Festplatten-Raid per PCI-Karte

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatten-Raid per PCI-Karte

    Hallo,

    ich möchte mir gerne ein Raid mit 2 Festplatten (habe noch gar keine Erfahrung damit) in den Computer bauen, da ich aber keinen OnBoard-Raidcontroller habe, habe ich an eine PCI-Karte gedacht. Bei Mindfactory habe ich schon eine Karte gefunden, sie gefällt mir, weil sie günstig ist und ne gute Bewertung hat.

    Jetzt zu den Platten:
    Ich habe bereits eine Samsung SP1604N (160GB), diese läuft jetzt schätzungsweise schon ein Jahr. Davon würde ich mir dann noch eine kaufen.

    Jetzt zu meinen Fragen:
    1. Schafft PCI die volle Geschwindigkeit wie OnBoard-Raid?
    2. Ist es empfehlenswert, eine benutzte Platte und eine neue zu verbinden? (wegen Ausfall, etc.)
    3. Funktioniert die HDD-LED? (Oder is die nur für den OnBoard-IDE?)
    4. In der Bewertung auf Mindfactory steht, dass die Karte gleich in den Boot-Optionen erschienen ist. Aber weiß jemand, ob das auch bei mir so sein wird? (Mein Mainboard: MSI K7N2 Delta-L)
    5. Kann man dieses Raid wie (bei Einzelplatten) gewohnt partitionieren?
    6. Ich möchte vor allem WinXP und Win2k von dem Raid booten, vielleicht kommt auch noch SUSE 9.x drauf. Muss ich da (im Vergleich zu Einzelplatten) etwas besonderes beachten?
    7. Dass mein Board nur 200GB-Platten mitmacht, tut hier nichts zur Sache, oder? (Weil 2*160>200)
    8. Muss ich bei den IRQs etwas beachten? (Damit sich Platten, Soundkarte und TV-Karte nicht streiten)

    Das waren erst mal die Fragen, die mich momentan beschäftigen, wenn mir noch was wichtiges einfällt, füge ich es hinzu.

    Ich freue mich auf die Antworten. Schon mal vielen Dank für euere Mühe im Voraus.

    MfG, jago!

    edit
    Die Links zu Mindfactory sind anscheinend nur temporär. Deshalb habe ich sie ersetzt und zu den Herstellerseiten geleitet.
    (Betrifft die Links:
    "Karte" ca. 15€
    und
    "Samsung SP1604N" ca. 70€)
  • 1. dazu kann ich nichts sagen, aber ich sage mal es wird sicher nicht so schnell sein wie onboard!
    2.grundsätzlich müsste es schon gut gehen!
    4.dazu kann ich nichts sagen, musst selber probieren!
    5.ja kann man!
    6.müsste auch funktionieren!

    so jetzt noch was zum schluss, als diese antworten beziehen sich darauf was ich gelesen habe....also ich habe noch keine erfahrungen gemacht mit RAID systemen

    MfG
    bald_patr
    [SIZE="1"]XViD: Snuff Massacre - Percy Jackson - Sherlock Holmes - Avatar - Lieber Verliebt - Twilight - Lesbian Vampire Killers - 72 Stk. Amateur Webcam Movies (2gb)
    BluRay: Cash - Woodstock - Oben - Berlin Calling - Jurassic Park 1-3 - Zurück in die Zukunft 1-3 - Herr der Ringe 1-2 - Dead Snow[/SIZE]
    [size=1]Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin, das Schlachtfeld bleibt leer und alle gewinnen. - Nikitaman[/size]
  • ui direkt so viele frage.
    ich kann dir nur sagen das durch die PCI verbindung die gleiche geschwindigkeit wie bei onboard erreicht wird.das sind ja nur die verbindungsarten, die funktionen usw sind gleich also du kannst alles machen was du mit onboard auch machen kannst.

    mfg kitesurfer
  • hi

    zuerst muss ich mal sagen, ich hab den raid controller auch noch, da mein altes board keinen onboard raid hatte, und ich bin voll und ganz zufrieden mit dem ding. leserate von 105MB/s im durchschnitt und keine probleme.

    zu 1. denke schon, bin mir aber nich ganz sicher
    zu 2. dürfte egal sein, da ne HDD länger halten sollte als 1 jahr
    zu 3. der raid controller hat nen extra hdd led connector, musst also das teil vom MB umstecken, dann gehts
    zu 4. ja das sollte bei dir auch so sein. in der boot sequenz SCSI einstellen und dann sollte er ohne probs davon booten
    zu 5. ja
    zu 6. bei Win XP/2k brauchste beim setup den raid treiber
    zu 7. wär ich mir nich ganz sicher. vorsichtshalber kannste ja mal n bios update machen
    zu 8. nö, glaub nich

    ich hoffe das hat dir geholfen

    mfg
  • Super!

