Große Koalition???

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Große Koalition???

    Haltet ihr eine große Koalition für möglich? 65
    1.  
      Ja (25) 38%
    2.  
      Nein (32) 49%
    3.  
      Sehr schwierig zur Zeit zu entscheiden (8) 12%
    Haltet ihr eine große Koalition (CDU & SPD) für möglich und auch für sinnvoll?
    Ich meine Schröder wollte schon 1997 eine große Koalition und weil die neue Linkspartei ziemlich hohe Werte bei den Umfragen zur Zeit hat, denke ich kann man soetwas erwarten, vielleicht gibts am Ende auch garkeine andere Möglichkeit, es sei denn 3 Parteien schließen sich zusammen...
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • So wie es jetzt aus sieht, wird es mit hoher WSK eine große Koalition geben. Es ist genau so wie du es sagst. Durch die "Rattenfänger" Linksbündnis müssen SPD und CDU Stimmen büßen. Ich selber bin gegen einer großen Koalition, denn das bringt Deutschland nicht weiter. Es wird dann mit hoher Wahrscheinlichkeit viele Streitereien in der Koalition geben und es könnte wieder zu vorgezogenen Wahlen kommen.

    MfG
  • @ ktm-world: ich kann dir nur zustimmen. es würde auch aus meiner Sicht zu neuen Wahlen kommen und das könnte Deutschland noch weiter in den Sumpf ziehen in dem es jetzt schon steckt. Doch was ist deiner Meinung nach zu tun, wenn die Linkspartei wirklich so viele stimmen abfängt?
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • also ich persöhnlich denke das selbst durch den rattenfänger keine große koalition nötig sein wird und d.h. das es mit für mich 100%iger wahrscheinlichkeit eine CDU/FDP koalition geben wird ^^
  • @puck8

    Ja was kann man gegen tun? Keine Ahnung. Natürlich haben sich das die großen Parteien auch selber zu zuschreiben. Wer andauernd was verspricht, aber nichts besser macht, der kann nicht erwarten, dass die Mehrheit weiterhin hinter den Parteien steht. Frustration macht sich breit. Das einzige was jeder machen kann, ist die Leute über die Misere aufzuklären und konstruktive Kritik gegenüber dem Wahlprogramm der Linkspartei äußern. Man sollte aber keinen sagen, was er wählen sollte. Die potentiellen Wähler sollen einfach mal nachdenken. Ich versuche es in meinen Umkreis auch - zum großen Teil sehr erfolgreich.

    @vorlon83

    DU glaubst nicht, dass eine große Koalition nötig sein wird? Warum nicht? Glaubst du, die "Ratten" kommen wieder zur Besinnung? Das bezweifle ich. Der Großteil der Medien schreibt und kommentiert schlecht über die Regierung und sehr positiv über die Linkspartei: Desweiteren hat die Linkspartei gute Wahlkampftehmen - die aber nicht verwirklichbar sind - doch das wollen einige nicht wahrhaben, wieso sage ich einige??? tztz

    MfG
  • Abgesehen davon das die SPD-Mitte ein Bündnis mit der Linkspartei ausschließt, was ich auch für sinnvoll halte, wird es vieleicht trotzdem eine Rot/Rot/Grüne Koalition geben, da die SPD-Linke immer stärker an Einfluss gewinnt!
    Ich glaube nicht das so eine Lösung der großen Koalition vorzuziehen wär!
    ist es nicht total unglaubwürdig, sich erst abzuspalten und dann ne Koalition mit der SPD einzugehen?
    Meiner Meinung nach ist die Parteienlandschaft hier sowieso schon total verödet, ich meine es gibt keine gravierenden Unterschiede mehr zwischen den Volksparteien! Die meisten Wähler wissen doch schon garnicht mehr wofür die eine oder andre Partei steht!
    Die Parteien bewegen sich immer weiter auf die Mitte zu...was daraus wird sieht man am Besispiel NRW, das klassische Arbeiterland wählt CDU! Hallo? Wo leben wir eigentlich?
    Und am meisten nerven mich noch die FDP und die Grünen an, die die ganze Zeit nur aufeinander rumhacken anstatt mal was konstruktives beizutragen.
    Vielleicht könnte man hierdraus ja mal eine grundsätzliche Diskussion zum Parteien bei uns machen...wär mal ganz interessant finde ich.
    greetz by Jan
  • @vorlon83

    DU glaubst nicht, dass eine große Koalition nötig sein wird? Warum nicht? Glaubst du, die "Ratten" kommen wieder zur Besinnung? Das bezweifle ich. Der Großteil der Medien schreibt und kommentiert schlecht über die Regierung und sehr positiv über die Linkspartei: Desweiteren hat die Linkspartei gute Wahlkampftehmen - die aber nicht verwirklichbar sind - doch das wollen einige nicht wahrhaben, wieso sage ich einige??? tztz


    Da habe ich aber gelesen das es noch 30 % der bevölkerung gibt die sich noch nicht entschieden haben was sie wählen wollen ....

    also kann man nicht sagen die alle unentschlossenen kriegen ....deswegen denke ich das diese sich auch am ende für dei CDU entscheiden ... da die mehrheit mitläufer sind!

