Datei gelöscht !! wieder herstellen ??

  • Debian

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Datei gelöscht !! wieder herstellen ??

    Hi ,

    Also ich habe aus versehen bei mir auf dem Linux PC was aus dem Home verzeichnis gelöscht also bei einem user im Home verzeichnis und nun wollte ich fragen ob ich das noch irgendwie zurückholen kann . Da die Daten wichtig sind und ich die Daten nicht verlieren darf .

    MfG
    [SIZE=1]"Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller , liegt der Rusher noch daneben hats nen zweiten noch gegeben ."
    Geupptes :
    System Shock 2 | 1 GB Mixxed Stuff | 3 GB Mixxed Stuff | Kingdom Hearts | PSP MiXx0r | DOD:Source + Hentai | Resident Evil 4 PAL | SiN Episodes 1 : Emergence
    Aktuelle Ups : - Insgesamt : 0,00GB
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte : Ich,Pumkinfreak,Mogli,deluxemaster,Mut4t0r[/SIZE] [SIZE=1]
    Blacklist : oli3010,paddys2005,Black_Devil,will alle games,Judoman,RaSanz,oanfie[/SIZE]
  • Hi ,

    Jo habs aus versehen als Root gelöscht war auch gestern Abend da war ich wohl nicht ganz bei der Sache und habs gelöscht ;) . Naja da muss ich wohl gucken ob es ein Recovery Tool oder sowas gibt .

    MfG Frager
    [SIZE=1]"Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller , liegt der Rusher noch daneben hats nen zweiten noch gegeben ."
    Geupptes :
    System Shock 2 | 1 GB Mixxed Stuff | 3 GB Mixxed Stuff | Kingdom Hearts | PSP MiXx0r | DOD:Source + Hentai | Resident Evil 4 PAL | SiN Episodes 1 : Emergence
    Aktuelle Ups : - Insgesamt : 0,00GB
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte : Ich,Pumkinfreak,Mogli,deluxemaster,Mut4t0r[/SIZE] [SIZE=1]
    Blacklist : oli3010,paddys2005,Black_Devil,will alle games,Judoman,RaSanz,oanfie[/SIZE]
  • wenn du weißt wie die dateien heißen isses normalerweise kein problem die wiedeher zustellen. du musst halt nur wirklich von jede einzelnen datei den pfad und namen kennen.
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • So was ähnliches hatte ein Kumpel von mir auch;
    er hatte sich immer als root angemeldet, aber irgendwann hat er sich verklickt und... das wurzelverzeichnis gelöscht.
    Shit happens! Danach gab er mir doch recht, man solle nich immer als root arbeiten.
  • Falls es sich bei dem FS um ext3 handeln sollte und du nach einer Text Datei suchst sollte es eigentlich klappen (evtl klappt das auch bei anderen FS).

    Wissen sollte man folgendes:

    1. Die Partition, auf der das File war.
    2. Einen String, der in der Datei vorkam und nicht gerade in jeder anderen Datei auch.
    3. Die ungefähre Anzahl Zeilen in der Datei vor dem String
    4. Die ungefähre Anzahl Zeilen in der Datei nach dem String

    Dann:

    Quellcode

    1. $partition="/dev/hda3"
    2. $string="Dies ist der String der dieses File einzigartig macht (oder fast)"
    3. $l_before=10
    4. $l_after=300
    5. grep -a -B$l_before -A$l_after $string $partition >recover.raw
    6. [Essen gehen oder sonstwas machen, denn das dauert jetzt ne Weile]
    7. strings -eS < recover.raw >recover.txt

    Jetzt kann man mit einem Editor in recover.txt den Dateiinhalt suchen gehen. Die Chancen, diesen zu finden sind übriges nicht schlecht, bei nem Kollegen hats geklappt.
  • Linux-Daemon schrieb:

    Also soweit ich weiss, wenn du als root das gelöscht hast, dann kannst du es nicht mehr zurückholen, denn wie heisst es so schön? - root weiss was er tut.;)
    Ok, könnte sein, dass es spezielle Tools unter Linux gibt, aber frag mich nicht wie die heissen!


    Auch unter Linux werden Dateien beim löschen nur zum überschreiben frei gegeben. So lange keine neuen Dateien auf die Platte geschrieben wurden, kann man egal wer und egal bei welchem OS die Dateien wiederholen. Unter Linux ist das aber sehr aufwendig. Google sollte helfen