Herbie: Fully Loaded

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Herbie: Fully Loaded

    Moin Gemeinde...

    Zur Story.
    Maggie Peyton’s (Lindsay Lohan) größter Traum ist es, einmal ein NASCAR Rennen zu fahren. Dieser Wunsch kommt nicht von ungefähr, denn Maggie stammt aus einer legendären Rennfahrerfamilie.Als Ray sein Versprechen einlösen muss, Maggie ein Auto zum Schulabschluss zu kaufen, nimmt er sie mit zum Schrottplatz. Maggie hatte sich etwas Cooles, Sportlicheres vorgestellt. Doch als sie den verrosteten weißen 60iger Jahre Käfer mit der Nummer „53“ sieht, ist es fast Liebe auf den ersten Blick. Zu ihrer eigenen Überraschung knattert Maggie mit einem rauchenden und stotternden „Herbie“ davon.Sehr schnell findet sie dann jedoch heraus, dass dieses alte Auto nicht nur etwas ganz Besonderes ist, sondern auch über ungeahnte, magische Fähigkeiten verfügt. Mit etwas Hilfe von guten Freunden wird „Herbie“ nicht nur aufpoliert, er wird auch stärker, schneller und noch „Herbieer“.

    ---
    Es gibt weisgottlich Filme die "leichter" zu bewerten sind als dieser.
    Es dürfte auf unseren Board eigentlich nicht eine/n geben die von diesem Wunderauto nicht schon gehört/gelesen hat.
    Ich habe in meiner Kindheit und Jugendzeit nicht einen Film aus dieser Reihe verpasst.Und dann soll Jahre später ein Fortsetzung den Stil der 60-80ziger Jahre verwirklichen.Oder doch alles ultra modern und keine alten Errinnerungen mehr wachrufen.Diese Film schafft das was fast allen Fortsetzungen fehlt.Er hat immer noch die nötige Spannung was begeistern kann, aber nicht muß.
    Der Film hat es um es genau zu nehmen noch schwerer.In allen Teilen geht es um den Käfer der immer Rennen gewinnen will/kann.Deswegen war es auch hier nicht möglich die Sory einfach so auszutauschen.Aber diese Episode ist erstklassig auf das beschränkt wurden, um auch hier erfolgreich aus dem Ring zu steigen.Die Mischung aus Liebe, Rennen, Action und charmanten Witz ist super gelungen.Es wurde darauf geachtet, das der Film nicht zu modern wirkt, aber auch so, daß es nicht der ganz alte Stil ist.
    Das ist meiner Meinung kein Film wo ich Sa. mit 5 Kumpels halb betrunken in den Kinosaal gehe und mich hinterher beschwere das es an allen gefehlt hat.Die Details machen es. ;)

    Fazit:
    9/10 Sterne.
    Ein mehr als überzeugende Fortsetzung eines Films den sich viele wiederwünschen werden.
    Mehr ein Familienfilm(Sa. 20.15), denn Kinofilm.

    ---
    Da dies eine Fimkritk ist bitte ich jeden sich daran zu halten und sich nicht über die jeweiligen Release zu unterhalten.Das Thema hat hier nichts verloren!!!
  • Fand den Film mittel! Kam mir alles sehr kindisch rüber das einzigste was dem Film noch so ein bisschen Nivaeu gegeben hat war Lindsay Lohan, ohne die hättsch dem Movie wohl auch nich geguckt^^.
    Story und so war ok, nur halt zu kindisch so mitm lebendem Auto X(

    -------
    5/10 Punkte [Hauptsächtlich Lindsay Lohan]
    -------
  • also ich empfand den film als etwas "zu leichte Kost".
    Die Gags waren abgedroschen, das einzig neue war dass er seine stossstange verziehen konnte.
    Aber da wahrscheinlich ein auto nicht mehr anstellen kann als schon gezeigt wurde, is er doch gelungen und bekommt 7/10

    ich glaub auch gehoert zu haben dass die Oberweite der hauptdarstellerin digital verkleinert wurde, da es sonst zu anruechig fuer nen kinderfilm gewesn waer :D
  • Ich muss gestehen, dass das mein erster Herbie Film war, den ich je gesehen habe. Ich wusste noch nicht mal davon, dass es auch ältere davon gibt *schäm*.

    Aber mir hat der Film richtig gut gefallen, spannend, interessant und dennoch amüsant anzuschauen.


    Ganz klare 8 von 10 Punkten gebe ich dem Film.


    Mfg