Bin zu Dick !!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bin zu Dick !!

    hi leute ich mache seid ungefähr 1 monat sport habe mich in einem fitnesstudio angemeldet gehe jeden 2 tag hin. Da mein Ziel es ist Abzunehmen und Muskeln aufbauen.

    da mir nur mein fitnesstudio nicht reicht möchte ich gerne noch mehr tun damit ich noch mehr oder schneller mein gewicht verliere

    es wäre super wenn mir jemand paar tips schicken würde

    vieleicht noch einen abnehm plan der bei euch auch funktioniert hat



    danke schonmal für eure antworten
  • Mit dem "Abnehmen und Muskeln aufbauen" gleichzeitig ist das sonne sache....ich mach jetzt seit ca. 7 Monaten BB weil ich einfach zu dünn war. Für optimales Muskelwachstum muss man allerdings viel essen. Als BB sollte essen ungefähr so aussehen. mind. 5 mahlzeiten Pro tag und immer schön viele Kohlenhydrate. Aber wenn du dich zu dick findest ist das für dich erstmal nicht zu empfehlen. Beim abnehmen muss man schon sehr auf seie ernährung achten. Das allerbeste was ich zum abnehmen empfelhen kann ist schwimmen und zwar aus folgenden Gründen:

    1. Schont es deine Gelenke im gegensatz zum joggen etc.
    2. Stärkt es deine Rückenmuskulatur.
    3. Verbrennt der körper nicht nur durcht die bewegung (schwimmen) sondern auch
    noch durch das kalte Wasser fett.

    Du musst aber bedenken, das dein Körper erst ab einer halben stunde bewegung anfängt Fett zu verbrennen. Ich würde dir auch empfehlen wenn du dsa wirklich durziehen willst am anfang nicht zu hart ranzugehen. Deine knochen werden sonst ungewohnten belastungen ausgesetzt und du bekommst reizungen und dann geht dir die Lust verloren. Auch sollte dir klar sein, dass du nicht von Heute auf morgen 10kg abnehmen wirst. Als training im fitnessstudio würde ich dir empfehlen, an den Geräten weniger gewicht zu nehmen und dafür mehr wiederholungen zu machen. Das ist gut für die Definition. Hier unterscheidet man in 2 Trainingsarten. Kraft-Masse-Training und Kraft-Ausdauer-Training. Für dich gilt Kraft-Ausdauer. 3 Sätze mit jeweils 15-25 Wiederholungen würde ich sagen. Ich hab bisher nur auf Kraft-Masse trainiert und kann dir daher nicht genau sagen wie man vom Satz und Wdh. System am besten Trainiert. Ich mache in den nächsten 2 Wochen Kraft-Ausdauer dann kann ich mehr dazu verraten. Falls du noch fragen hast werde ich dir diese gerne beantworten.

    Hier das ist ein super forum mit vielen fragen, FAQ's etc. Mir hat das auch geholfen. Du findest hier fast alles was du wissen solltest schau rein es loht sich!
    h**p://w**.muskelbody.info/phpBB2/ <----Ist das erlaubt? ich hoffe doch ansonsten bitte editen.

    Gruß Pho3nix
  • Also das ist denk ich nicht wirklich das richtige forum für so einen Frage..
    Da hätte bei Sport & Fitness sicher besser gepasst ;)

    Aber egal..
    Hier ein paar gute Tips wie die Kilo nur so fallen..

    # Der Erste Punkt ist mal die Ernährung total gegen fett umstellen! einfach mal 1-3 monate ganz wenig fett essen! Eiweiss dafür umso mehr!

    # Natürlich dürfen nach jedem training "mind. 1 std." Laufen nicht fehlen!

    # Im Training selbst solltest du auf "masse aufbau" trainieren, da sich unter guter beachtung von punkt 1 + 2, fett in muskelmasse verwandelt.

