
    Debug Info V 6D 6D D1 B2 CC CB CB 2A (01)
    Debug Info T 41 68 13


    @ FLEXER: den memtest hab ich drüber laufen lassen und bei 1226% (warum auch immer so hoch?!) hat er keinen fehler gefunden.

    vielleicht ist es ja doch die hitze, denn bis jetzt läuft er seit einigen stunden
  • >> Temperaturen:
    Motherboard 41 °C (106 °F)
    CPU Diode 55 °C (131 °F)
    WDC WD2500JB-00GVA0 47 °C (117 °F)
    MAXTOR 6L080J4 61 °C (142 °F)

    Mobo ist in Ordnung. CPU ist das unter Last oder im Normalzustand ? Die WD ist auch im grünen Bereich, aber die Maxtor. Also wenn ich mich recht entsinne kommen mir die 61 C schon etwas hoch vor.

    Wie ist denn bei deinem PC die Lüftung/Kühlung geregelt ? Wieviele Gehäuselüfter hast du ? Wie groß sind die (80 oder 120) ?
  • Der Wert für die Maxtor-Festplatte ist mit 61° viel zu hoch.

    Entweder montiere die Platte um, so dass sie im Kühlerluftstrom liegt oder installiere einen zusätzlichen Kühler, der die Wärme von dieser Platte fortleitet. Da gibt es neben den üblichen 80, 92 oder 120 mm Lüftern auch welche, die man direkt unter die Festplatte schrauben kann.
  • @ Zweistein: tja also als ich den test gemacht habe hatte ich noch ne dvd laufen. schätz mal 60% cpu auslastung. ich habe nur drei gehäuselüfter alles 80er.

    @ Doc Lion: hab ich mir fast gedacht das die temp zu hoch ist ich werde sie wo anders einbauen.

    soweit so gut mein rechner läuft bis jetzt wieder stabil seit ich die seitenteile weg habe. mal schaun ob ich mir vielleicht doch einmal ne wasserkühlung zulege.

    danke für eure hilfe