Notebook Geräusche

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook Geräusche

    Hi Leute,

    ich habe folgendes "Problem":

    Ich habe mir im Media Markt ein FSC Amilo M3438 Notebook (mit Centrino 1,73 und 2x80GB HDD) gekauft und bin auch eigentlich ganz zufrieden mit dem Teil. Mein Problem war folgendes: Ich habe das Notebook, seitdem ich das Notebook vor ca. 2 Wochen kaufte, die ganze Zeit bis jetzt am Stromnetz betrieben und den Akku dabei dringehabt.

    Frage: Kann der Akku davon Schaden nehmen?

    Denn mir ist aufgefallen, dass das Notebook urplötzlich angefangen hat, Geräusche zu machen - immer genau dann, wenn die Festplatte arbeitet/schreibt bzw. liest. Diese Geräusche sind zwar nicht sehr laut oder so - aber beim stillen Arbeiten hört man das etwas. Da die Festplatten aber reibungslos und ohne Probleme funktionieren (arbeiten gut, lassen sich formatieren etc.), glaube ich, dass es eher nicht die Festplatten sind. Ich bin mit diesem Problem zum Media Markt gefahren und habe denen von meinem Problem berichtet...die meinten, es wäre eher nicht die Festplatte und fragen, ob ich das Notebook mit oder ohne Akku am Stromnetz betreibe. Auf meine Antwort meinte der Verkäufe das es sein könnte, dass ich mir den Akku zerschossen habe weil ich das Gerät am Stromnetz mit Akku betrieben habe und diese Geräusche deswegen kommen könnten, wahrscheinlich sei es aber eher nicht die Festplatte.

    Nun vermute ich, dass es die integrierten Notebooklautsprecher sein könnten. Denn das Geräusch tritt nun nach einer Neuinstallation gar nicht mehr auf - nur komischerweise im Power Cinema InstantON Modus, wenn das Betriebssystem gar nicht startet, oder beim aufspielen von Windows XP - im Betriebssystemmodus aber nicht.

    Weiß jemand vielleicht ein paar Antworten oder Vermutungen auf dieses komische Problem?
  • also der akku ist es mit sicherheit nicht, der würde, selbst wenn er im arsch wäre, keine geräusche von sich geben.
    was ich mir vll noch vorstellen könnte, ist dass es entweder dein cd laufwerk ist. weil zum einen wird das ja bei der win installation stark verwendet und auch beim dvd gucken. und im win macht es überhaupt keine geräusche oder wie? selbst beim zocken oder dvd gucken nicht?

    alles in allem aber doch schon sehr komisch^^
    Meine Meinung steht fest, verwirren sie mich nicht mit Tatsachen !!!
  • Der Akku wird normalerweise nicht benutzt wenn er voll ist und am Netz hängst. Würd ich mir keine sorgen machen.

    Bist du sicher dass du die geräusche nicht vorher überhört hast? Alle Festplatten machen lärm beim lesen/schreiben!!! Wenn auch manche mehr als andere

    mfg
  • Also es könnte schon sein, dass ich das Geräusch am Anfang überhört habe...aber woher weiß ich das jetzt :)

    Beim DVD Gucken oder bei Anwendungen, die die Festplatten beanspruchen habe ich gerade ausprobiert - man hört rein gar nichts von der Festplatte - aber sie arbeitet.
  • Das kann daran liegen dass deine Festplatte fagmentiert ist! dann muss der kopf hin und her fahren und dass macht lärm
    Meine hört sich manchmal an wie ein startentes Flugzeug :D

    PS: DVD gucken beansprucht die Festplatte nicht wirklich auser es ist ein Image
    kopier lieber goße dateien!

    mfg
  • im netzbetrieb grundsätzlich akku raus, das schont den akku und verlängert seine lebensdauer,zu den geräuschen von deinem laptop; die deiner festplatte musst du hinnehmen da kannst du nich wirklich was dagegen machen, aber wenn dich zb dein lüfter stört könntest du speedswitch installieren, damit kannst du deine cpu etwas runtertakten und dein prozessorlüfter geht nicht mehr sooft an. wenn du dir nicht sicher bist ob das geräusch aus den laptop lautsprechern kommt schließ ihn doch mal an deine stereo an und lausche..

    mfg