GRRR! Microsoft verurteilt Opensource!

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • GRRR! Microsoft verurteilt Opensource!

    Hallo!
    [URL=http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/8/0,3672,2327304,00.html]KLICK![/URL]
    Das macht mich so sauer und gleichzeitig ist es ein weiterer schlag gegen microshit.
    Das hat mich aber wirklich sauer gemacht:
    "Wir bedauern, dass sich die israelische Regierung dazu entschlossen hat, ein Produkt einzusetzen, das gerade einmal die Funktionalität von Office 97 erreicht."

    Die MEINEN DAMIT OPENOFFICE! GRRRRRR!
  • so ist das eben. die bekommen langsam richtig angst. deswegen laufen auch wieder die TV spots. Und jetzt da apple bekannt gegeben hat das sie auch auf x86 CPU's umsteigen wird und das wunderschöne OSX bald auf jeder windows dose läuft, somit spielehersteller wahrscheinlich wieder mehr opengl machen werden damits auch auf OSX läuft (dann hat keiner mehr einen vernünftigen grund windows zu nehmen) somit wären dann auch endlich linuxpoprts für alle programme und spiele problemlos möglich. Oder Microsoft gibt ein DirectX für OSX raus, dabei wäre es dann fast das selbe.
    naja ist zwar wahrscheinlich wieder nur wunschdenken aber wer weiss wer weiss...
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • sobald es osx für pc gibt kauf ich mir direkt ne 2. platte und pack es da rauf xD zum arbeiten 10x besser als windows und spiele werden da auch mit der zeit drauf sein. ich spiel eh nie ausser auf lan.

    und das microsoft alles blockiert was nicht für windows oder ein konkurenz-produkt ist, ist ja nichts neues.
    UP1 - UP2 - UP3
  • Ist klar... Microsoft hat das Monopol auf Einzelplatzrechner und seit sich die Open Source Bewegung auf diesen Markt zubewegt bekommt es Konkurenz. Denn die Server Technologie haben sie ja schon lange verloren.
  • ein apel osx wird niemals auf einem normalen x86 pc laufen
    die dongeln das fest, entweder apple oder win
    und dann nimmt jeder wie immer win, das kennt man halt

    naja an sonsten halt wie immer, mischung zwischen angst und wahnsinn
    wobie man sagen musss, ms office ist das einzige Produkt von ms, dass sein geld einigermaßen wert ist
    oo fehlt wirklich viel , und das weiß ich vom beruf und co sehr genau

    eigentlich schade, denn an sonsten gibt es mittlerweile fast z8u allem gute alternativen :-))
  • hast du ne ahnung, lies mal was grad los ist. Die prozessoren werden nämlich jejtzt durch intelprozessoren ersetzt. schade das aple nicht auf amd setzt. die dinger sind granate.
  • das stimmt bei OO fehlt wirklich noch ne menge. Aber dass kann sich ja mit OO2 ändern, wer weiß ;) bis jetzt siehts richtig shick aus...
    und auf meinem p4-server rennt osx schon ;) zwar ohne x aber es rennt....
    aber es stimmt apple wird verhindern dass osx auf jedem x86pc läuft undzwar durch ein spezielles BIOS (laut Steve Jobs), wir können ja dann schonmal wetten abschließen wie lange es dauern wird biss die ersten gecrackten biosse den weg ins internet finden ;) vieleicht ein halbes jahr... vieleicht auch 2 aber irgendwann kommt eins ganz bestimmt.
    Ausserdem hat es ja noch mehr vorteile. Endlich werden apple grafikkarten, soundkarten usw... billiger (nein es ist nicht möglich ne win grafikkarte in nen apple zu stecken) es gibt sooooo viele vorteile.. (zumindest für apple user)
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • mal schaun ob ein macOS mal auf nem normalen windows-rechenr laufen kann .... dazu müsste apple die speicherverwaltung und die hardwarecomponenten komplett umstellen(nicht nur den prozessor). Das ist denen aber sicherlich zu viel arbeit.....

    fein wärs ja schon, aber es bleibt eben abzuwarten

    für alle die es trotzdem wagen wollen ---> besorgt euch ne virutal machine die MacOS unterstützt .... zwar nicht das schnellste aber es funktioniert

    mfg