    Ich kann das nur von einem Freund sagen da ich dieses prob. nie hatte.
    Die Ergebnisse bei ihm wahren aber enorm! der ist von 110kg (fett) runter auf 90kg (muskeln) ;)

    Hoffe ich konnte helfen :)
    greetz cosmic
  • super danke schonmal für die hilfe


    also ich werde meine ernährung jetz mal umstellen


    ich denke mal ich mach das so mein plan:


    Morgens: Apfel + Banane + 2 Gläser Wasser
    Mittags: 3 Toast mit Marmelade und dazu Apfel oder Banane oder Pfirsich
    Abend 18uhr: Apfel oder Banene oder Pfirsich + Wasser

    und dann garnichts mehr wie findet ihr den plan reicht das ?? oder ist es zu wenig oder zuviel

    mittags bisshen mehr essen da ich ins fitness jeden 2 tag gehe
  • Was erwartest du von einem Monat Fitnessstudio??? Gib deinem Körper Zeit. Dein Ernährungsplan ist totaler nonsens, bullshit und ungesund... So wird das nie was.

    Wenn du schon in ein Fitnessstudio gehst dann lass dir dort ein ordentliches Trainingsprogramm und vor allem einen ordentlichen Ernährungsplan zusammenstellen.

    Und nochmal: In der Ruhe liegt die Kraft, sonst machst du dir deinen Körper kaputt.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • kleiner tip!!:
    Nichts mehr nach 17 uhr essen.
    so hat ein freund von mir in 2 monaten 18 Kilo verloren!!!!!!
    Einfach alles hat er gegessen, nur nicht nach 17°°!
    MFG
    moeller92
  • also meine empfehlung stell dir nen festen trainings und ernärumgs plan zusammen.
    und versuch in den plan viel früchte und gemüse reinzubringen (du hast ja grad nur früchte drin ^^).
    und wenn du ins fitness studio gehst dan mahc doch ne stunde warm up auf dme laufband :)


    greetz
    me
  • also so ein mädchen in meiner klasse hat auch krass abenommen

    ich habe sie gefragt wie sie das gemacht hat

    sie hat gesagt sie hat einfach nur ihr essen eingestellt einfach nur einen apfel und abends
    auch nur eine banane oder sowas

    ich laube mal das sie nicht mal sport gemacht hat

    also mein tipp
    KLAR solst du was essen aber nicht so viel und salat wär nicht schlecht und weiter mit sport dann wird des schon

    aber ich glaub nicht das du in 1 woche abnimmst brauchst halt bisshcen lange
  • -=[Mafioso5]=- schrieb:

    lol chicken sag mir mal bitte was an apfel und banane ungesund ist???


    Was gibts da zu lachen, deine Ernährung ist total einseitig. Mit dem bisschen deckst du noch nichtmal deinen Vitamin- und Ballaststoffbedarf pro Tag.

    Dein Körper schaltet somit auf Reserve. Da ist Muskelaufbau passé. Und wehedem du isst dann irgendwann nach ner Woche mal wieder was Anständiges, dann setzt das dein Körper gleich doppelt und dreifach an, weil er danach nichts mehr bekommt. Sowas nennt man Nahrungsmittelhortung.

    Egal, mach was du willst, ohne richtigen professionellen Trainingsplan und Ernährungsplan stehst du in nem Jahr genau wo du jetzt stehst. Mag sein dass du kurzfristig 3 bis 4 kg abnehmen wirst aber das ist nicht von langer Dauer...

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Also beim Essen hast du sehr viele möglichkeiten!
    Am besten ist es wenn du nur eiweiss und kein fett zu dir nimmst.. Das in Form von Fisch, Nudeln, Reis usw. Das ist das beste für die muskelmasse!

    Im Net gibt es sicher einige Ernährungs Tabellen, Ratgeber, Pläne, usw..
    Also einfach mal Google füttern..:D

    greetz cosmic
  • Was heißt fertig machen???

    Aus der Ferne kann dir hier keiner einen Ernährungsplan geben, da der erstes auf deinen Körper und zweitens auf deinen Trainingsplan abgestimmt ist.

    Deshalb sollst du dir den auch zusammen mit deinem Trainingsplan im Fitnessstudio zusammenstellen lassen.

    Sag denen was du vorhast und wenns ein anständiges professionelles Fitnessstudio ist dann werden die dir garantiert weiterhelfen.

    Ciao :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Das kann ich kaum glauben was ich da lese.....

    Fett wandelt sich in Muskelmasse ???????????????
    Nur Eiweiß kann in der Muskelzelle gespeichert werden !!!!!!!!
    Nach dem Training laufen ???????????
    Dadurch wird die absolut notwendige Durchblutung den Muskeln entzogen und diese unterversorgt !!!!
    Jeden zweiten Tag trainieren ???
    Ein Muskel braucht zur Regenerierung min 24 Std.

