Linux deinstallionsanleitung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Linux deinstallionsanleitung

    Hallo,

    ich habe da mal ne frage kann man linux deinstallieren ohne windos zu zerstören?
    Hab schon ne menge gelesen damit man es über datenträgerverwaltung löschen kann dann soll man die xp cd(weiß jetzt net welche Recovery oder Install-Disk)einlegen dann so ne konsole starten und irgendwas eingeben. stell mich aber so blöd an kann mir jemand dort ne genaue anleitung geben?

    THX Hurricane27
  • Ich glaub das wurde auch schon oft genug behandelt.;)
    Zudem gibt Googel darüber genug Infos aus.:)
    Du hast ja eigentlich auch schon gesagt wie es geht, wozu also noch ne Anleitung?! :rolleyes:

    In XP über die Datenträgerverwaltung die Linux-Partition löschen, dann per WinXP-CD booten, Rettungskonsole (glaub das heisst so, auswählen) *kein XP-User* dann fix /mbr - das sollte es gewesen sien.;)
  • Hurricane27 schrieb:

    wie kriege ich die 70GB wieder zu der einen Partition zugeordnet?

    THX Hurricane27

    Oh, 3 Posts von dir heintereinander, glaube nicht, dass dies den Moderatoren gefallen wird.;)
    Ich würde diese 70GB welche du für Linux verwendet hattest nun für Windows z.b. als Sicherungspartition etc. verwenden.;)
    Also die Partition extra lassen und nicht zu deiner Windows-Partition mehr versuchen dazu zu tun.;)
  • Hmm, dann solltest du erstmal von der Windows-Partition nen backup machen und dann z.b. per Partition Magic die Partition zu der Win-Partition hinzufügen.
    Die Sicherung deswegen anlegen, weil man nie weiss, was passiert.;)
    Finde es aber Schwachsinn die Partition wieder hinzuzufügen, aber bitte, wenn du es willst. :rolleyes:
    Man partitioniert ja extra größere Platten aus versch. Gründen!