Kaufberatung für eine SATA HDD

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufberatung für eine SATA HDD

    Hallo,

    da meine alte Festplatte das zeitliche gesegnet hat bin ich auf der suche nach was neuem.
    Nun weis ich aber nicht so recht welche HDD da am besten zu meinen Ansprüchen passen würde da die Renommierten Hersteller sicher alle keinen mist produzieren.

    Ich bräuchte: 160GB SATA (8MB Cache?) 7200 RPM

    Mir geht es bei der Platte vornehmlich um Langlebigkeit und eine relativ geringe Geräuschkulisse und nicht darum das die HDD vielleicht eine Millisekunde schneller auf meine Daten zugreift obwohl die Geschwindigkeit natürlich auch eine Rolle spielt.

    Ach so und ich hab da noch was von NCQ als Geschwindigkeits- plus gehört falls ihr das als notwendig empfindet bitte in die Kaufberatung mit einbeziehen.

    Wäre sehr nett von euch mir mal ne Empfehlung zu geben ob nun Maxtor, Western Digital, Samsung, Fujitsu, oder wie sie alle heißen.

    Und wie sieht es eigentlich mit dem Umtauschvorgang bei Defekten der verschiedenen Hersteller aus? Gibt einer vielleicht extrem lange Garantie und wickelt den Umtausch besonders gut ab?

    Preis sollte sich um die 85 EUR ansiedeln

    MfG Rob
    Und danke schon mal
  • Hi,
    also wenns um geringe Lautstärke geht, dann is mM nach Samsung, Hitachi und evtl. Maxtor immo die beste Wahl.
    NCQ bieten, bis auf ein paar Seagate und Maxtor SATA Platten, nur SATA II Platten.
    Maxtor soll mit aktiviertem Soundmanagment sehr leise sein, allerdings hab ich mal irgendwo gelesen, dass die des bei den neuen Platten nichtmehr mit einbinden.

    Garantiezeiten sind bei meisten 3 Jahre. Ausnahmen bilden Seagate, Maxtor MaxLineIII und die Raptoren von WD mit 5 Jahren.

    Ich hab vor ner halben Ewigkeit mal sehr gute Erfahrung mit nem Umtausch bei WD gemacht, Platte wollte nichtmehr booten (ham wohl auf einmal wichtige Dateien gefehlt) und formatieren wollt sie sich auch nicht. Platte war schon gute 5Monate über die damals noch 2 jährige Garantiezeit. Ohne zusätzliche Kosten eine neue Platte bekommen, sogar Versandgeld zurückbekommen :eek:

    wie sich das mitlerweile verhält weiss ich nich, hatte zum Glück schon lange keine Garantie/RMA-Fälle...

    greez Checka
  • Also ich kann dir nur empfehlen dir eine Samsung Platte zu hohlen. Hab jetzt schon seit mehreren Jahren 2 stk und die sind immer noch hammer schnell und sind auch nicht großartig lauter geworden. 8mb cache haben mitlerweile alle SATA Platten. Da der Preis auch durchschnitt ist bin ich sehr froh gewesen mir die 2 Platten gehohlt zu haben.


    P.S. 2 160 SATA mit 8mb cache

    Bananus
  • ich kann dir aus eigenem bestand heraus seagate empfehlen. habe als seagates 5 jahre garantie neu waren, zugeschlagen und finde sie sehr gut. lärmen nicht so rum (ok... tun heute eigentlich eh nur defekte und scsi platten :D). haben wie gesagt 5 jahre garantie, und kosten wie fast alle platten eig. dasselbe.

    grosses minus an dieser stelle noch für IBM / Hitachi, die in ihren festplatten den genialen effekt drin haben, daß sie bei erhöter temperatur sehr schnell defekte sektoren kriegen, daher sind ibm platten wenn überhaupt nur mit hdd-kühler zu gebrauchen, welcher aber tierischen lärm macht.

    thema NCQ (Native Command Queuing)... ist eine technik, wo der controller auf der platte, die ankommenden lese- und schreib-anforderungen kurz speichert (im millisekunden bereich) um sie dann zu sortieren, weil platten schneller lesen, wenn alle zu lesenden blöcke in einer aufsteigenden reihe liegen und erhöht zusätzlich noch die lebensdauer (ständiges vor und zurück bei platten ist nicht gut für deren lebenserwartung)