Festplattengröße

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplattengröße

    Hi..habe folgendes Problem
    Hab 2 IDE-Platten drin.und zwar der Größe: 1. 80 gb und 2.: 200 gb

    Hab mir windows 2000 installiert....leider werden jedoch von den 200 gb nur 130 angezeigt...den rest kann ich nicht nutzen

    Ich trau mich jedoch nicht, service pack4 zu installieren, da bei den letzten installationen (mehrfach) mein system durch service pack4 gecrasht ist (fragt mich nicht warum?!) ....ich habe dazu nur die erklärung...das meine damalige systempartition auf dem nichtzugeordneten speicherplatz lag (klingt unlogisch ..aber ich konnte über partition magic, die verlorenen 70 gb partitionieren..bei der neuinstallation von 2000 ...hat das system diese partition scheinbar ignoriert)
    Falls jemand eine Ahnung hat, wie ich mein Problem lösen kann...bitte posten

    Thx im voraus
  • Was zeigt dein Mainboard-BIOS an? Lege mal spasseshalber eine WinXP-CD ein zum scheinbaren Installieren. Wäre interessant zu erfahren, was WinXP anzeigt. (kannst dann abbrechen).

    Ansonsten wird dir vermutlich nicht viel anderes übrigbleiben, als SP-4 draufzuhauen!
    Evtl. gibt es beim festplattenhersteller der 200GB-HDD eine Patchsoftware. Dort musst du auf der Homepage nachschauen oder beim Support anrufen/hinmailen.
  • ich hatte das problem auch schon unter xp ...ich glaube es liegt irgendwie an meinem mainboard.....ich konnte dann mit einem patch bzw partition magic...den fehlenden rest partitionieren...

    komisch war nur, dass mein system nach ca. 10 tagen kaputt war...und ich dann mindestens 20 mal neuformatiert habe....und wieder war nach kurzer zeit alles gecrasht...ich vermute, dass es daran lag, da ich die systempartition auf dem durch partition magic partitionierten speicher hatte...

    wenn ich winxp installieren will zeigt er mir nur 130 gb bei der festplatte an..
    liegt es jetzt also wirklich am mainboard?...hab ein altes asus
  • Manchmal kann man durch ein BIOS-Update so ein Probem beheben oder, wie gesagt, mittels spezieller Patchsoftware des Festplattenherstellers.

    Eine weitere Möglichkeit besteht EVENTUELL noch, die Platte an einen IDE_PCI-Controller (mit eigener Firmware) anzuschließen. Oder du baust die Platte in ein externes USB 2.0 Gehäuse (~ 25 Euro) und schließt die via USB 2.0 an den PC an. Es gibt auch PCI-USB 2.0 Controller (~ 15 Euro) dafür, falls dein MB das nicht unterstützt.

    Ansonsten käme nur ein aktuelles Mainboard in Frage (~ 40 - 150 Euro, je nach Typ und Ausführung)
  • Das Problem liegt daran, dass Windows 2000 und XP ohne jegliche Service Packs nur Festplatten mit max. 130 GByte erkennt.

    Es gibt zwei Möglichkeiten, das Problem zu lösen:
    1. neustes Service Pack einspielen
    2. Registry-Eintrag ändern -- siehe dazu: support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;305098

    Du kannst dann nachträglich deine Festplatte umpartitionieren und Windows erkennt die Festplatte.

    Gruß
    Das ist keine Signatur!