Internet Anbieter müssen KundenDaten freigeben!!!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Internet Anbieter müssen KundenDaten freigeben!!!

    Ich kann es jetzt zwar nicht 100%ig genau sagen ob es in Deutschland auch schon der Fall ist, aber bei uns in Österreich wurde in den letzten Tagen das Gesetz beschlossen das Internet Anbieter, persönliche Kundendaten (zur IP adresse) freigeben müssen wenn es sich um Raubkopierer handelt!
    Ich habe das gerade in der Zeitung gelesen und hab dazu gleich mal HideIP eingeschaltet :D

    Zeitung schrieb:

    Internetanbieter müssen jedenfalls Namen und Adressen ihrer Kunden offenlegen, wenn der Verdacht auf illegales Herunterladen von kommerzieller Musik aus dem Web besteht. Das hat das Höchstgericht entschieden.


    Riesen Tip.. Nur noch über Proxys surfen und sehr vorsichtig sein!

    greetz cosmic
  • Eigentlich wahr es so das Internet Anbieter die Daten nie Freigegeben haben! Sie haben sich immer auf das Datenschutzgesetz und das zu schützende Telefongeheimniss rausgeredet!
    Von amtswegen her währe es zuviel aufwandgewesen jeden der Musik runterlädt mit einem Verfahren zu verfolgen..
    Jetzt geht das ganze auch ohne Richterlichenbeschluss, sodas Raubkopierer schneller verfolgt werden können!!

    EDIT: Jep, Wenn ein Verdacht besteht!! Das ist genau das Traurige!! Es wird jetzt genauso gehandhabt wie wenn es zB: um einen dealer oder räuber geht! :(

    greetz cosmic
  • @zahl: Dein Alter is wohl wirklich Acht!! :)

    Ich meine.. hat sich das so dahergelogen angehört???.. egal..

    Hier für die jenigen die es mir nicht glauben...

    xhttp://derstandard.at/?id=2125534

    EDIT: Ich habe das in einer anderen Zeitung gelesen wo es etwas anders geschrieben wahr.. Is aber leider nicht online..

    greetz cosmic
  • cosmic schrieb:

    @zahl: Dein Alter is wohl wirklich Acht!! :)

    Ich meine.. hat sich das so dahergelogen angehört???.. egal..

    Hier für die jenigen die es mir nicht glauben...

    xhttp://derstandard.at/?id=2125534

    EDIT: Ich habe das in einer anderen Zeitung gelesen wo es etwas anders geschrieben wahr.. Is aber leider nicht online..

    greetz cosmic


    also erstens bin ich 8, wer hat was anderes behauptet.
    ich hab net dich als lügner hingestellt, sondern die von dir zitierte zeitung...
    unter dem link den du gepostet hast steht nur das was schon lange standart ist. bei rechtsvergehen und darauf folgendem gerichtsbeschluss muß der isp die userdaten rausgeben. dachte das war schon immer so, auch in österreich?!

    offtopic: wenn man was in de raum stellt, ist es immer gut verweise oder quellenangaben zu machen, da man einfach glaubhafter rüberkommt und so misstrauische menschen wie mich vll schneller überzeugt :)
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • @zahl
    ja, du bist wirklich 8, das kann man glasklar erkennen!

    .....
    ABER , ich wollt eigentlich ma fragen ob dieses hide-ip was bringt(weil wenn ja, könnt ja jeder machen was er will im inet-ausser @zahl, der is noch zu jung, der muss imma früh in die heia, und artig sein brei essen, sonst gibs schimpfe von papili und mamili)!!??
  • hab dieses hideip dingens grad ma gecheckt, also der sucht automatisch nen prox (kann man beliebig oft ändern). das prog is auch ultraleicht zu bedienen(eigentlich muss man garnix machen, das geht von alleine-stefan raab nippel einbau-)).
    aber ob das nu wirklich NICHT zurückverfolgt werden kann is die frage die mir nnu im kopp rumschwirrt...zumal ich sogut wie garkeine ahnung von prxykrams und ips usw. hab, bin ja schon froh das mein rechner stabil ohne faxen läuft, ..!
    villeicht noch als ergänzung, beim eingeschalteten hide-ip, is das surfen nich mehr ganz so flott.! muss abba wohl so sein...fragen über fragen , ich weiss....

    naja, vielleicht kann ein "PRO" ja mal was dazu sagen ob das ding nu was bringt oda nich...

    mfg
  • Also ich habe das mit Hide IP auch mal probiert und er wechselt die IP.
    Dann war ich aber auf einer anderen Testseite und da wurde meine richtige IP trotzdem Sie angeblich gewechselt wurde trotzdem erkannt.

