OCZ Ram

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hy Leute

    Ich spiele mit dem Gedanken mir OCZ Ram zu holen, da ich ein bisschen übertakten will^^!

    Ich schwanke jetzt aber zwischen 2 verschiedenen:
    Nummer1
    Nummer2

    Momentan würde ich zu Nummer 2 tendieren, da der laut Hersteller mehr Spannung ab kann, und ich meine Ram schon ein bisschen übertakten will, damit ich meinen P4 von 3 auf 4Ghz übertakten kann. Ich habe eigentlich nur Angst das wenn ich mir den Ram Nummer 1 kaufe, der nach einiger Zeit wegen der hohen Spannung den Geist aufgibt.
  • Gut, beide RAM's sind sehr leistungsfähig. Nummer 2 vielleicht noch etwas mehr. Aber ich denke das so eine hohe Speicherspannung auch nicht mehr viel hilft. 3,5 V sind wirklich verdammt viel ^^. Es kommt ja auch auf die Qualität der einzelnen Speicherchips an.

    Mfg,

    D@rkne$$
  • Tachchen...

    Vergiss dazu aber auch eins nicht.Nicht der Ram alleine macht es, sondern das gesamte Konzept zwischen Ram/ CPU/ Mainboard/ Netzteil/ Kühlung.

    Deine Kühlung sollte schon sehr gut sein, da Dein P4 schon so wie er ist, genügend Wärme abliefert.
    ---
    Ich persönlich würde auch eher den 2. Ram kaufen, da die Timming bei genügend Spannung da noch etwas schärfer sind.
  • Ich muss Lukas2004 recht geben, es kommt nicht nur auf den RAM an. Da ein P4 Prescott bereits mit 3 Ghz recht viel abwärme hat, kannst du ihn mit einem noch höheren Takt nur sehr schwer kühlen. Hier wäre eine Wasserkühlung empfehlenswert, da 65° im Dauerbetrieb ( beschrieben unter "Tuning" ) für's übertakten zu viel sind. Dabei verschenkst du sicher etwas Taktpotential, also leg dir einen "sehr" gute Kühlung zu, wenn du wirklich die 4 Ghz erreichen willst. Auch die Northbridge sollte möglichst aktiv gekühlt werden ( und es sollte auch wenn möglich Wärmeleitpaste am Chipsatz sein ), damit diese auch den hohen FSB mitmacht.

    Mfg,

    D@rkne$$