Wie findet ihr hardstyle?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Davon habe ich ja noch nie gehört.

    BEschreibe das mal, sowas wie Trance oder Schranz, oder doch eher im HipHop-Bereich?
    Nenn doch mal paar Namen, die diese Musik machen.

    MfG
  • @Luzivieh

    Danke für den Link.

    Wenn diese Musik in den Discotheken läuft, wird es Zeit zu gehen. Absolut schlechte Musik die keine Emoitionen bei mir wegt, und das sollte Musik nun mal tun.

    MfG
  • Also ich finde Hardstyle ist immer noch wie der name schon sagt....hart....
    Aber dennoch geniessbar...schliesslich bin ich bestimmt nicht der einzige der bei zu viel HC Kopfschmerzen bekommt^^ ...
    Ausserdem....jedem die seine musik-richtung.....
  • lol ... mitte der 90er ... guter witz ... das zeugs wurde erst ende der 90er "erfunden" und zwar von lady dana ... die hat sich gedacht hardcore mal etwas langsamer zu machen und damit tanzbar ...

    und diese mugge weckt durchaus emotionen ... bei mir vorallem euphorie ... warum?? ganz einfach: die geschwindigkeit dieser göttlichen music ist etwas schneller als der menschliche herzschlag ... der körper reagiert auf diese heftigen bässe und zum teil auch sehr "perversen" töne, in dem er das herz schneller schlagen lässt ... das hat zur folge dass mehr sauerstoff ins gehirn gelangt und demnach ein kleiner rausch entsteht ... das merk man daran dass man einfach nur zuhört bei dieser music und anfängt zu schwitzen ... man fühlt sich so als wenn man gerade 5 KM gerannt ist ...

    das ganze is vergleichbar mit babys die den herz schlag der mutter hören ... wenn sie den herz schlag hören verringert sich der eigene auch und sie werden ruhiger ...

    aber wer will schon ruhiger werden auf ner party ?? ... also ich nicht ... ich will nach ner party fix und fertig infach nur ins bett fallen ...

    aso: für die jenigen die immer noch nich so ganz wissen was hardstyle ist denen sei ma die webseite von h**p://www.q-dance.nl ans herz gelegt sein ... da werdet ihr die GÖTTER der harten music finden ... alleine die webseiten zu JEDER party sind der hammer ... naja schauts euch an ...


    mfg reSh
  • Da muss ich aber wiedersprechen. Hardstyle und Hardcore haben zueinander einen Unterschied wie Rock und Punk.
    Hardstyle ist gegenüber Hardcore schon mal ne ganze Ecke langsamer (für aktuelle Dance-Music aber noch verhältnissmässig schnell bei etwa 143 ~ 148 bmp. Hadcore hat ein Drumlastigeres Arrangement und zumeist viel agressivere Vocals. Für den nicht Technoten isses wohl alles der gleiche Krach, aber für den Fan deutliche Unterschiede ;)

    Mir bewegt die Musik definitiv Emotionen. Aber auch nur bei guten Tracks, dort wir eine schöne Atmosphere aufgezogen und mit den Sounds wird den tänzern alles rausgekitzelt. Und wenn ich auf der tanzfläche bin und einer meiner lieblingstracks läuft, die Drums böllern mir um die Ohren und die Leute flippen aus vor Party stimmung ... da geht einfach nichts drüber. Aber jedem das seine! Nicht jeder mag die Mukke, aber das ist auch gut so. Würde ich hören wollen was an jeder Ecke läuft würde ich Komerz hören :fuck: Hardstyle ist ganz bewusst anderground und Musikalisch keine leichte Kost. Da muss man sich eifnach über Jahre "reinhören". Wohl kaum einer, der noch nie zuvor Techno gehört hat, wird sich Tracks von Dana, Luna, Pavo, Zany usw. anhören und sagen "Wow! Das ist tolle Musik! Das höre ich jetzt immer!".

    Für die die Hardstyle lieben gelernt haben sind die Grossevents von Q-Dance das ultimative Zuckerstück. War letzes jahr auf der Qlimax .. und es war NUR GEIL. Wahnsinn!! Die Holländer verstehen es zu feiern. Zieht euch alleine mal die Lasershow rein. Werde dieses Jahr wieder dabei sein, lass ich mir nicht entgehen ;)

    Also ... dass viele auf die Mukke nicht klar kommen, kann man nich ändern .. wozu auch? Jedem das seine ;)
  • Hallo DJ,

    muss dir vollkommen recht geben, zwischen Hardstyle und Hardcore gibt es noch jede Menge Unterschiede :D

    Hardstyle wie z.B. Donkey Rollers, Mos Phat und DJ Vortex klingen im Ohr noch sehr annehmbar,wogegen Hardcore (Gabber) wie z.B. The Mindtraveller, Hardcoresequencer und Pyracantha schon an meine Hörschmerzgrenze gehen.......... :D

    Wer gerne diese Musik hört, sollte unbedint mal in die Amsterdam Arena zu ebensolchen Events gehen...........Waaaaaaaaaaaaaahnsinn :hot:

    Gruss