Was ist Rechts?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist Rechts?

    Da hier ja Quer durchs ganze Forum gepostet wird, das viele Rechts denken und dass vieles in Deutschland noch Rechts Orientiert gemanaged wird wollte ich hier mal eine Diskussion Hervorbringen was denn Überhaupt Rechts ist? Was ist in Euren Augen als Rechts anzusehen und warum... Weshalb glaubt Ihr das die Engländer denken das Adolf der Name unsers Kanzlers ist und warum unser Papst ein Nazi Papst ist.... Verfolgt uns diese Einstellung? und Versuchen wir den Rechts Orientierten unter uns zu suchen weil wir uns damit nicht Abfinden können das es uns allen Vorgeworfen wird?....
    Wie können wir Deutsche denn alle so Rechts sein, wenn wir doch liebend gern andere Kulturen und gewohnheiten Anehmen??

    All diese Fragen stellen sich mir wenn ich das Wort Nazi höre...
    Warum wird den Staaten nicht Rassen hass vorgeworfen und Engländern der Verrat an den Kosakken... kennt Ihr heute Rechts Orientierte Dinge die uns doch so alltäglich erscheinen??.... Irgendetwas muss doch noch in unserer Mitte sein, was uns die Vergangenheit immer und immer wieder darstellt und in anderen Ländern schlecht macht..
    Der Feind deines Feindes ist dein Freund...
    Cyber-Veteran's, The most exciting Crew Out There!
  • hmm gute frage , was ist rechts ?

    Für mich is rechts , hmm personen die was prinzipel gegen ausländer haben ohne erfahrungen , bzw RASSEN hassen .und natürlich das was früher passiert is für gut heissen.Oder andere kulturen oder rassen als minderwertig befinden.Aber viele denken ja auch wenn man sagt das zu viele ausländer in deutschland das man rechts is .Naja das war mal so grob gesagt was ich unter rechts verstehe

    mfg

    germany 4 ever
  • Um es mal allgemein zu formulieren:
    Im politischen Spektrum werden Parteien, Gruppierungen und Strömungen mit überwiegend konservativen, nationalistischen und elitären Ideen mit dem Attribut rechts versehen.
  • Also Rechtsextremismus hab ich wie folgt definiert gefunden. Das fand ich auch als eine ziemlich gute Definition:

    Sammelbezeichnung für antidemokratische Strömungen, die das Prinzip der menschlichen Fundamentalgleichheit verwerfen und sich nationalistisch oder fremdenfeindlich ausrichten. Die Positionen des Rechtsextremismus lassen sich mit den Prinzipien des demokratischen Verfassungsstaates nicht vereinbaren. In Deutschland gehören die Deutsche Volksunion, die Nationaldemokratische Partei Deutschlands und die Republikaner zu den Parteien des Rechtsextremismus. 2003 scheiterte ein Verbotsverfahren gegen die Nationaldemokratische Partei Deutschlands vor dem Bundesverfassungsgericht.
    mfg
    dnarnold84