Staatsschulden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Staatsschulden

    Die Finanzminister der acht führenden Industrieländer (G8) haben sich auf einen sofortigen Schuldenerlass für die ärmsten Länder der Welt geeinigt. Der britische Finanzminister Gordon Brown erklärte am Samstag in London, damit würden 18 Länder auf einen Schlag von 40 Milliarden Dollar Schulden befreit.

    Deutschland hat

    1.441.714.000.000 €
    ~ 1,5 Billionen €

    Staatsschulden.

    Das ist das 36-fache der Schulden der 18 ärmsten Länder dieser Erde zusammen.
  • T0B1 schrieb:

    Armes Deutschland :(

    Was hilfts Auswander heißt das richtige Wort! :blink:



    Also sowas halte ich für arm ...
    Wenn alle auswandern hilft das Deutschland auch nicht und alles wird noch schlimmer.
    Alle die wegen sowas abhauen haben kein Rückrat, klingt hart ist aber so.
  • MyTH schrieb:

    Kannst mal sehen was uns der krieg so gekostet hat :(

    häääääääääää
    welcher krieg ?
    der 2. weltkrieg ?
    der wahr umsonst :D ( also dafür grosse schulden berppan musten wir nie. die schulden kammen anderso her)
  • Ist zwar doof, dass wir so hoch verschuldet sind, aber nun gut, fast kein einziges Land (es gibt ein schuldenfreies Land, irgendso ein Ölstaat glaub ich ^^) ist schuldenfrei! Ist zwar keine Entschuldigung, aber wenn man das so liest, könnte dieser Eindruck entstehen.

    mfG
    CrYstaLX
  • Tja wir haben zwar massig Schulden aber was solls einfach den Kopf in den Sand stecken oder sich traurig in eine dunkle Ecke setzten?? Nein!!! Des wird schon nochmal mit den Schulden, vielleicht nicht in geraumer Ziet aber ich bin fester Dinge das wir dieses riesen Problem auch noch in den Griff kriegen!!! Außerdem so schlecht gehts uns doch trotz des Schulden Berges sry besser Gebirges nun auch wieder nicht, da sind andere Länder die mit Hungersnöten/Seuchen/und dem täglichem Kampf ums überleben meistern müssen doch viel schlechter dran als wir!!
    Bye!
  • MyTH schrieb:

    Kannst mal sehen was uns der krieg so gekostet hat :(



    Das ist total falsch der 2te Weltkrieg hat mit den Schulden nichts zu tun.

    WEnn man sich den Anstieg der Schulden ansieht so hatte Deutschland um 1950 kaum schulden, die total minimal waren, was darauf schließen lässt das die Schulden später kamen
  • bingo666 schrieb:

    häääääääääää
    welcher krieg ?
    der 2. weltkrieg ?
    der wahr umsonst :D ( also dafür grosse schulden berppan musten wir nie. die schulden kammen anderso her)



    tjo , leider gibt es sowas wie kriegs-schulden . frag mal die "gewinner" die ordentlich noch schotter bekommen zb die USA.krieg is nie umsonst , geldlich und auch menschlich gesehen !

    mfg
  • @ Krieg

    Naja, nach dem ersten Weltkrieg musste das Land schon unnmengen an Reperationszahlungen leisten.

    Aber nachdem der 2. Weltkrieg beendet war und aus den Ruinen des Deutschen Reiches zwei neue Länder, (DDR und BRD) entstanden hielten sich die Forderungen der Westmächte an die BRD doch eigentlich in Grenzen. Genaugenommen wurde die BRD doch sogar mit dem Geld der USA aufgebaut (u.u. stammt ja auch die gute alte DM von denen, will sagen: Die DM wurde anfangs über den US Doller getragen).
    Unsere Schulden haben wir letztendlich der wirtschaftlichen Inkompetenz diverser Ex- und der aktuellen Regierungen zu verdanken: Man darf nicht mehr ausgeben als mein einnimmt. Ich finde das ganz einfach, nur scheinbar versteht das fast kein Politiker. Und wenn man mehr ausgibt als man kann (d.h. als man einnimmt) dann muss man eben kürzen. Und eben nicht versprechen, dass alles besser wird und Schulden annhäufen, die dann die nächste Generation tragen (am besten rüber zu deren nächsten Generation) muss.
  • die schulden kommen doch nicht vom krieg.lol.das ist lang geschichte.
    die gemeinden machen die schulden.die geben mehr aus,als sie in der kasse haben und nehmen dann von der bank, JEDEN tag, neuberechnete zinskredite über mehrere millionen.
  • Um alles hier aufzusummieren - Die bueraukratie ist schuld? *hmm* ja da werd ich euch rechtgeben. Das ist aber auch nicht der einzige Faktor der eine Rolle spielt. Die wirtschaftliche Entwicklung hat auch ihren Teil dazu beigetragen. Um schulden zu decken wurde privatisiert .. blabla unsoweiter (find ich ja nicht schlimm). 1950 ist ein Stichwort - Wer nachdenkt der findet die Lösung ;) - ich hab sie *gg*.
  • MyTH schrieb:

    Kannst mal sehen was uns der krieg so gekostet hat :(


    nach dem 2. WW gabs dochn richtigen aufschwung in deutschland (wirtschaftswunder)

    Wir mussten zwar blechchen aber damals gings deutscland viel besser
  • Nicht, das ich es nicht verstehen könnte das man den armen Ländern die Schulden erlassen hat aber wie zum Teufel kann Deutschland auf Geld verzichten, das es nicht hat und noch dazu ziemlich gut selbst brauchen könnte???

    n3o
    [SIZE="4"]
    Got [COLOR="DeepSkyBlue"]/[/color][COLOR="Blue"]/[/color]/M Power?
    [/SIZE]
  • moin moin , also *blick zurueck*, schmunzel,
    naja der 2 hat wohl oder uebel auch etwas damit zu tun. denn fuer den zahlen wir heute noch. Moechte ich aber nich so drauf eingehen. Um genau zu sein is der groesste schlamassel in den 80igern passiert, als die Renten erhoet wurden. Die Rentner bekammen ploetzlich viel mehr raus , als das was sie haetten nach der einzahlung haetten bekommen sollen. Naja und es geht ja auch noch weiter, was denkt ihr denn was die zusammen schliessung gekostet hat und noch kosten wird?
    Umsonst war das auch nich>
    mfffliegerG
  • @ Donnie

    Da es wie du hier sicher lesen kannst Einspruch dagegen gibt, dass wir hier immer noch wegen dem 2ten Weltkrieg zahlen wäre es doch mal sinnvoll nicht schon wieder unbegründet zu schreiben, dass wir immer noch deswegen zahlen sondern auch mal zu sagen wo wir da noch was zahlen.