    Alles oftmal schwache Charaktere die nur wählen um sagen zu können sie haben gewählt !!
  • Die Geschicht hat schon immer gezeigt, dass grosse Koalitionen niemals gut für eine Demokratie sein können. Eine Demokratie lebt von einer starken Opposition und der Erörterung der Probleme im Bundestag (und zwar öffentlich). Wenn die alles in kleinen Gremien und Ausschüssen unter Ausschluss der Öffentlichkeit aushandeln könnten, wäre dies meiner Meinung kein Fortschritt für die deutsche Demokratie. Pragmatisch könnte man natürlich auch eine andere Meinung vertreten, aber des war auch nur meine persönliche Meinung.

    Nachtrag, da ich jetzt auch den ersten Teil der Frage gelesen habe : Natürlich ist eine grosse Koalition möglich. Warum sollte sie auch nicht möglich sein ? Koallieren kann jeder Partei mit jeder, die im Bundestag vertreten ist. Insofern finde ich diesen Teil der Umfrage etwas unglücklich formuliert.

    Noch ein Nachtrag : Werde mich nicht an der Umfrage beteiligen, da ich 1. eine Koalition für möglich halte (Ist sie einfach, Punkt, Ende oder wie unser noch Bundeskanzler gerne zu sagen pflegte : BASTA und 2. weil ich sie nicht für sinnvol halte

    Gruss Zweistein, der 3 anläufe gebraucht hat, um die Tragweite der Frage ganz zu erfassen :D
  • naja wie du vieleicht in meinem Beitrag gelesen hast habe ich gesagt das niemand wirklich freiwillig mit der Großen Linken koalieren will ... aber die SPD ist in einer Lage wo sie nunmehr keine andere Wahl mehr haben ausser mit ihr zu Koalieren um mit in der Regierung mitzumischen!
  • Ich hoffe!, das die LinksPartei, NIE mit der "S"PD, sowie konsorten, koaliert.

    Nehme an es wird eine " grosse" Koalition, mit den beiden alten, ausgediehnten," Volks" Parteien geben.

    Es ist auch schon egal, wer die Karre vor die Wand fährt!
    Es ist keinen! Unterschied, zwischen beiden Neoliberalen Grupierungen, mehr zu erkennen!!!
    Jede Gruppe schimpft über die Andere und trotzdem sind sich beide einig!
    z.B.: Gesundheitsreform, Harz IV

    Alles nur Kasperle Theather, auf dem Rücken, der Arbeitnehmer!!!
    Polnische Löhne werden kommen und Lebenshaltungskosten aus Monacco! :würg:
    Alles einstampfen und mal was neues Probieren.
  • naja ... auch wenn viele hier rummeckern wegen den reformen ( gesundheit etc. ) bin ich mehr als nur dafür das diese Reformen gemacht werden auch wenn sie anfangs auf den Buckel der arbeiter gehen .. gehen sie genauso doch auch auf den buckel der arbeitgeber ( meine Mutter ist eine und muss mher zahlen als vorher dadurch ) ...

    aber dennoch denke ich das es mit der CDU / FDP Koalition eine wesendlich bessere Reformen durchbringung geben wird als es mit der SPD/??? geben wird ....
  • Natürlich werden auch die AG geschröpft, jeden fall´s die kleineren!
    Die schwarzen werden zu Beginn ihrer Regierung, Reformen durchpeitschen.

    Dann kommt´s so wie es kommen muss, auch sie verlieren die Wahlen ind den Bundesländern.
    D.h.: Bundesrat wird wieder Rot usw...

    Es ist ein ewiger Kreislauf, der mal durchbrochen werden muss!!!

