Kaufmods - cool oder schwul?!?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kaufmods - cool oder schwul?!?

    Hi,
    in diesem Threat möchte ich mal jeden dazu animieren seine Meinung
    über Kaufmods loszuwerden, stundenlang basteln und selbst was
    bauen, oder einfach eine Überweisung ausfüllen....
    Zum Teufel mit Flanders!
  • denke, jemand der da ernsthaft zeit und geld dafür hat, und ein bisschen handwerkliches geschick bekommt das sicher schöner und vorallem einzigartiger hin als jeder kaufmodder ;)
    ich hab selber ein gekauftes "mod" nicht weil ich unbedingt sagen wollte guck das ist mein rechner oder so, sondern einfach weil der "gemoddede" genauso viel gekostet hat wie ein normaler tower ohne was, und von der verarbeitung aber sehr gut war.
    also meiner meinung nach, wenn du was von DIR haben willst was NUR DU hast, dann auf jedenfall selber machen.
    wenn du nur nen neuen tower willst, was solls, ist doch wurst ob der nun gemodded ist oder nicht, juckt doch keinen, und "was besonderes" bist du mit nem mod gehäuse schon lange nichtmehr ^^
  • Ich seh das eigentlich gleich wie hat2k. Wenn du ein fertiges Modding-Case kaufst ist das natürlich in Ordnung, allein schon, weils ja schon sehr viele zu super Preisen gibt. Allerdings kannst du dich dann nicht als Modder bezeichnen, das wäre eine Schande.
    Den meisten Moddern geht es schließlich darum, selbst etwas entworfen zu haben, dass sont niemand hat, somit sind die fertige Cases für Modder einfach uninteressant, als einfaches Gehäuse, dass das ganze Jahr über unter dem Tisch steht eignen sie sich aber genauso gut!
    Greetz!
  • dann frag ich mich nur wo bei euch die Grenze ist....

    ich hab zB ein Modding Gehäuse gekauft, hab dann aber:

    -Plexiglas ausgetauscht (dopellt so dick, Lüfterloch zu)
    -KK eingebaut (weiß)
    -blaue LEDs in der Front gegen weiße getauscht
    -Festplattenkäfig entfernt (hab die Platte in einer Geräuschdämmung im 5,1/4" Schacht)
    -Dämmmatten eingeklebt

    Bin ich dann schon ein Modder oder nicht?

    PS:
    ein modder bin ich ehn mein Server steckt in einer Holzkiste von der Bundeswehr (Taucherausstattung steht groß drauf) :) :)
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • Hi
    ich finde Kaufmods sehr sehr praktisch für nicht alzuviel Geld bekommt man ja schon einiges in die Hand.
    Aber Modder ist man noch lange nicht richtige Modder steken bis zu 200h reine Arbeitszeit in den Pc und geben fast ihr gesamtes Monatsgehalt für die Kiste aus.

    @DOcean
    also für mich bist du kein Modder aber einer der es wenigstens versucht
    kanste mal ein Bild von deinem Server posten währe interesant.
  • selbst ist der MENSCH, wie auch immer, wenn man zeit und fingerfertigkeiten haben sollte ist es auf jedenfall zu empfehlen alles selber zu machen. dauert zwar etwas länger zb windowkid aber dafür siehts viel geiler aus als gekauft und es ist dazu noch ein unikat... so das war mein beitrag
  • Ich finde es generell besser, wenn man selber moddet!
    Ich habe mir ein gehäuse mit 2 fenstern gekauft, habe dann aber noch 2 weiter fenster, einen schlussesstarter usw. eingebaut...
    hier sind ein paar ältere bilder:
    h**p://mitglied.lycos.de/desasterdezazter/pc1.JPG
    h**p://mitglied.lycos.de/desasterdezazter/pc2.JPG
    h**p://mitglied.lycos.de/desasterdezazter/pc3.JPG
    h**p://mitglied.lycos.de/desasterdezazter/pc4.JPG
    Und da hat auch schon viel arbeit drin gesteckt...
  • Ich hab nix gegen Kaufmods, es ist ja vollkummen legitim, dass man einen schönen PC haben will, aber leute, die mit kaufmods angeben find ich zum kotzen, weil das ist heutzutage nun wirklich nix besonderes mehr und die haben da selbst keine Arbeit reingesteckt. Also ich finds Ok aber nicht besonders bewundernewehrt. Ich bin da eher ein Freund von solider Handarbeit, auch wenns vileicht mal nicht ganz so perfekt aussieht.
  • hi,

    also meiner meinung nach hat jeder die freie wahl ob er geld ausgibt für einen optisch tollen pc oder ob er sich selber was überlegt.....

