Microsoft Schweiz scannte...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Microsoft Schweiz scannte...

    LOOOOL Leutz

    einfach ma lesen ;)

    konnt mir das grinsen nich verkneifen :D

    Microsoft Schweiz und Switch streiten um WHOIS-Daten

    Microsoft Schweiz scannte in den vergangenen Tagen zahlreiche .CH-Domains mit dem Ziel, statistische Daten über das verwendete Betriebssystem zu erhalten. Bis zu 3.000 Suchanfragen meldeten betroffene Systemadministratoren im Symlink-Forum. Offenbar scannte ein Robot nach Dateien mit der Endung .aspx. Aus der Fehlermeldung für die nicht vorhandene Datei lässt sich das verwendete Server-Betriebssystem herauslesen.

    Das Vorgehen hatte für den Konzern einige Folgen: Der schweizerische Domainverwalter Switch hat als Reaktion darauf seinen Vertrag mit dem Software-Riesen gekündigt und wirft Microsoft einen Verstoß gegen die Acceptable Use Policy und den WHOIS-Vertrag vor. Microsoft hat nun keinen direkten Zugriff mehr auf die Schweizer Registrierungsdaten. Bei Microsoft trifft die Kündigung auf Unverständnis. Pressesprecherin Maja Siebert bestreitet einen Verstoß gegen die Vertragsbedingungen. Der Konzern verweist darauf, dass solche Erhebungen auch von anderen Firmen vorgenommen würden und nicht zu beanstanden seien. Ob die Angelegenheit ein juristisches Nachspiel haben wird, ist derzeit noch unklar, Switch jedenfalls behält sich weitere Schritte vor. (uma/c't)

    hehe wie sollen wir 'kleinen' scanner da schon auffallen?! ;)

    so long

    Nitro66
  • Re: Microsoft Schweiz scannte...

    Original geschrieben von Nitro66

    hehe wie sollen wir 'kleinen' scanner da schon auffallen?! ;)


    Nitro66


    2 Idioten ein Gedanke :D

    MfG

    MoD:cool: