{problem}shutdown-befehle

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • {problem}shutdown-befehle

    hallo!
    ich habe ein system mit win2000 service pack 4.
    ich habe die firewall gewechselt (nachdem ich den pc formatiert hatte) und jetzt möchte ich die firewall ausstellen, da ein programm einen fehler meldet beim updaten.
    jedoch bekomme ich nach ca. 1 min einen shutdown "gesetzt" von ~1min.
    der befehl, um diesen aufzuheben ist mir bekannt ("shutdown -a"), aber komischerweise ünterstützt win diesen befehl nicht. (obwohl pcs in meiner schule mit dem gleichen os sowie sp ausgerüstet sind.)
    gibt es eine möglichkeit, diese "shutdown"-befehle zu aktivieren, oder wie man diese trotzdem nutzen kann?
    wie kommt es dazu, dass der "shutdown" meinen pc herunterfährt, ich aber nicht über netzwerk den betroffenen pc herunterfahren kann?
    hoffe, dass jemand ahnung davon hat.
    mfg pHaRyNx
  • Win 2000 ünterstütz diesen Befehl einfach nicht.. (zumindest die Server Edition)
    soviel ich weiss...

    Kannst ja mal bei Google schauen obs irgendwie doch geht, aber ich denke irgendwann ist man aus dem Alter raus um andere PC's zu shutdownen :D
  • was is denn das für eine Firewall, die wenn sie beendet wird automatisch den PC runterfährt? (Name, Hersteller)

    du solltest nicht an den Symptomen rumdoktern, sondern das prob an der Wurzel packen....

    also entweder
    die Firewall so konfigurieren das dein Prog funzt (Ports öffnen)

    oder
    die Firewall so einstellen das sie den pc nicht mehr runterfährt
    [SIZE=1]
    Was ist der Unterschied zwischen einem U-Boot und MS Windows?
    Keiner, sobald man ein Fenster aufmacht, fangen die Probleme an
    Alle Tips von mir ohne Gewähr und auf eigenes Risiko !!
    UP1 UP2 UP3[/SIZE][SIZE=1]
    [/SIZE]
  • ich denke er meint nicht die firewall sondern den wunderschönen alten iloveyou der nen wichtigen dienst beendet und sich windows dann automatisch runterfährt.
    das konnte man damals mit "shutdown -a" abrechen....
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • Hmm kann es denn auch sein das das problem der kleine dumme sasser ist der sich immer dann aktiviert wenn du die Firewall ausmachst, also nciht aktivert sonder dann erst dich angreifen kann.? Schon mal geguckt ob du den evtl hast?
  • joo, sasser ist es glaub ich nicht! hab sogar den pc komplett formatiert.
    nicht die firewall fährt den pc runter, das macht irgendwas anderes, sobald ich eine min im inet bin. ich kann aber kein "shutdown - a" verwenden, obwohl ich das gleiche windows mit den service packs hab wie in der schule, und da klappen die shutdown befehle alle.
    mfg pHaRyNx
  • für mich hört sich daß aber trotzdem nach sasser an (internetverbindung steht, du surfst eine kurze zeit, pc fährt nach einer minute runter - deutet alles darauf hin)

    als du dein system neu formatiert hast, hast du die servicepacks gleich mit aufgespielt? oder hast du die updates übers internet geholt?

    wenn dem so ist, kanns gut sein, daß du dir den virus gleich wieder eingefangen hast - ich glaub, es ist mal ein test im fernsehn gekommen, bei dem hats gerade mal n paar minuten gedauert und der rechner war wieder infiziert! - also keine zeit um die nötigen updates zu holen.
  • die service packs hab ich offline aufgespielt (hab da noch so eine SP und Patch CD von Microsoft). was solls, ist jetzt eh egal, ich hab das ursprüngliche problem, mit dem updaten durch eine neuinstallation des betreffenden programms gelöst. ich surf jetzt eh nur noch mit einer Feuermauer, was eh am sichersten ist. Da kann der blöde sasser machen was er will, meine Feuermauer packt der nicht:lins:.
    danke euch.
    mfg pHaRyNx