Win XP und Win 98Se

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Win XP und Win 98Se

    So Servus estmal

    Ich hätt mal ne Frage:

    Wie isn das wenn ich Windows XP auf der Platte hab aber auch win 98 installieren will?

    Danke schon mal im vorraus

    MFG

    ]eF-team.kloreiniger[ThC]
  • Ja stimmt da gibts probleme.

    Bei mir sagt der dann immer dass ich Windows 98 nicht auf einer NTFS Festplatte installieren kann. Und umgekehrt hab ich probleme dass er Win XP nicht installieren kann wenn auf Partition 1 ein Windows 95, 98 oder ME installiert ist
  • Hi,

    um Win98 SE auf die erste Partition zu installieren, muß diese in FAT32 Formatiert sein.

    Da jetzt WIN XP drauf ist und du ja auch schon die Fehlermeldung bekommen hast, das Win98 nicht auf NTFS Installiert werden kann, empfehle ich dir dft32v32.

    Es ist ein kleines Tool von IBM, mit dem du den Bootsektor löschen kannst. Download hier .

    Danach kannst du die 1. Partition ohne Probleme in FAT32 formatieren.


    gruß snoopy
  • Win98 und WinXP

    Am besten, man installiert Win98 auf einer FAT32 Partition, dann installiert man unter Win98 einen bootmanager, wie z.b.
    BootMagic (von PowerQuest)!

    Hier erstellt man eine 2. Partition, unformatiert!
    Ein Bootmenü eintrag ist automatisch vorhanden, der für 98.
    dann erstellt man einen 2. eintrag, für die 2., leere partition.
    dort gibt man an, das die 1. partition versteckt werden soll...
    dann bootet man neu und startet die 2. partition. da dort nix installiert ist, funkt es auch net. dann schiebt man die LEGAL ERWORBENE winxp cd ins fach, bootet von der CD und wenn man dann bei der installation die partition wählen muss, sollte man nur noch die 2. partition erkennen.
    so trennt man sauber die 2 betriebssysteme, ich habs probiert, es funkt!

    mfg ... those
  • Danke für die vielen Antworten aber ich glaube ich mach dass was mir Snoopy 2000 empfolen hat und formatier noch mal neu

    So habs jetzt so gemacht: Festplatte auf 3 teile, 1. part. Win 98 SE, 2. part. Win XP, 3. Part. Suse Linux 8.0!

    Und funzt alles über den bootmanager von Linux 8.0
  • Bootmanager und Windows XP

    Hallo erstmal,

    mit Windows XP und einem Bootmanager gibts erhebliche Probleme, wenn der Bootmanager im MBR der XP-Partition installiert ist. Diese erfahrung habe ich mit Windows XP und dem Bootmanager Vamos(vamos.de) gemacht. Das Problem tauchte sowohl mit Windows 2000 als zweites OS als auch mit windows 98 auf.:mad: :mad:
    Ich nehme mal an das es sich mit Bootmagic ähnlich verhält wenn es im MBR installiert wird. Vamos ist allerdings Leistungsfähiger als Bootmagic.
    Also wenn Bootmanager, dann Vamos!!!

    MfG,

    Jo49!