mit PC - Profis werden hier wirklich gefordert, denke ich

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit PC - Profis werden hier wirklich gefordert, denke ich

    Hallöchen Leute!

    Sodala, ich habe eine Riesen Problem. Habe meinen alten PC an einen Kumpel verkauft - Abit KT7, AMD Duron 700 MHz mit Kühler, 2x64 MB, 1x128 MB Arbeitsspeicher. Soweit sogut *g*, habe dann seine Grafikkarte (ATI Rage Pro II), seine Soundkarte (unbekannt) und sein Modem (LT Win Modem) in meinen Tower eingebaut, weil er diesen ja auch bekommt. Habe alles installiert, PC hat super funktioniert. Nach einer Woche kommt mein Kumpel zu mir und sagte mir das sich der PC andauernd selbst komplett abdreht. Das hat der PC ein paar mal gemacht bis er dann garnicht mehr gestartet hat. Man drückt den Power Knopf und der Bildschirm bleibt schwarz, bzw. der Monitor schaltet sich garnicht ein. Der Lüfter am CPU läuft. Dann habe ich mal meine Grafikkarte eingebaut, das hat aber auch nichts genützt. Dann hat mein Schwager den CPU bei ihm zu Hause getestet, und er sagte das der auch nichts hat. Dann habe ich ein neues Motherboard gekauft, ein ganz normales und zwar das Elitegroup ECS-K7VZA3, KT133A. Habs eingebaut und schon wieder war das gleiche Problem vorhanden. Habe dann meinen und seinen PC zusammengerückt und den Stecker vom Netzteil von meinem PC der ins Motherboard gesteckt wird in sein Motherboard gesteckt - gleiche Problem. Jetzt bin ich ehrlich gesagt mehr als überfragt. Wo kann der Fehler liegen, was ist da los? Ich glaube hier werden Profis wirklich gefordert. Also, wo seid ihr? *g* Bitte helft mir, ich kriege schon langsam die Krämpfe *g*

    Vielen Dank im voraus.

    CIAO
  • Hör sich ja garnet gut an ....

    Erstema folgendes:

    - haste schon 100 % funktionierenden Speicher reingesteckt und damit versucht ? aber nur ein Riegel !

    - haste mal alle, wirklich alle, Komponenten raus genommen und nur eine funktionierende Grafikkarte reingetan und dann versucht ?? Dann nacheineander die Karten rein stecken und gucken, was passiert.

    - is das netzteil auch richtig geerdet, also irgendwie mit dem Tower über so nen Kabel verbunden.

    - dann würd ich mal die Kontakte an den Schaltern (Power,Reset) überprüfen. Vielleicht liegts daran ?!? und überhaupt mal gucken, ob da net irgendwo am Board an irgend ner Schraube nen Kurzschluß produziert wird ?!?!

    Vielleicht hab ich Dich ja auf neue Suchansätze bringen können ?!?

    Viel Erfolg
  • Vielen Dank für deine Hilfe. Aber ich habe das alles schon gemacht was du mir vorgeschlagen hast. Leider, ich komme einfach nicht auf den Fehler drauf. Schön langsam kack ich drauf.
  • Monitor ist nicht kaputt, bei mir funktioniert er ja.
    Piepen tut er überhaupt nicht komischerweise.
    Die Rams habe ich bei mir noch nicht ausprobiert, das könnte ich vielleicht noch probieren. Aber ich kann mir nicht vorstellen das alle drei Speicherbänke kaputt sind.
  • Prbobier zunächst mal ob dein ram okay ist... hast ja mehrere ;)
    dann guck mal ob vieleicht ein jumper falsch gejumpert ist schwerpunkt fsb... dann würd ich mal clear cmos machen was bewirkt das deine bios defaults geladen werden im falle wenn etwas im bios verwurschtelt wurde
  • schau mal in der Anleitung zu dem Motherboard nach der einstellung, wie viele Ram Streifen angesprochen werden und mit welcher geschwindigkeit (100 - 133Mhz) sie laufen.
    Bei manchen Boards kann man das mit dipschaltern einstellen.

    Ich hatte das Prob auch mal, da ich nur einen Streifen drinn hatte aber das Board durch eine einstellung drei brauchte.


    Cya...
  • schau mal in der Anleitung zu dem Motherboard nach der einstellung, wie viele Ram Streifen angesprochen werden und mit welcher geschwindigkeit (100 - 133Mhz) sie laufen.


    Das paßt alles. Beim alten Board hat alles zwei Jahre super funtkioniert, dann plötzlich der Absturz und man kann den PC einfach nicht mehr starten. Mit dem neuen Board gibts das gleiche Problem.
  • Also kleines Resumé:

    Motherboard: ok
    Grafikkarte: ok
    Netzteil:ok
    CPU: ok
    RAM: ???

    Ist die RAM....oder...mmmhh hast te auch ne Wärmeleitpaste auf der CPU??? Oder ist Blöderweise dein neugekauftes Motherboard hin??? Das wäre wirklich Pech!!!

    Ich verstehe das nicht...alles soll angeblich funktionieren(in deinem PC, etc.)...nur in dem jetzigen von deinem Kumpel....

    Cu TheMillenium
  • Ich verstehe das auch nicht was da lost ist. Es funktionieren die wichtigsten Sachen. Schön langsam denke ich wirklich das das neue Motherboard im Arsch ist. Was soll es sonst sein?
    Bin wirklich gespannt was mir der Typ im PC Shop sagt wenn er den PC testet.
  • hmm also ich hatte mal genau das selbe prob.. bei mir lags am ram.. bau mal alle riegel aus und dann erst den einen dann den anderen.. wenns mit einem funzt, dann schau auf welche frequenz das ram im bios läuft...

    ein anderes als ich fast das selbe prob lag, war dass der stecker von meinem netzteil, der ins mainboard ging nen wackler hatte...
  • hmm also ich hatte mal genau das selbe prob.. bei mir lags am ram.. bau mal alle riegel aus und dann erst den einen dann den anderen.. wenns mit einem funzt, dann schau auf welche frequenz das ram im bios läuft...



    Ich habe einen Ram nach dem anderen getestet, hat auch nichts genützt. Es kann ja nicht sein das alle 3 Rams kaputt sind.


    ein anderes als ich fast das selbe prob lag, war dass der stecker von meinem netzteil, der ins mainboard ging nen wackler hatte...


    Wenn der Stecker einen Wachler hätte, dann würde ja garkein Strom da sein, es ist aber einer da.
  • Motherboard

    Bei meinem Motherboard, das ich mir gekauft hatte...waren zuerst die Ram Steckplätze im Arsch....da hab ich dann ein neues Motherboard gekriegt!!!


    Cu TheMillenium
  • Original geschrieben von Monse





    Wenn der Stecker einen Wachler hätte, dann würde ja garkein Strom da sein, es ist aber einer da.


    nein eben nicht... das hat mich ja auch so stutzig gemacht.. lüfter is ja gelaufen, aber kein piepen und kein bild aufm bildschirm.. hab dann an der rechten ecke vom stecker ein bisserl draugedrück und *zack* is er ganz angegangen....
  • Hallo Leute!

    Vielen Dank für eure Hilfe!!!

    Jetzt habe ich den Fehler, es war der CPU.
    Mein Schwager hat den ja getestet, wie es aussieht hat er ordentlich gepfuscht. Und ich Idiot habe ihm vertraut und hin und her geschraubt um den Fehler zu finden. Naja, Hauptsache der Fehler ist gefunden.