    ich habe meinen pc auch gestyled....
    hat mich nicht viel zeit und fast kein geld gekostet....


    my modd:
    ---------
    Window (Plexiglas..... war Abfall hab ich geschenkt bekommen)
    Red-Light Lüfter (4€)
    extra HDD Lüfter + Gitter
    Sticker, Schriftzüge......

    hab insgesamt nicht mehr wie 10€ ausgegeben.... :D
    trozdem ist er "UNIC" :D :D :D


    mfg York


    York's PC:
    ----------
    h++p://www.8ung.at/trsh/pics/pc/York.htm
  • Gekaufte Modds sind zwar sauberer gemacht und sehn vielleicht cool aus...
    Wenn man aber selber was drauf hat und es richtig kann sieht es mindestens genauso krass aus wenn man sein gehäuse oder sonst was selber moddet... seht euch z.B. mal die Projekt mods mit doom oder sonst was an... sieht echt hammer aus ;)
  • Also um ehrlich zu sein find ich die Kaufmods dähmlich. Nen Leuchteten Lüfter lass ich mir noch gefallen aber was es mittlerweile schon gibt .... Kaffeetassenwärmer für USB ... ich weiss net wer sowas brauch aber ich denke er hat sein geld dann zum Fenster herausgeworfen.
    [COLOR="Blue"]
    [SIZE="2"]Biete meine Dienste zur IPV an![/SIZE][/color]
    [COLOR="SeaGreen"]Bei Interresse PN an mich![/color]
  • Also ich hab auch ein modd case gekauft dann aber UV Kaltlichtkadtohde+Blaue Kaltlichkathode , dämmmattten, fettten hdd Kühler, UV LAck led's.An-/Ausschalter für KK in frontblende des rechners eingebaut!

    Jetzt versuch ich abe raus meinem altem gehäuse auch was anstandiges zu machen
    Ich will :

    - Seitenwand aufsägen (fertig)
    - Pleziglasscheibe einseitzen
    - löche rfür lüfter dort reinmachen
    - kaltlichkathiden mit schlater an der blende vom diskettenlaufwerkschacht
    - bunten UV lüfter
    - UV LAck
    - Gehäuse abschleifen (fertig)
    - Gehäuse lackieren (silber)
    - Muster drauf sprayen

    etc.

    dann kann ich mich doch auch als modder bezeichnen oder??
  • selbst rumzubasteln un was zu bauen macht viel mehr spass!
    ich hab mir ein standard gehäuse gekauft un es dann selber gemoddet! is viel cooler als nen gehäuse aus dem modding-bereich zu kaufn!
    [size=3]mfg MrS[/size]

    [size=1]··· profillink ···[/size]

    [size=1][size=1]··· [/size][size=1]uploads & blacklist[/size][size=1] ···[/size][/size]

    [size=1][size=1]··· bevorzugte: medici, Audi-80-B4, Linux-Daemon ···[/size]

    [/size]
  • Ich finde es OK wenn Leute sagen, ich bin nicht handwerklich geschickt will aber ein schönes Case haben also kauf ich mir eins!! Was allerdings nicht geht ist wenn solche Leute dann meinen, sie wären ein modder!! Oder sogar über andere case herziehen weil sie nicht ganz so sauber gearbeitet wurden!!

    MFG MasterJan
  • meiner meinung nach sollte ein richtiger casemoder sein case selber modden man kann dann auch viel nach seinen eigenen geschmack und bedürfnissen modden !!
    aber ich finde es genauso in ordnung wenn anfänger sich schon fertig mods kaufen!
    soll jedem eigentlich selbs überlassen sein.
    casecons sind aber noch viel besser man hat einfach mehr möglichkeiten ich baue mir grade nen case aus holz dauert halt nen bissl macht auch viel arbeit aber dazu auch sehr viel spass !!!
  • ich investier lieber mein geld in leistung als in modding. und wenn ich jetzt einen rechner hätte der in 12 farben blinkt würde mich das ganz einfach nerven beim zocken. gut die profissionell gemachten find ich auch fett aber ich bin mehr der übertakter.

    Mod is Mod. egal ob gekauft oder selbst gemacht. Das ist natürlich nur meine meinung.

    [email protected]
  • wenn man modden will, dann finde ich das selber gemoddete besser!

    beim selber modden, hat man 1. Freude und der Tower sieht nicht so aus wie jeder andere.

    auserdem kann man beim selber modden seine eigene Idee einbauen und mit farbcombinationen besser rumexperimentieren!

    man hat hald seinen eigenen individuell gestalteten PC mit eventuell angepassten Maßen für Schränke, etc.