Alectropolis

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Alectropolis

    ALECTROPOLIS

    Eine Polis irgendwo im Nirgendwo, irgendwann im Nichts. Abseits von jeglicher Szene, unbeeinflusst von Trends und Presse herrscht hier die pure Liebe zu geschmackvollen Kreationen. Ohr und Auge anzusprechen und den Geist mit elektronischer Kunst zu verwöhnen, ist das einfache Ziel der unscheinbaren Künstler.

    Alectropolis versteht sich als eine virtuelle Galerie auf formatlose Art & Weise und soll zeigen, dass sich jenseits der Öffentlichkeit ein großes künstlerisches Potential versteckt. Schwerpunkt ist elektronische Listening-Musik. Und hier sind kaum Grenzen gesetzt. Bedingungen sind Leidenschaft, Anspruch oder einfach nur das 'gewisse Etwas'. Individualität statt Kompatibilität! Aber auch Visuals und Webart wird es (nicht nur im Linkarchiv) zu erleben geben.
    Diese Essenz aus unabhängigen und größtenteils unbekannten Arbeiten wird sich ständig erweitern. Für den Besucher bedeutet diese Seite ansprechende Unterhaltung for free.
    Der Kommunikation mit den Alectropolitanern dient - wie ein Club - ein kleines Board.

    Juli 2005 - Alectropolis öffnet und wird dem Einen oder Anderen hoffentlich einen kleinen Schubser in Richtung Kultur, Individualität und Bewusstsein geben.

    alectropolis.de

    Wir leben in einem pseudointellektuellen Edelpuff
    Das Universum wird der Menschheit keine Träne nachweinen.