Originalzitate aus Umfallberichten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Originalzitate aus Versicherungs- Umfallberichten

    Diese Originalzitate von Versicherungskunden wurden von der deutschen Versicherungswirtschaft gesammelt, sind echt geil, hier einige davon



    [list]
    Ich fuhr mit meinem Wagen gegen die Leitschiene, überschlug mich und prallte gegen einen Baum. Dann verlor ich die Herrschaft über mein Auto.

    Der Fussgänger hatte anscheinend keine Ahnung, in welche Richtung er gehen sollte, und so überfuhr ich ihn.

    Der Kraftsachverständige war völlig ungehalten, als er auf mein Vorderteil blickte...

    Ein Fussgänger rannte in mich und verschwand wortlos unter meinem Auto.

    Schon bevor ich ihn anfuhr, war ich davon überzeugt, dass dieser alte Mann nie die andere Strassenseite erreichen würde.

    Da sich der Fussgänger nicht entscheiden konnte, nach welcher Seite er rennen sollte, fuhr ich obendrüber.

    Ein unsichtbares Fahrzeug kam aus dem Nichts, stiess mit mir zusammen und verschwand dann spurlos.

    Nachdem ich vierzig Jahre gefahren war, schlief ich am Lenkrad ein.

    Ich hatte den ganzen Tag Pflanzen eingekauft. Als ich die Kreuzung erreichte, wuchs plötzlich ein Busch in mein Blickfeld, und ich konnte das andere Fahrzeug nicht mehr sehen.

    Als ich eine Fliege erschlagen wollte, erwischte ich den Telefonmast.

    Der Pfosten raste auf mich zu, und als ich ihm Platz machen wollte, stiess ich frontal damit zusammen.

    Da sprang der Verfolgte ins Wasser und tauchte trotz mehrmaliger Aufforderung nicht mehr auf.

    Bin in der Kurve, nicht weit von der Unglücksstelle ins Schleudern geraten.

    Der Bursche war überall und nirgends auf der Strasse. Ich musste mehrmals kurven, bevor ich ihn traf.

    Ich fuhr durch die Au. Plötzlich kamen von links und rechts mehrere Fahrzeuge. Ich wusste nicht mehr wohin und dann krachte es vorne und hinten.

    Ihre Argumente sind wirklich schwach. Für solche faulen Ausreden müssen sie sich einen Dümmeren suchen, aber den werden Sie kaum finden.

    Ich fuhr auf der rechten Seite der Herzogstr. Richtung Königsplatz mit ca. 40 km/h Geschwindigkeit. Wegen eines in die Fahrbahn laufenden Kindes musste ich plötzlich stoppen. Diese Gelegenheit nahm der Gegner wahr und rammte mich von hinten.

    Das Polizeiauto gab mir ein Signal zum Anhalten. Ich fand einen Brückenpfeiler.

    In einer Linkskurve geriet ich ins Schleudern wobei mein Wagen einen Obststand streifte und ich - behindert durch die wild durcheinanderpurzelnden Bananen, Orangen und Kürbisse - nach dem Umfahren eines Briefkastens auf die andere Strassenseite geriet, dort gegen einen Baum prallte und schliesslich - zusammen mit zwei parkenden PKWs - den Hang hinunterrutschte. Danach verlor ich bedauerlicherweise die Herrschaft über mein Auto.

    Mein Sohn hat die Frau nicht angefahren. Er fuhr vorbei. Dabei ist die Frau durch den Luftzug umgefallen.

    Einnahmen aus der Viehhaltung haben wir keine. Mit dem Tod meines Mannes ging das letzte Rindvieh vom Hof.

    Als ich auf die Bremse treten wollte, war diese nicht da.

    Ich trat auf die Strasse. Ein Auto fuhr von links direkt auf mich zu. Ich dachte, es wollte noch vor mir vorbei, und trat wieder einen Schritt zurück. Es wollte aber hinter mir vorbei. Als ich das merkte, ging ich schnell zwei Schritte vor. Der Autofahrer hatte aber auch reagiert und wollte nun doch vor mir vorbei. Er hielt an und kurbelte die Scheibe herunter. Wütend rief er: Nun bleiben Sie doch endlich stehen. Sie! Das tat ich auch - und dann hat er mich überfahren.

    Ich bin von Beruf Schweisser. Ihr Computer hat an der falschen Stelle gespart und bei meinem Beruf das w weggelassen.

    Mein Auto fuhr einfach geradeaus, was in einer Kurve allgemein zum Verlassen der Strasse führt.

    Trotz bremsens und Überschlagens holte ich das andere Fahrzeug noch ein und beschädigte den linken Kotflügel des Wagens.

    Unsere Autos prallten genau in dem Augenblick zusammen, als sie sich begegneten.

    Ich wollte meinem fünfjährigen Sohn mit meiner rechten Hand auf seinen Unaussprechlichen anständig draufgeben. Für diesen Zweck habe ich ihn mit der linken Hand am Kragen gepackt, er machte aus lauter Schreck einen Sprung, der Schlag auf seine vier Buchstaben kam dazu. Die drei Kräfte haben sich getroffen, wirkten im gleichen Moment sich summierend in eine Richtung und trafen auf meine Rippe.

    Ich überschlug mich seitwärts mehrmals, um eine Kollision mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu vermeiden

    Um den Zusammenstoß zu vermeiden steuerte ich gegen den anderen Wagen.

    Herr P. fuhr plötzlich rückwärts und fuhr mich um. Dann fuhr er wieder vorwärts und fragte, was passiert sei.