    Ihr lieben Leute.......

    Ein Training kann so aussehen:

    Vor jedem Training aufwärmen. Z.B. Stepper 45 min. (Ist Dir das zuviel, beginne mit weniger und steigere das ganze)
    Dann 10 min Pause.
    Dann folgen 5 Sätze a 20-30 Whg auf dem Bauchtrainer.
    Das ist Grundlage für jeden Trainingstag !

    Konzentriere Dich erst mal auf die Hauptmuskelgruppen:

    1. Tag Brust und Arme

    Beginne mit leichtem Gewicht, steigere Dich zur Mitte und beende wieder mit leichtem Gewicht. Pyramidentraining. Das sieht so aus: Beispiel Bizeps;

    1. Satz 6 Whg. mit z.B. 20 Kilo
    2. Satz 8 Whg. mit 25 Kg
    3. Satz 12 Whg. mit 30 Kg
    4. Satz 10 Whg. mit 35 Kg
    5. Satz 8 Whg. mit Anfangsgewicht (20 Kilo)

    2. Tag Beine und Po
    3. Tag Rücken und Schulter

    Dann ist Schluß. Mehr ist zuviel für Dein Ziel. Sicher kannst Du an den freien Tagen 1 Stunde schwimmen. Nicht die Geschwindigkeit ist dabei Maßgeblich , sondern die Gleichmäßigkeit.

    Ernährung.
    Grundsätzlich Fett reduziert.

    Morgens: Knäckebrot, Müsli, Obst
    9 oder 10 Uhr: Obst
    Mittag: Leichte Kost, Fisch, Pute, Nudeln ohne Soße ( Achtung am besten Barilla weil Hartgrießweizen. Keine Eiernudeln) oder iß Reis.
    Nachmittag: Obst
    Abend ( Nicht später als 19:00 Uhr) Brot evtl Vollkorn, Käse, Wurst
    An Trainingstagen eine Stunde vor dem Training einen Shake Kohlehydrate,
    nach dem Training einen Shake Eiweiß.

    Chemie:
    Geheimtipp Ephedrin: In Deutschland nicht frei erhältlich. Ist aber in dem Präparat Perspiran N enthalten. Apotheker fragen
    Das absolut unumstrittene an Ephedrin ist, bei korrekter Anwendung erreichst Du 24 Stunden konstante Fettverbrennung, sieben Tage die Woche, egal ob man schläft oder nicht. Wettkampfatlehten werden dadurch knallhart definiert und fettfrei.
    Buchtipp: Der Steroidersatz, Sportverlag Ingenohl, Heilbronn.
    Top Kombivorschlag:
    6 Wochen einnehmen
    Tag 1 und 2 nur Morgens
    Tag 3 und 4 Morgens und Mittags danach
    3 mal täglich 30 min vor den Mahlzeiten.
    Letzte Woche wie erste Woche
    20 mg Ephedrin ( Ist in Perspiran N )
    200 mg Coffein ( gibt es als Tabletten )
    300 mg Aspirin
    0,2 l Grapefruitsaft

    Mit dieser Kur verschwindet garantiert ca 6 Kilo Fett, nur Fett keine Muskeln.
    Viele Mädels die ich kenne waren begeistert.

    Die Nebewirkungen sind sehr gering. Das heißt, Ephedrin macht ein bißchen zappelig.
    Willst Du mehr wissen, sende mir eine Email. Gerne kann ich Dir auch auszüge aus der Literatur schicken.

    Was mich auszeichnet ?
    Diese Tipps sind von meinem Bruder. 6 x Bodybuilding Weltmeister

    Beste Grüße
  • moeller92 schrieb:

    kleiner tip!!:
    Nichts mehr nach 17 uhr essen.
    so hat ein freund von mir in 2 monaten 18 Kilo verloren!!!!!!
    Einfach alles hat er gegessen, nur nicht nach 17°°!
    Das beweist mal wieder, dass der Glaube eben doch Berge versetzen kann :D
    Was spielt denn das für ne Rolle wann die Sachen zu sich genommen werden (ob vor oder nach 17 Uhr) ihr müsst euren Körper nur dazu bringen auch im Ruhezustand ordentlich was zu "verbrennen" - das erreicht ihr wiederum durch ein wenig Training...

