Wie kann Ghost Image einbinden wenn PC nicht bootet?

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • *edit* Dienstdatenbank ist gesperrt

    Hallo,ich hab ein großes Problem.
    Als ich eben booten wollte,startete der Pc nicht.
    Also griff ich zur MTCD um wenigstens so hochfahren zu können.
    Ich hab ein Image von meinen System mit Norton Ghost gemacht und möchte das jetzt einspielen. Kann mir jemand sagen wie ich das jetzt einbinden kann.

    Is echt dringend.
    bitte helft mir


    *edit*
    Also,der Pc läuft wieder. Eher schlecht als recht aber naja.
    Also,ich glaube ein Teil des Problems könnte ein Ausfall einer Partition sein.
    Jetzt hab versucht diese zu formatieren, sowohl über Partition Magic als auch über das Arbeitsplatz Kontextmenü. Beides erfolglos. Kurz vor Schluss kommt immer ein Fehler. In die Datenträgerverwaltung komm ich auch nicht.
    Fehlermeldung: Es konnte keine Verbindung zum Dienst der Verwaltung von logischen Datenträgern hergestellt werden.
    Nun wollte ich den Dienst manueel neu starten,jedoch komtm die Fehlermeldung: "Dienstdatenbank gesperrt."

    Kann mit irgendjemand helfen?

    Ich hab den Titel mal umbenannt um nicht noch ein Thema aufzumachen.
  • Image wiederherstellen von Ghost

    Hi,

    Habe Dir von Hilfedatei von Ghost herauskopiert:

    Wenn Sie auf das Betriebssystem eines ausgefallenen Computers zugreifen können, können Sie den Assistenten für das Wiederherstellen von Laufwerken verwenden, um ein ganzes Backupimage eines Datenlaufwerks ohne Neustart wiederherzustellen. Diese Wiederherstellungsmethode, die als Hot Restore" bezeichnet wird, bietet sich bei Komplettverlusten von Datenlaufwerken an.

    Sie können ein vollständiges Image oder ein Basisimage wiederherstellen, indem Sie eine .v2i-Datei wählen. Sie können auch ein inkrementelles Backup wählen (.iv2i-Datei), das zu dem Zeitpunkt erstellt wurde, an dem Sie das Laufwerk wiederherstellen möchten. Wenn Sie ein inkrementelles Backup wählen, erkennt der Wiederherstellungsprozess automatisch alle vorherigen Inkremente und das mit dem entsprechenden Inkrement verbundene Basisimage.

    Jedes Laufwerk, das Sie wiederherstellen, kann automatisch an die kleinere Größe des gewählten Ziels angepasst werden (vorausgesetzt, die Datenmenge in der Partition übersteigt nicht die Größe des Ziellaufwerks).

    Beispiel: Wenn Sie ein Backupimage eines 6-GB-Laufwerks mit 3 GB Daten haben und das Backup auf einem 4-GB-Laufwerk wiederherstellen möchten, wird das 6-GB-Laufwerk proportional an das 4-GB-Ziellaufwerk angepasst.

    So stellen Sie ein Backupimage wieder her

    Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    Klicken Sie in der Basisansicht von Norton Ghost auf Ein Laufwerk wiederherstellen.
    Wählen Sie in der erweiterten Ansicht von Norton Ghost die Befehlsfolge Tools > Laufwerk wiederherstellen.

    Klicken Sie auf Weiter.

    Wählen Sie mithilfe einer der folgenden Optionen die Backupimagedatei aus, die Sie wiederherstellen.

    Wenn das Backupimage kennwortgeschützt ist, geben Sie im Textfeld Kennwort das Kennwort ein, und klicken Sie dann auf OK.

    Klicken Sie auf Weiter.

    Wählen Sie im Fenster Ziel für Wiederherstellung das Ziel für die Wiederherstellung der Backupimagedatei aus.

    Wenn zur Wiederherstellung einer Backupimagedatei nicht genügend freier Speicherplatz zur Verfügung steht, können Sie die <Umschalttaste> drücken, um mehrere zusammenhängende Ziele auf derselben Festplatte auszuwählen.

    Klicken Sie auf Weiter.

    Legen Sie fest, wie die Wiederherstellung durchgeführt werden soll. Sie haben folgende Möglichkeiten:

    Optionen Beschreibung

    Imagedatei vor der Wiederherstellung überprüfen
    Ermittelt vor dem Wiederherstellen einer Backupimagedatei, ob sie intakt ist.

    Auf Dateisystemfehler prüfen
    Überprüft das wiederhergestellte Laufwerk auf Fehler, nachdem die Backupimagedatei wiederhergestellt wurde.

    Laufwerk in der Größe ändern, um nicht zugeordneten Speicherplatz aufzufüllen
    Erweitert das Laufwerk automatisch, damit der verbleibende, nicht zugeordnete Speicherplatz des Ziellaufwerks aufgefüllt wird.

    Laufwerk aktivieren (zum Starten des BS)
    Ändert das wiederhergestellte Laufwerk in die aktive Partition (das Laufwerk, von dem der Computer gestartet wird).

    Partitionstyp
    Wählen Sie einen der folgenden Typen:

    Primärpartition: Stellt eine Primärpartition wieder her.
    Logische Partition: Stellt eine logische Partition innerhalb einer erweiterten Partition wieder her.

    Laufwerkbuchstabe
    Wählen Sie in der Dropdownliste Laufwerkbuchstabe einen Buchstaben für die Partition aus.

    Die tatsächlich verfügbaren Optionen richten sich nach dem Wiederherstellungsziel, das Sie im vorherigen Schritt angegeben haben.
    Klicken Sie auf Weiter, um die gewählten Wiederherstellungsoptionen zu überprüfen.

    Klicken Sie auf Weiter, um das Image wiederherzustellen.

    Wenn der Assistent das Laufwerk nicht sperren kann, um die Wiederherstellung unter Windows durchzuführen, werden Sie aufgefordert, die Produkt-CD einzulegen und die Wiederherstellungsumgebung manuell zu starten, um die Wiederherstellung abzuschließen. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird der Computer automatisch neu gestartet.


    Black Women