Aushilfejob für ne Freundin??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aushilfejob für ne Freundin??

    Hi, meine Freundin sucht einen Ausbildungsjob, sie weiss leider nicht was sie machen will, hat sich deswegen auch bei keiner Schule angemeldet und bei Dymler Crysler wurde sie nicht angenommen. Naja eigentlich würde sie gerne zu Mercedes gehen aber da kümmert sich die Freundin nicht drum die das erledigen sollte :)

    Habt ihr irgendwelche Vorschläge wo man mind. 300 € Verdient und Aushilfe ist?
  • 300€ verdien ich durch einen Nebenjob im Großhandel.
    Wenn sich deine Freundin ein wenig nur drum kümmern würde, hätte Sie garantiert einen Job und eine Aubildung. Man, das kann doch nicht so schwer sein.....
  • Geht es jetzt um einen Nebenjob oder um ne Ausbildung, wie es im Topic steht? Ich muss sagen, ich wurde beim Arbeitsamt ziemlich gut beraten, und auf arbeitsagentur.de kann man auch selbst nach Jobs etc. suchen.
    Aber ich denke auch, wenn der Wille da wäre, fände man ziemlich schnell was...
  • IceCrusher schrieb:

    Hi, meine Freundin sucht einen Ausbildungsjob, sie weiss leider nicht was sie machen will, hat sich deswegen auch bei keiner Schule angemeldet und bei Dymler Crysler wurde sie nicht angenommen. Naja eigentlich würde sie gerne zu Mercedes gehen aber da kümmert sich die Freundin nicht drum die das erledigen sollte


    Wer will ne Ausbildung machen ? - deine Freundin, oder die Freundin der Freundin... also erkenn ich aus deinem Thread, das deine Freundin nicht grad so den Ansporn hat. - Sorry - aber so lese ich es... - net bös gemeint

    IceCrusher schrieb:

    na es geht eher darum das sie keine ahnung hat was sie machen soll.... Drum wollte sie erstmal ne Aushilfe sein um einblicke erhalten zu können.


    Als Aushilfe wird sie nie einen "positiven" Eindruck einer Firma erhalten, da Aushilfen - wie der Name schon sagt - Aushilfen sind - wobei Aushilfs-Jobs meist sogar nur noch über Zeitarbeitfirmen zu bekommen sind.
    Man darf dann die Arbeiten erledigen, wofür andere keine Lust haben...

    Es sei denn, deine Freundin ist sehr begabt, und kann auch anderweitig aushelfen, was jetzt nicht erotisch bezogen gemeint sein soll !!!
    also Arbeiten erledigen, wo selbst die Angestellten selbst nicht so die Ahnung von haben, und deine Freundin aushelfen kann...

    Wie ein Vorredner schon sagte, ich weiß net, woher du/deine Freundin kommt... sonst könnte man(n) evtl. ein Angebot machen...

    so Long KuschelBaer
    Das beliebteste Haustier der Deutschen ist und bleibt das halbe Hähnchen.
  • Also ich schliesse mich den vorposter fast komplett an.

    Nur noch eins als Tipp. Will sie wirklich wissen wo sie hin will sollte sie eher Praktikums anstreben und einfach bei der Firma ehrlich sein und das dort sagen.

    Habe so auch meine Lehrstelle als Systemkaufmann gefunden, trotz mega scheiß zeugnis. :-/
  • KuschelBaer schrieb:


    Als Aushilfe wird sie nie einen "positiven" Eindruck einer Firma erhalten, da Aushilfen - wie der Name schon sagt - Aushilfen sind - wobei Aushilfs-Jobs meist sogar nur noch über Zeitarbeitfirmen zu bekommen sind.
    Man darf dann die Arbeiten erledigen, wofür andere keine Lust haben...


    Ne, kann man so nicht sagen.

    Wir beschäftigen bei uns Boten, die uns die Post rumschleppen. Ist so ziemlich der blödeste Job, den man sich vorstellen kann. Aber es haben schon mehrere Leutz geschafft, das als Sprungbrett für einen richtigen Job zu nutzen.
  • sry das ich das teil nochmal hochhole, aber ich glaube der ultimative job/nebenjob/praktikum/test ist

    MC DONALDS

    (aus eigener erfahrung)

    du hast einfach viele punkte wo du einsicht bekommst:

    - kueche
    - schichteln
    - kasse
    - umgang mit leuten ^^
    - teamfaehigkeit
    - lobby (bedienen)
    - ...

    usw. ... ich habe beim mc waehrend meiner schulzeit auf 400€ basis gearbeitet ... nen kumpel hatte nach der schule nen halbes jahr "urlaub" hat dort teilzeit gearbeitet und gute 1000-1500 euronen bekommen ... was fuer so nen job echt in ordung is ;)

    ( ok die klamotten sind nen argument dagegen ...
    dafuer spricht aber wieder 4.50 euronen verzehr am arbeitstag frei ... und
    trinken soviel du willst :D )

    hoffe ich konnte helfen
  • wie wäre es mit kellnern

    also ich würde kellnern gehen
    ich hab bei uns in der stadt schon bei jedem gearbeitet und ich wurde bis jetzt immer weiter vermittelt
    also man muss sich ein paar connections aufbauen dann rollt es erst richtig :D