    (Aber das mit nach 17Uhr bzw. bei manchen 18Uhr ist ein altes AMMENMAERCHEN)
  • ihr redet immer von Diäten ...
    Also @ mafioso, das was du mit dem apfel vorhast, tut erstens deinem koerper nix gutes, da du auch was zum verbrennen brauchst. wenn du das ganze ohne sport machst, bauen sich mit dem fett auch die muskeln ab, und dann verbrennste noch weniger.
    Am ende deiner Diaet wenn dus wieder umstellst auf normale ernaehrung, lernste erstma den JoJo effekt kennen.

    Mein Tip:

    Kuckt ma in der Kalorien-Tabelle nach was ihr zu euch nehmen fuerft am tag, stellt die getraenke auf mineralwasser um, vermeidet schokolade.
    Ansonsten ersetzt weissbrot durch knäche/schwarz/vollkornbrot.
    Versucht allgemein fettarm zu essen.

    Abends dann noch ne halbe bis dreiviertel stunde joggen gehen und schon purzeln die pfunde :)

    gruss osiris

    Energiebedarf des Körpers:
    Man unterscheidet zwischen dem Grundumsatz und dem Leistungsumsatz.
    Der Grundumsatz ist die Energiemenge, die der Körper im Ruhezustand verbraucht. Das sind ca. 24 kcal pro kg Körpergewicht und pro Tag. So hat ein 75 kg schwerer Mensch einen Grundumsatz von 1800 kcal am Tag.
    Der Leistungsumsatz ist die Energiemenge, die der Körper zusätzlich für die Aktivitäten des Tages benötigt. Dieser ist also von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich. Der Leistungsumsatz eines körperlich arbeitenden Menschen ist höher als der eines Menschen, der im Büro arbeitet. Bei leichter Arbeit verbraucht man ca. 8 kcal pro kg Körpergewicht und pro Tag, bei anstrengender körperlicher Arbeit sind es 26 kcal pro kg Körpergewicht und pro Tag. Ein Mensch der leichte Arbeit verrichtet und 75 kg wiegt, hat demnach einen Gesamtumsatz von 2400 kcal pro Tag.
    Reduziert dieser seine Kalorienaufnahme auf 1200 kcal pro Tag, also um 1000 kcal, so verliert er in einer Woche ein kg Körpergewicht. Durch regelmäßigen Sport (3-4 mal in der Woche) kann der Kalorienverbrauch noch erhöht werden.
  • @LKV1967
    Schon krass dass dein "Chemie"-Absatz größer ist als das reguläre Trainingsprogramm. Wie wärs wenn der Kollege es mal mit normalen Sport versucht, ehe er hier Tipps fürs Tabletten- oder Spritzenaufpumpen erhält :rolleyes:

    cya :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • chicken wenn du lesen kanns dann weiss du das ich sport mache ich gehe ins trainingsstudio davor 20 minuten aufwärmen dann trainieren
    und dann noch am abend immer 1 stunde laufen im wald
  • -=[Mafioso5]=- schrieb:

    chicken wenn du lesen kanns dann weiss du das ich sport mache ich gehe ins trainingsstudio davor 20 minuten aufwärmen dann trainieren
    und dann noch am abend immer 1 stunde laufen im wald


    Gut, dann schreibs demnächst auch hin. Außer dem Satz

    -=[Mafioso5]=- schrieb:

    hi leute ich mache seid ungefähr 1 monat sport habe mich in einem fitnesstudio angemeldet gehe jeden 2 tag hin. Da mein Ziel es ist Abzunehmen und Muskeln aufbauen.


    habe ich bisher nichts nichts gefunden, was deinen täglichen Trainingsplan näher erläutert. Oder soll das jetzt die Rechtfertigung dafür sein, dass du dochmal zur Spritze greifen kannst? Ich glaube wohl eher nicht... :rolleyes:

    cya :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • also ich würde dir empfehlen, dass du erstmal den fettverlust ausübst..

    und zwar:

    achte auf deine ernährung! wurde zwar schon zichmal gesagt, aber ohne die ernährung läuft nichts!

