Adobe Premiere

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Adobe Premiere

    Ich benutzte zum Bearbeiten von Videos seit einem Jahr Magix Video Delux 2004/2005.
    Das Programm ist zwar nicht schlecht gewesen, aber es ist mir einfach zu langsam beim rendern der Videos.
    Beim Schneiden und beim Ton hinzufügen ist es allerdings ein gutes Programm. Von der einfachheit her sowieso und übersichtlich. Aber ich benutze jetzt seit einem Monat Adobe Premiere und habe es für einen recht günstigen Preis gebraucht ersteigern können.
    Frage?
    Warum ist dieses Programm so teuer, obwohl man meiner Meinung nach nicht mal die hälfte von dem tun kann, was man mit dem neuen Magix 2005/2006 machen kann.
    Ich bin total enttäuscht. Ich habe mir zum glück das Programm für weit unterm Preis gebraucht besorgt und nicht für 840 euro was zu viel ist.
    Oder kann das Programm mehr? Und ich kenne mich nicht damit aus?
    Bitte antwortet mir auf diese fragen.
  • Mhh du solltest dir mal das Handbuch zu gemühte führen ... da wirst du sehen , dass Premiere zu mehr fähig ist als Magix - nur die Bedienung ist halt net ganz sooo einfach ;)

    PS: Zudem gibt es noch viele andere Adobe Programme die mit Premiere zusammenarbeiten und somit das Gesamtpaket komplettieren wie z.B.: Photoshop , After Effects , Encore usw
  • Hi, nicht sofort den Kopf in den Sand stecken. Du mußt Dich erst einmal etwas Zeit lassen mit solchen UMFANGREICHEN Proggies. Premiere ist mit Sicherheit nicht mit den Magix Programmen zu vergleichen. Wenn Du natürlich nur capturen und ein bisschen schneiden willst, sind andere Programme günstiger und auch einfacher zu bedienen.

    Wie so oft, ertappt man sich dabei, Programme zu nutzen, bei denen man vielleicht max. 10 % vom Funktionsumfang nutzt. Ein Handbuch ist definitiv von Vorteil, es gibt jedoch auch ne Menge Tutorials für Premiere. Einfach googeln...

    wuestenfux