PC bootet nicht mehr

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC bootet nicht mehr

    Hi,

    ich hab ein riesen Prob wo ich auf eure Hilfe angewiesen bin:

    Ich wollte eine zusätzliche FP anschließen. Ganz normal als slave. Als ich den PC dann starten wollte, blieb er einfach nach dem Ram-hochzählen und dem Spruch das er im Dual-Channel-Mode ist einfach stehen (da wo er normalerweise die FPs und Laufwerke erkennt).
    Ich hab dann natürlich die FP wieder entfernt aber denkste, noch immer gleiches Prob. Das DVD-lw und Brenner hab ich auch abgemacht, nix. Alles Andere ausgebaut (Steckkarten außer GraKa), auch nix.
    Jetzt kann ich ehrlichgesagt keine Ahnung mehr was das sein kann.

    Mein System:
    -Asus A7N8X-Deluxe rev2.0 Bios 1008
    -Athlon XP2600+
    -G6800LE von Leadtek
    -2x256 DDR166 Infenion org.
    -Win XP Prof SP2

    So ich hoffe die Angaben reichen. Für alle Antworten Vielen Dank.

    Gruß Exapt :confused:
  • Hi
    also bei mir ist sowas schon mal ähnlich vorgekommen
    da ging es halt nachdem ich die Fp abgeschlossen hatte.

    Ein gutes Wundermittel ist der CMOS Flash :D
    aber schreib dir vorher deine Settings im Bios auf
    damit du danach alles einstellen kanst wie es einmal war.


    By Nugget
  • Überprüfe nochmal alle Stecker. Habe mich wegen eines Wackelkontakts mal halb tot gesucht. Wenn du bis zum Bios kommst, guck mal, ob unter First Boot Device deine Festplatte mit dem Betriebssystem vor der anderen steht (also meist CDRom-HDD0). Wenn du nicht ins Bios kommst, mal das Bios resetten (entweder Reser-Knopf auf dem Board oder mit Flash-Jumper, steht im Board-Handbuch).
  • Vielleicht bist du ja beim Festplatte einbauen an die Ram(s) gekommen,
    und jetzt ist ein Riegel irrgendwie locker. Wenn du Mit "Steckkarten"
    auch Ram meinst dann ist mmein Post natürlich sinnlos!
    Wenn nicht, hast vielleicht zuvor im Bios etwas umgestellt,
    Ramslotspannung erhöht, oder ähnliches?
    Wenn nicht, wie schon gesagt worden ist Biosdefauls widerherstellen.

    ---IceBold---
    [SIZE=1]Asus NForce4 Ultra A8N-E
    AMD Athlon 64 3000+
    1024MB Infineon DDR400
    AOpen GeForce 7800GT-DVD @ 618/524Mhz
    [COLOR="Blue"]Angels of Death[/color] | [COLOR="SandyBrown"][@od][/color] | [COLOR="Indigo"]Angelsclan.de[/color]| [COLOR="Black"]German CS:S - Clan[/color][/SIZE]
  • Also ich hab' auch das A7N8X-Deluxe rev2.0, aber so ein Problem ist mir bis jetzt noch unbekannt.
    Mach CMOS reset (--> Handbuch) und entferne sicherheitshalber mal noch die Batterie aufm MoBo für eine Minute oder so. Dann probier's nochmal zu booten.

    EDIT: Was für 'ne HD wolltest/willst denn einbauen?
    [SIZE=1]Rechtschreibguide: StandarD mit D!!!
    "Einzigste" gibt es nicht! --> Es heißt einzige!
    Falsch: rainworm's Signatur || Richtig: rainworms Signatur
    IP-Verteilungen: 1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19, 20,21,22,23,24,25,26,27,28|Blacklist etc.| Du suchst einen IP-Verteiler? Dann kontaktier' mich!
    [/size]
  • Unknown schrieb:

    ... die Laufwerke alle auf Slave stellen und dann alles ordentlich Anschließen.

    Das sollte er natürlich nicht tun. An jedem IDE-Port wird ein Laufwerk auf Master gejumpert und eines auf Slave. Alternative: Beide an einem Kabel auf CS (Cable Select) jumpern.

    @Exapt:
    Ich würde erstmal versuchen den Orginalzustand wieder herzustellen. Alles so anschliessen wie es war. Alle Steckverbindungen überprüfen, ob sie auch richtig sitzen, also nicht nur fest, sondern auch seitenrichtig.
    Falls du beim Einbau der 2. HDD das Daten-Kabel auf dem Board abgesteckt hast könnte es auch sein das du den Stecker da verdreht hast.

    Gibt denn dein Board Signale (Pieptöne), oder bleibt es einfach nach dem RAM-Hochzählen stehen?

    mfg
    Werner
    [SIZE=2]
    Seit ich denken kann hasse ich nichts mehr, als wenn jemand meint er sei Gott und somit unfehlbar.
    Aber auch die werden, wenn sie ins Gras beissen von den Würmern gefressen [/SIZE]
  • versuch mal nur die Wichtigen Dinge einzubauen die er zum booten brauch, (Graka,FP,AS) alle anderen Dinge lass weg. Prüfen ob der Prozessor richtig gekühlt wird (ob der kühler richtig sitzt) und dann versuche zu booten.
  • danke für die vielen tipps
    hab jetzt alle Komponenten aus- und wieder eingebaut (Ram, Prozi, Graka) und den BIOS geresettet. Und siehe da, es funktioniert wieder. Vielen vielen Dank für eure super Hilfen! BIG THX an euch.

    Kann geclosed werden