Verflucht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moinsen...

    Zur Story.
    Ellie (CHRISTINA RICCI) und ihr Bruder Jimmy (JESSE EISENBERG) sind auf dem Heimweg, als plötzlich etwas Riesiges gegen die Windschutzscheibe des Autos kracht. Ein entgegenkommendes Fahrzeug muss ausweichen, überschlägt sich dabei und stürzt die Böschung hinab. Beim Versuch, die angsterfüllte Fahrerin Becky (SHANNON ELIZABETH) zu retten, wird diese von einem wolfsartigen Ungetüm attackiert – auch Ellie und Jimmy kriegen die scharfen Krallen der Kreatur zu spüren.
    Während Ellie den schrecklichen Vorfall möglichst schnell vergessen will, glaubt Jimmy fest daran, dass sie Opfer eines Werwolfs geworden sind. Was sich zu bestätigen scheint, denn ein fünfstrahliges Pentagramm, das Zeichen der Bestie, hat sich in die Innenfläche ihrer rechten Hand eingebrannt. Zudem entwickeln die beiden urplötzlich animalische Instinkte und eine ausgeprägte Vorliebe für rohes Fleisch und frisches Blut...

    ---
    Um es gleich vorne weg zu sagen.Sollte nichts weiter "schief gehen" wird das der Sommermovie 2005.
    Wer denkt die Komödien der letzter Zeit waren auch nur im Ansatz witzig, sollte diesen Film auf keinen Fall verpassen.Witze absolut Top.Öfters zwischen angezeigten "Gruselszenen" ist teilweise kein Lachen mehr zu halten.
    Genau das macht den Film so herrvorragend.Die Mischung aus den Genre Horror und Komödie.Wunderbar die Verschmelung zwischen diesen beiden.
    Die Story ideenreich, aber ausbaufähig.Was aber noch besser ausgeprägter hätte sein können beispielsweise war der Schluß.Ohne zuviel zu verraten.Geschwister kämpfen gegen die Bestie und der Bruder haut zum Schluß mit der Ollen ab :D
    Und die Schwester bleibt zuhause und wischt den Fußboden der Küche. ;)
    Nicht wirklich originell.

    Fazit
    9/10 Sterne
    Was soll für ein Film entstehen, wenn die Macher von Scream ihre Hände an das Projekt legen.Ein erstklassiger Film mit der Kennzeichung Handelsklasse 1 für spitzenmäßige Qualität.