notebook hilfe und spezialfragen

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • notebook hilfe und spezialfragen

    Hallo

    Ich bräuchte mal wieder eure Notebook Hilfe und habe dazu mal spezielle
    fragen, wie jedes Jahr;).

    Habe mich auch schon für einige Modelle entschieden, die in frage kommen,
    doch leider hat kein Händler diese da das ich folgendes selber testen
    kann.

    Ein Notebook muß für mich klein sein, leicht (nicht über 2.5kg), nicht
    unter 14“, super leise und langen Akku

    Aktuell nutze ich das Acer Travelmate C112, super gerät, bin
    topzufrieden damit doch der 10“ Bildschirm ist nun zu klein da ich ein
    halbes Jahr ins Ausland muß und somit brauche ich was mit großen
    Display.

    Davor hatte ich das FSC Lifebook S7010, diese war ein Topgerät, optisch
    nett, und schönes Display 14’’ und leicht…. Alles im alle top bis auf die
    Lüfterlautstärke, ist er einmal angesprungen hörte er so schnell nicht mehr
    auf und ratterte ganz schon in einem ton der nervt. Deshalb nun die
    frage:

    Hat der Nachfolger S7020 das auch noch?
    Oder hab FSC das wohl beseitigt?

    Folgende Geräte ziehe ich nun in betracht

    FSC Lifebook S7020 fujitsu-siemens.de/sme/product…notebooks/lifebook_s.html
    Asus V6800V asus.com/prog/spec.asp?m=V6000V%20Series&langs=07
    Asus M6700ne asuscom.de/products/notebook/m6series/m6000n/overview.htm
    Asus W3400V asuscom.de/products/notebook/w3series/w3000v/overview.htm

    hier nochmal der besser katalog per pdf:
    asuscom.de/products/notebook/ASUS-NB-PL.pdf


    Hier bei genau das gleiche, wie ist asus so?
    wollte vor nen Jahr schon das S5200 kaufen hab mich aber dann doch für das
    acer entschieden und nun haben sie aktuell wieder nette Sachen im Angebot, die
    genau meinen Geschmack treffen.

    Doch die wichtigste Frage ist wie laut sind asus ? läuft der läufter
    immer oder kann man ihn abstellen? Das ist mit das wichtigste so das ich
    keinen nervtöter nun kaufe.

    Dann würde ich natürlich gern auch mal zwischendurch ein Spiel spielen,
    dank meines acer mit shared memory (oder wie das heißt), weiß ich das so
    gut wie nichts drauf läuft, und das ist auch nit schlimm weil ich dafür auch nicht brauche. Jedoch hat das S7020 noch die gleiche Maschine drin also wird’s da wohl auch nix, aber die Asus ATI Radeon 9700 64mb drin und die Topmodelle sogar eine X600 mit HyperMemory 128mb( was heißt 64mb Grafikleistung + die 64mb von den onboard Chip oder?).
    Das dabei nur kein Battelfield 2 läuft ist mir klar aber was ist
    realistisch?
  • Ich kann dir nur bei der letzten Frage helfen:

    Mit einer Mobility Radeon 9700 ( ist übrigens sogar schneller als eine X600, kommt drauf an wie hoch die getaktet ist, kann von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein ) kannst du sicher jedes erhältliche Spiel flüssig zocken, nur halt nicht immer in höchster Qualität. Ich zocke selber mit der 9700er und muss sagen dass ich mit der Leistung ganz zufrieden bin. GTA San Andreas, Far Cry, Call of Duty, Battlefield Vietnam, alles läuft flüssig.

    Mfg,

    DarkRage128ZX
  • wow das hätte ich nun nicht gedacht..
    aber warum ist die 9700 den schneller als die x600 die ja noch zusätzlich leistung von dem anderen chip holt.

    was für ein nb hast du?

    das ist meine sorge, weil wenn ich ein nb kaufe mit graka, das es dann nciht zuheiss wird so das der lüfter angeht.

    läuft Battelfield 2 den auch?
  • Ich hab das Agilitas M5-430K von der eher unbekannten Firma Chiligreen.

    Das hat nen Athlon 64 3000+, Mobility Radeon 9700 und 512 MB RAM. Denke aber dass das Teil für dich uninteressant ist, da der Lüfter eher laut ist.

    Ich weiß auch nicht wieso der Mobility Radeon 9700 schneller ist als der X600 ist( könnte eventuell an höherer Taktung liegen ), habe aber dies auf diversen seiten nachlesen können. Und in den Benchmarks( z.B. Aquamark 3 ) erreicht mein Notebook höhere Werte als X600 Notebooks. Battlefield müsste schon laufen, nur vermute ich dass ich etwas zu wenig Arbeitsspeicher dafür habe ;)

    Ich denke aber schon dass es Notebooks mit dem Mobility Radeon 9700 gibt, die deutlich leiser sind. Hier solltest du besonders auf "Centrino" achten.