    Was für Reformen???, werden kommen????
    Die Arbeitgeber werden entlaste, Kündigungsschutz zurück gefahren.
    Wer ist der Leittragende? Die AG???= NOO!!!
    Immer der Arbeitnehmer
    Es folgt, das bekannte, Hayer and Fire!
    Ist das Wünschenswert???
  • es wird aber keine große koalition geben, denke ich, weil man sich auf den gebiet der steuererhöhung nicht einig ist. schröder hat sich zu seinem wahlkampfauftakt vehemmend gegen die mehrwertsteuererhöhung ausgesprochen. angela merkel dagegen will natürlich ihr parteiprogramm durchziehen. es ist nur schade das man nicht auf vernünftiger art und weise sich einig werden kann, damit dieses land wieder einen aufschwung bekommt....
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • @puck8

    Und ich denke, es ist sehr wahrscheinlich (aus jetziger Sicht), dass es zu einer großen Koalition kommen wird. Und ich denke auch, dass früher oder später auch die SPD die MwSt Erhöhung vollziehen wird.

    MfG
  • @ktm-world sicherlich wird die spd mit der mehrwertsteuer nachziehen müssen, vielleicht kommt es ja auch zu der großen koalition, aber derjenige der mehr stimmen im bundestag hat, derjenige wird wohl auch entscheiden wie es mit der mehrwertsteuer ausschaut (und da liegt zur zeit die cdu vorn). deshalb wird sich die spd gegen eine große koalition aussprechen, es sei denn sie wollen MIT ALLEN MITTELN an der "Macht" bleiben und gehen das bündnis ein...
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • ich habe vor 30 min oder so auf Sat1 gehört das sich 40 % der Deutschen mittlerweile eine schwarz/rote Regierung vorstellen können und die CDU es auch nicht ausschließt dieses zu tun ....

    *ahhh die Welt geht unter ..... HIIIIIIIILFE*
  • Denke mal auch das es keine grosse Koalition, welcher Art auch immer, geben wird. Momentan sind sich ja nicht mal die bisherigen Koalitionspartner gruen genug. Wirklich gute Wahlprogramme aber ebenso wenig. Leider!

    puck8 schrieb:

    es ist nur schade das man nicht auf vernünftiger art und weise sich einig werden kann, damit dieses land wieder einen aufschwung bekommt....
    Leider stimmt das.

    @tennstedt
    Das auf jeden Fall nicht. Die haben sich nicht abgespaltet um dann eine Koaliton mit der SPD einzugehen. Vorallem wird sich Lafontain nicht mehr mit der SPD abgeben wollen so wie er rausgeekelt worden ist, nur weil er eine andere Meinung hatte als der geneigte Vorstand. Aber das mit dem Kasperle Theater ist traurig aber wahr.

    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.
  • bitte beim thema bleiben. mir geht es darum das die linkspartei wahrscheinlich so viele stimmen, dass die cdu nicht mit der fdp koalieren kann und die spd nicht mit den grünen. und deshalbe frage ich euch was rein hypothetisch passieren könnte... danke sonst gefällt mir die diskussion sehr gut....
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • rein hypothetisch könnte passieren das dann die SPD und die große Linke Koalieren ... jedoch denke ich das da dann noch einige einschränkungen und bedingungen seitens der großen linken kommen wird ... da die SPD ja wahrscheinlich nicht so viele Stimmen kriegen wird ^^ ....

    aber das die CDU freiwillig mit der großen linken koaliert wird denke ich nie passieren ... da koalieren die denke ich mal lieber mit der SPD ...
  • ich weiß nich ob es da wirklich ne möglichkeit gibt das die beiden großen(spd,cdu) auch wenn die linke sehr stark werden könnte zu samme kommen.dafür sind die wahlpogramme und ansichten doch viel zu verschieden,aber auch wenn die spd jetzt in letzter zeit so gegen pds-wasg anstürmt könnte ich mir denken das es da ne Koalition geben könnte wenn man sieht das es ja mit spd und pds auch in berlin gut klappt kann man da gespannt sein ob die sich da finden.

    mfg lodprozac
  • vorlon83 schrieb:

    aber das die CDU freiwillig mit der großen linken koaliert wird denke ich nie passieren ... da koalieren die denke ich mal lieber mit der SPD ...

    das sehe ich genauso!
    vielleicht kommt es tatsächlich zur großen koalition und beide parteien einigen sich auf 17% in der mehrwertsteuer. ich denke das wäre ein anfang, welcher deutschland einen kleinen ruck geben würde! halt eine mischung cdu spd, wobei die cdu wahrscheinlich die etwas stärkere partei sein wird. mit fräulein merkel, so hässlich sie auch ist, an der spitze...
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • Glaubt ihr wirklich, dass SPD und Linkspartei sich zu einer Koalition zusammen schliessen könntne? Ich glaube das nicht. Das wär ja ein Faustschlag für die SPD bezügl. Lafontaine.

    Schon alleine wegen diesen Typen glaube ich es nicht.

    MfG