    Vielen Dank für die schnellen Antworten an Euch alle! Das hat mir auf jeden Fall sehr geholfen.

    Wenn jemand dem noch etwas hinzuzufügen hat, ich freu mich!

    MfG, jago! :)

    P.S.:
    @halskrause
    zu 7. das aktuelle BIOS hab ich. Diese Beschränkung ist auf der Produktseite von MSI angegeben... vielleicht Hardwarebedingt :confused: Wäre halt ganz schön blöd, wenn ich jetzt insgesamt fast 100€ ausgebe und es dann net geht, wie ich es gerne hätte.

    Nochmal vielen Dank an alle!

    edit
    noch was zu 1.:
    auf der Grafik das Chipherstellers sieht man ja deutlich, dass zwischen Mainboard und PCI-Bus eine Geschwindigkeit von 133MB/s möglich ist. Ich weiß aber nicht wie schnell so ein Raid ist, bzw. im Idealfall sein sollte. Wäre nett, wenn mir das jemand sagen könnte.

    MfG, jago!
  • wie ich bei meinem post schon geschrieben hatte, ich hab mit dem ding ne geschwindigkeit von 105MB/s. kommt natürlich auch aufs MB an, aber mit 105MB/s bist du schon sehr schnell dabei. sogar schneller als single SATA platten...

    //edit 150MB/s sind auch machbar, aber nur mit SATA-RAID.
  • Na da ist ja 105MB/s wirklich super. Ich habe mich nur gewundert, weil ein Bekannter von mir, der sogar Computer verkauft, gesagt hat, man würde 150MB/s schaffen. Das fand ich aber schon etwas hoch angesetzt.

    Die Seite, die lukas2004 gepostet hat, find ich sehr informativ, danke!

    Wegen
    7. Dass mein Board nur 200GB-Platten mitmacht, tut hier nichts zur Sache, oder? (Weil 2*160>200)
    habe ich mal ne E-Mail an MSI geschrieben:

    Frage:
    Ich möchte gern in meinem Computer ein Festplatten-RAID installieren (per PCI-Karte). Dafür möchte ich zwei 160GB-Platten benutzen. Meine Frage ist, ob die 200GB-Beschränkung bei diesem Mainboard auch bei nicht-onBoard-IDE-Controllern gilt, weil das entstehende Laufwerk ja eine Gesamtgröße von 320GB hätte.

    Antwort:
    Nein, hier gilt die Restriktion der PCI Karte.

    Danke an MSI! Die Antwort ließ keine dreiviertel Stunde auf sich warten.

    Damit wäre das dann ja auch geklärt.

    MfG, jago!
  • Der Übersicht wegen mach ich mal nen neuen Post. Ist hoffentlich in Ordnung.

    Ich habe mir jetzt das Teil gekauft, aber nun doch mit zwei neuen Festplatten. Jetzt stehe ich aber vor einem Rätsel. Wenn ich WinXP oder Win2k installiere, dann geht es nicht zu booten. Ich habe den SCSI Treiber beim installieren mit drauf gemacht. Im BIOS habe ich die Boot-Option auf SCSI gestellt. Wenn ich WinXP starten will bleibt der Bildschirm schwarz. Bei Win2k habe ich eine Fehlermeldung erhalten:
    Disk I/O error: Status=0000802C
    NTDETECT fehlgeschlagen

    Wenn ich die beiden Festplatten aber einzeln betreibe und den nonRAID Treiber nehme, dann startet Windows nach der Installation.

    Kann hier jemand was damit anfangen? Vielleicht is das Teil ja auch fehlerhaft, aber ich will es nicht zurückschicken, bevor ich das genau weiß.

    Mfg, jago