    also ess viel obst und gemüse, pute, reis, nudeln, aber so gut wie NICHTS FETTHALTIGES!
    Sehr wichtig ist auch, dass du sehr viel trinkst.. am besten so 3-4 Liter am Tag!

    dann das training:
    um erstmal das fett runterzukriegen, würde ich dir empfehlen, aufs laufband, den cross-trainer oder zu radeln. aber wenn es dein gewicht wirklich nicht zulässt, dann geh schwimmen! esse am besten mind. 1 stunde vor dem training nichts! So geht der körper schneller an die fettreserven und das willst du ja! fang aber erstmal langsam an, d.h. auf dem laufband erstmal 2-3 km. laufen.. und NICHT ZU SCHNELL! 7-8 km/h reichen für den anfang völlig! dann steigerst du dich! Geh am besten abends trainieren und lasse das abendbrot danach weg!

    Damit müsstest du so einige Kilos verlieren! Zwar nicht von heute auf morgen, was völlig logisch ist, aber es funktioniert!

    Tipp: Wenn du deine Fettverbrennung steigern möchtest, empfehle ich dir L-Carnitin!Es hat keine nebenwirkungen o.ä., und ist normal auch im körper vorhanden! Das solltest du so 20-30min vor dem training einnehmen, damit es wirkt!

    Wenn du dann mit deinem Gewicht zufrieden bist, kannst du dich an den Muskelaufbau ransetzen!

    Ich würde dir empfehlen erstmal auf kondition zu trainieren. d.h. du findest mit deinem Trainer dein Maximal gewicht für 20 Wdh. bei jeder Übung. So dass du einmal 100% gegeben hast. Dann nimmst du diese Gewichte für das weitere Training, aber fängst bei 2 Sätzen je 12 Wdh. an, und steigerst dich tag für tag um eine wiederholung. Bis du dann 20 Wdh. erreicht hast!

    Nun kannst du an den Muskel aufbau gehen. Hier machst du 3 Sätze á 10 Wdh.! fang erst bei einem leichtem gewicht an, dann steigerst du dich, und bei dem dritten satz solltest du dich schon anstrengen müssen! Aber achte darauf, dass die übungen SAUBER und RICHTIG ausgeführt werden! Sonst bringt es dir auch nichts, außer ein paar kaputten gelenken! Wenn es nicht sauber läuft, dann nimm WENIGER gewichte!

    Als unterstützung für den Muskelaufbau emfehle ich dir Eiweißshakes! keine riegel, weil dort in den meißten fällen zucker enthalten ist! Trinke am besten einen Shake morgens und einen abends! Falls es dir dann noch nicht reicht, oder du keine gewichtssteigerung mehr schaffst, dann kannst du auch aminosäuren zu dir nehmen, welche genau das gleiche wie das eiweiß bewirken, doch noch effektiver und schneller!

    Nach einigen Monaten müsstest du dann dein Ziel erreicht haben!

    Als Buchtipp würde ich die mal die Ebook Sektion beim FSB empfehlen! da sind grad zwei Bücher von Men's Health im Angebot.. Sehr interessant und auch hilfreich! Dort siehst du auch die genaue ausführung von verschiedenen Übungen!!
  • y eben wenn du nciht toal fett bist: geh 3 mal die woche ins fitnessstudio und jeden 2. abend 6-10km laufen!
    und zur ernährung wie oben auch schon genannt:
    auf keinen fall zu wenig oder nur obst essen, sondern vollkornbrot, nudeln etc!
    deine größe und dein gewicht würden mich trotzdem noch interessieren!
  • -=[Mafioso5]=- schrieb:


    Morgens: Apfel + Banane + 2 Gläser Wasser
    Mittags: 3 Toast mit Marmelade und dazu Apfel oder Banane oder Pfirsich
    Abend 18uhr: Apfel oder Banene oder Pfirsich + Wasser


    Hi,
    nochmal hierzu, ich glaube, man sollte jeden Tag auch eine warme Malzeit zu sich nehmen, die allerdings nicht zu mager/fett sein darf.
    Aber sonst ist der Plan denke ich ganz gut! :)


    mfg
    Nein, ich bin nicht die Signatur...Ich putz` hier nur... -.-