suche Musikprogramm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • suche Musikprogramm

    Halli Hallo :) !


    ich hoffe hier kann mir nun endlich jemand helfen.
    Suche schon seit einer ganzen Weile.
    Ein Programm, womit ich Melodien machen kann.
    Aber nicht im Midi oder sont einem unbekannten Format.
    Am besten währe wav., wma., oder mp3.! Da
    mein Rechner die meißten unbekannten nicht abspielt :-/ !
    Bringt mir ja nix wenn ich nich höre was ich mache!
    Kennt einer eins? Wär wirklich sehr sehr dankbar über Hilfe :)!


    Mfg bloody Angel
  • wieso spielt dein PC keine anderen Formate ab??
    zur not nim nen Winamp( wird hir auch angeboten) und nen tsunami FilterPack
    Dann kann es aufkeinen fall mehr probleme geben!!!
    Denn es umfast alle gängigen Codecs

    Bei Interesse ne PN an mich, dann uppe ichs!

    Gruß sockel0815
  • Also; da du ja nicht das MIDI Format benutzen willst, bleibt dir nur übrig, ein Programm wie Steinberg Cubase und Logic zu nehmen, und mit Hilfe von Samples eigene Musik zu mischen.

    Wenn du ganz eigene Melodien machen willst, benötigst du zwingend MIDI (oder ein gleichwertiges Format, was mir jedoch unbekannt ist). Du kannst dann entweder über ein externes Keyboard (via MIDI an dein PC angeschlossen) oder mit einem virtuellen Keyboard (bspw in Cubase vorhanden) eigene Melodien einspielen. Du kannst auch so eigene Drum-Loops machen.

    Da du aber bestimmt nicht so erfahren bist, empfehle ich dir ein Programm wie Steinberg Cubasis (nicht Cubase!) oder Magix Music Maker. Du bekommst so ein preisgünstiges Programm mit jeder Menge Samples und kannst schon einigermaßen gescheite Musik machen.

    Ich hoffe, ich konnte dir Helfen.

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • bloodyangel schrieb:

    Halli Hallo :) !

    .... Aber nicht im Midi oder sont einem unbekannten Format.
    Am besten währe wav., wma., oder mp3.! Dal



    das ist ja lustig: dein rechner würde nicht mal angehen wenn du dein BIOS löschst oder dein Betriebssystem.
    Ein PC spielt alles ab, nur man braucht die nötigen Programme dazu.
    ich finde Cubase oder magix auch nicht schlecht. Diese Programme sind vom aufbau sehr ähnlich.
    Um eigene Melodien zu machen braucht man nicht unbeding ein Keyboard oder noch irgendwelche MIDI eingabe geräte. Du kannst auch via Microphon gut aufnahmen machen(voraussetzung du hast eine gute Soundkarte).

    Letzten Endes ist es egal im welchen format du aufniehmst, abspeichern bzw exportieren kannst du in jedes format. d.h. nimmst du MIDI auf kannst du es auch als MP3 exportieren. MAGIX und CUbase auch LOGIc machen das.


    apropos aufnahme. dafür braucht man auch gutes microphon sprich phantom gespeist 48V
  • Hallo,
    die Magix-Produkte kenn ich nicht... Ich habe mal ältere Versionen gesehen und mir kam der Eindruck, daß dort nicht viel los ist in Bezug auf "eigene Melodien". Es sah eher so aus, als ob man nur vorgefertigte Samples abdudeln konnte. Naja, wie gesagt, will nichts falsches erzählen.
    Cubase hab ich mir mal angeschaut, aber ich finde, daß es für einen Einsteiger wirklich starker Tobak ist. Dort braucht man jede Menge Hintergrundwissen, um überhaupt erstmal einen Quak aus dem Lautsprecher zu bekommen. Eigene Melodien gehen dort ohne externe Hardware (also Keyboard ect.) auch nicht gerade einfach.
    Auch bei PropellerHeads Reason ist es erstmal schwierig, sich einzuarbeiten. Außerdem würde ich auch dort ein Keyboard empfehlen.
    Wenn Du aber eh kaum Knete haben solltest (also wie ich :D ), würde ich Dir FL-Studio empfehlen. Kostenlose Demoversion und Infomaterial findest Du hier
    Die beste Waffe an dem Teil ist die sogenannte "Piano-Roll". Sehr nützlich für Leute ohne Instrumentenkenntnisse. Auch die VST und ReWire-Unterstützung ist angenehm, weil man dadurch extrem viele Software-Synthesizer ect. im Netz bekommt...
    Ich hoffe, das hilft Dir erstmal weiter.
    Gruß D-Lux