    Mein Entschluss für mich heisst also, dass es nicht 100 %-ig ist.
  • Ich beruhig hier mal alle,

    kein Proxy der Welt kann euch vor dem Überwachungsstaat Europa verbergen. Einfach mal logisch nachdenken wie denn ein Proxy funktioniert. Von irgendwo müssen ja die Anfragen kommen. ;)

    Aber ich mache mir darüber keine Sorgen. Irgendwie ist das doch schon seit Jahren Alltag.
    "Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen."


  • Ich muss gestehen ich kenn mich auch zuwenig aus. Aber was würden die Leut's unter euch sagen die etwas davon verstehen, welches Proggie oder welche/welchen Proxy soll man nehmen. (hab mal gehört dass man nen PC als Firewall umbauen kann, dass soll auch einen guten Schutzt bieten aber ich will ja nicht noch ne Kiste kaufen oder so)
    Also wär froh um hilfreiche Tipps und Tricks!

    PS: wohne ja in der Schweiz, weiss aber auch nicht ob dass hier so ist. Hab nur mal im Ktipp gelesen dass runterladen nicht illegal ist.
    Wer gratis Musik für sich selber aus dem Web herunterlädt, tut nichts illegales, sagen Fachleute. Auch 'Raubkopien' runterladen ist legal. Der Grund: Das Schweizerische Uhrheberrechtsgesetz erlaubt das Vervielfältigen - und darum handelt es sich sowohl beim Up- als auch beim Download - nur zum Privatgebrauch , also für sich selber sowie für Freunde und Verwandte. Wer aber geschützte Werke im Internet anbietet, verwendet sie offensichtlich nicht mehr privat. Die Folge könnte eine Geldbuse sein.
    Nun gibt es Juristen, die sagen, man könne eine Datei, die verbotenerweise ins Netz gestellt wurde, nicht legal herunterladen. Sie sind aber klar in der Minderheit.

    Also darf ich legal ziehen aber nicht uppe - schwachsinn eigentlich!!!:)
  • das ganze wirft doch nun für den laien neue fragen auf.
    1. warum gibs überhaupt so progs wie hideip, wenns denn doch nix nützt..(nur wegen dem schnöden mammon?????)?
    2. ist es WENIGSTENS für den 08/15 hacker schwieriger sich an den jeweiligen pc zu hängen?????(darum gehts mir z.b. hauptsächlich, mit sachen wie torrents usw. hab ich schon lange abgeschlossen..)
    3. ist es darüberhinaus nicht auch, sagen wir mal, umständlicher, auch für die jeweiligen behörden(oder wer auch immer ein interesse daran hat wenn ich mal "harry potter 6 deutsch ebook" google), eine zurückverfolgung zu vollziehn, und zwar soweit das sich der aufwand garnicht mehr lohnt, bzw. nicht mehr im verhältnis zum erwünschten ergebnis steht???
    4. warum is die banane krumm..

    naja....und wenn alle stricke reissen, so könen wir vielleicht aus diesem thread, den vielleicht längsten aufm board machen...

    schönen tag noch, wünscht ein etwas verwirrter NOOB

    mfg
  • @ cszocker187


    _klugscheißermode ein_

    Quellcode

    1. 1. woah, schau was ich neues gecodet habe :) all diese dinge funktionieren alleine deshalb schon nicht richtig weil sie sich aus einer db die schon VORHER feststeht nen proxy raussuchen und DESHALB sehr leicht zu identifizieren sind... und das weiß ich schon mit meinen 8 jahren :)
    2. 2. 0815 hacker ;) pauschalaussage --> kann nicht relevant beantwortet werden. grundsätzlich NEIN... kommt darauf an wie der kontakt zwischen dir und dem "0815$ hacker zustande kommt.
    3. 3. sagen wir mal so... der aufwand vergrößert sich vll um max. 10min .)
    4. 4. sie wendet sich immer zur sonne wenn sie wächst ;)

    _klugscheißermode aus_
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]