    Ich hoffe ich hab dir etwas geholfen.

    Mfg,

    DarkRage128ZX
  • ja das mit centrino weiß ich alles bin ja kein nb neuling. ;) siehst ja an meiner nb geschichte, jedoch muß ich halt immer spezielle sachen wissen um mich entscheiden zukönnen und das ich dann kein nervtöter kaufe is sehr wichtig.

    gibs da irgendwo ne offizielle übersicht über die leistung der karten?

    hab eben gesehen das es sogar ne X700 gibt...und wie kommt es das es keine nividias in nbs gibt?

    mit grafik in notebooks kenn ich mich, wie gesagt ,leider nicht aus weil alle immer shared memory hatten
    und daher is halb meine sorge, das die gra ka dann zuviel wärme produziert das andauernt der lüfter an ist

    Mod.Hinweis

    Kein komplett zitieren von Vorgängerpost!
  • Ja es gibt auch eine X700, diese ist schneller als eine 9700. Bei Nvidia gibt es aktuell die Geforce 6200 Go, 6600 Go und die 6800 Go. Es gibt sicher leise Notebooks mit guter Graka, musst du dich mal umsehen. Die leichtesten und leisesten sind trotzdem die mit Onboard Grafik. Ist eben leider so. ;)

    Mfg,

    DarkRage128ZX
  • leichtesten und leisesten sind trotzdem die mit Onboard Grafik

    genau das hab ich ja und brauche ich ja nimma

    Es gibt sicher leise Notebooks mit guter Graka, musst du dich mal umsehen

    das ist gut jedoch kann man es nicht...das porblem hatte ich immer....die händler haben nur die billigeren nbs da alles was über 1500kostet haben sie nicht, bestellen sie nur wenn du auch kaufst, damit bin ich ja beim S7010 damals auf die schnautze gefallen, das C112 hab ich genau so gekauft jedoch ist da alles gut gegangen nur halt nun zuklein.

    das dumme ist auch das keiner die die fragen beantworten kann und wenn doch ist es seine meinung....


    aber mal was ganz ganz anderes......

    das V6800V
    hab ja pci express bus system bei tomshardware hab ich eben gelesen das ich die neuene gra ka s mit dem pci express gibt!
    aber ich kann doch nicht an einem nb ne andere gra ka betreiben die außerhalb des gehäuses dann ist oder wie ist das system zuverstehen?
  • die aktuellen nb´s werden mit pci-e-fähigen chipsätzen und grafikchips ausgeliefert, früher war die anbindung über agp. zum bus gehört nicht nur der steckplatz. ;)

    außerdem werden jetzt in gamer-nb´s auch austauschbare graka´s eingesetzt, die natürlich ihren preis haben.

    ich habe mir übrigens jetzt das samsung p35 xvm 1600 III mit 15 zoll sxga, pentium4 m 725, 512 mb ram, 80 gb festplatte, ati mobility radeon 9700 64 mb zugelegt.
    ein hammerteil, 2.6 kg schwer, bis 6 std. akkulaufzeit, superleise, lüfter läuft nur manchmal an (nur beim zocken) und ist dann kaum hörbar.

    superverarbeitung mit magnesium-gehäuse und so, nur zu empfehlen. ;)

    rh
  • Bei Notebooks ist nunmal so, dass du zwischen einem leistungsstarken, aber großen und schweren sowie akkuzehrendem Desktop Replacement mit PCI-E Grafikkarten (austauschbar) ala 6800/6600 Go, X800, 9800M oder einem kleinen, mobilen, aber spieltechnisch eher maues Notebook mit langer Akkulaufzeit entscheiden musst. Ein wirklcihes Mittelding gibt es zwar schon, aber leider nicht im 14"/15" bereich.

    Leider kann man aus den Beschreibungen keine Preise erkennen, aber wenn du gelegentlich Games zocken willst, welche nicht unbedingt hardwareintensiv sind wie BF2 oder Boiling Point, dann würde ich dir das Asus mit der x600 m empfehlen, falls es unbedingt eines der genannten produkte sein muss

    die x600 m reicht noch für aktuelle games in mittlerem detailgrad

    Hätte jedoch einen Tipp, wenn es auch ein wenig größer sein kann, dennoch mit ordentlicher Akkulaufzeit

    das Acer Aspire 1693WLMi hat einen 15,4" widescreen und folgende spezifikationen:
    Pentium-M 750 1.87GHz • 1024MB • 80GB • DVD+/-RW DL • ATI Mobility Radeon X700 128MB • USB 2.0/FireWire/Modem/Gb LAN/WLAN 802.11bg • 4in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro) • 15.4" WXGA TFT (1280x800) • Windows XP Home • Li-Ionen-Akku • 2.95kg • 24 Monate Herstellergarantie

    kostet etwa 1200€

    die x700 m ist in etwa doppelt so schnell wie eine x600/9700 M
    Aktueller Upload:
    Boiling.Point-RELOADED