    Ich weiß, dass ich schuld bin, aber ich sehe es nicht ein.
    [/list]
  • Hier sind auch noch nen paar: (einige davon hattest du zwar schon, bin jetzt aber zu faul um die rauszusuchen :D )

    Im gesetzlich zulässigen Höchsttempo kollidierte ich mit einer unvorschriftsmäßigen Frau in der Gegenrichtung.

    Dummerweise stieß ich mit dem Fußgänger zusammen. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert, und bedauerte dies sehr...

    Der Fußgänger hatte anscheinend keine Ahnung in welche Richtung er gehen sollte, und so überfuhr ich ihn.

    Der andere Wagen war absolut unsichtbar, und dann verschwand er.

    Ich fand ein großes Schlagloch und blieb in demselben.

    Das andere Auto kollidierte mit dem meinigen, ohne mir vorher seine Absicht mitzuteilen.

    Im hohen Tempo näherte sich mir die Telegraphenstange. Ich schlug einen Zickzackkurs ein, aber dennoch traf die Telegraphenstange mich am Kühler.

    Ein Fußgänger rannte in mich, und verschwand wortlos unter meinem Wagen.

    Ich habe noch nie Fahrerflucht begangen; im Gegenteil, ich musste immer weggetragen werden.

    Ich überfuhr einen Mann. Er gab seine Schuld zu, da ihm dies schon einmal passiert war.

    Schon bevor ich ihn anfuhr, war ich davon überzeugt, dass dieser alte Mann nie die andere Straßenseite erreichen würde.

    Da sich der Fußgänger nicht entscheiden konnte, nach welcher Seite er rennen sollte, fuhr ich oben drüber.

    Bauer A fuhr mit seinem Traktor auf dem Feld. Als Bauer B auf das Feld kam, wurde er von Bauer A mit dem Frontlader des Traktors zum Seitensprung genötigt!

    Ein unsichtbares Fahrzeug kam aus dem Nichts, stieß mit mir zusammen und verschwand dann spurlos.

    Nachdem ich vierzig Jahre gefahren war, schlief ich am Lenkrad ein.

    Ich hatte den ganzen Tag Pflanzen eingekauft. Als ich die Kreuzung erreichte, wuchs plötzlich ein Busch in mein Blickfeld, und ich konnte das andere Fahrzeug nicht mehr sehen.
    Als ich eine Fliege erschlagen wollte, erwischte ich den Telefonmast.

    Der Pfosten raste auf mich zu, und als ich ihm Platz machen wollte, stieß ich frontal damit zusammen.

    Zunächst sagte ich der Polizei, ich sei nicht verletzt, aber als ich den Hut abnahm bemerkte ich den Schädelbruch.

    Als mein Auto von der Straße abkam, wurde ich hinausgeschleudert. Später entdeckten mich so ein paar Kühe in meinem Loch.

    Ich sah ein trauriges Gesicht langsam vorüberschweben, dann schlug der Herr auf dem Dach meines Wagens auf.

    "Mein Dachschaden wurde wie vorgesehen am Freitag morgen behoben."

    Als ich in die Kreuzung einfuhr, sprang eine Hecke hoch und versperrte mir die Sicht.

    Beim Zusammenprall zog ich mir leichte Schulterverletzungen am linken Bein zu.

    Meine Frau hat die Scheidung eingereicht, und sicher werden Sie verstehen, dass ich sie unter diesen Umständen nicht gegen Unfall und Krankheit versichern möchte.

    Unser Hund Hasso musste operiert werden, leider wachte er zu früh auf und sprang den Tierarzt an...
    Ich wurde vom Fahrrad geschleudert und prallte mit dem Gesäß auf den Asphalt. Seitdem habe ich starke Kopfschmerzen.

    Die Hausgehilfin wurde leicht verletzt. Sie wird von mir teilweise im Betrieb, zeitweise zu Hause genutzt.

    Ich bitte hiermit, das Kind zu streichen, da es ein Versehen des Bürgermeisters war.

    Am 23.3. bin ich auf das Gerüst geklettert und habe dabei mein Übergewicht verloren.

    Einnahmen aus Viehhaltung haben wir keine. Als mein Mann starb ging auch das letzte Rindvieh vom Hof.

    Der Brandschaden ist vermutlich durch achtloses Wegwerfen eines Straßenpassanten entstanden.

    Der Polizist, der den Unfall aufnahm, bekam von meiner Braut das gezeigt, was er sehen wollte.
  • Ja durchaus sehr geile Zitate, ich kann mir schon vorstellen dass es leute gibt di sowas sagen, entweder weil sie ein bischen :o sind und nicht besser können, oder aber weil sie einen Sinn für Situationskomik haben. Ich nehme mir vor das nächste mal wenn ich was verbockt habe auch was lustiges zu sagen. :P
  • echt super :weg:
    [SIZE=1]ڜڛڛڜڛڛڛ [/SIZE][SIZE=1]Profil | Blacklist, Friends & IpV [/SIZE][Size=1]ڜڜڛڛڜڛڛ [/SIze]
    [SIZE=1]ڜڛڛڜڛڛڛ [/SIZE] [SIZE=1] Besucht uns doch im IRC! ڜڜڛڛڜڛڛ
    [/SIZE]

    [SIZE="1"][Size=1][SIZE=1]ڜڛڛڜڛڛڛ [/SIZE]Neulinge * Regeln * Suchfunktion [/SIZE][/SIZE][Size="1"]ڛڛڜڛڛ [/Size]
  • Wie geil :D

    Als mein Auto von der Straße abkam, wurde ich hinausgeschleudert. Später entdeckten mich so ein paar Kühe in meinem Loch.


    Rofl ich stell mir grad vor wie die Kühe da oben stehen und winken ^^
    Ich mag keine Pit Bulls, aber zu ner Bit Pull sag ich nich "Nein!"