ist Helium einatmen gefährlich?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • ist Helium einatmen gefährlich?

    nabend,

    ich wollte mal wissen, was ihr darüber denkt, wenn man Helium einatmet, um eine hohe stimme zu haben...
    Ist das gefährlich, oder ist das nicht weiter schlimm?

    thx for help

    Dedicated
    → WICHTIG!! - FTP Sammelthread! ←
    → Boardregeln ←
    → TUT für alle Neulinge ←
    → Wie komme ich in den FSB IRC channel? ←
  • hi,

    ausser dass du für die zeit in der du helium in deinen lungen hast keine luft mehr bekommst sollte es imho recht ungefährlich sein, da helium ein sehr reaktionsträges gas ist. leichter als luft ists ausserdem, also hauts dir von alleine nach oben wieder aus den lungen ab.
    es gibt allerdings auch gase die schwerer als luft sind (machen die stimme tiefer) und da musste schon nen kopfstand machen, um das zeug aus den lungen wieder rauszukriegen, sonst erstickst du halt.

    mfg,
    derfred
  • derfred schrieb:


    es gibt allerdings auch gase die schwerer als luft sind (machen die stimme tiefer) und da musste schon nen kopfstand machen, um das zeug aus den lungen wieder rauszukriegen, sonst erstickst du halt.


    hi!

    dieses gas das du meinst ist wasserstoff. der effekt is auch ganz lustig, aber, wie du schon gesagt hast, kann man halt dabei ersticken, also lass das lieber bleiben!

    bye

    Chriss :cool:
  • Chriss100 schrieb:

    hi!

    dieses gas das du meinst ist wasserstoff. der effekt is auch ganz lustig, aber, wie du schon gesagt hast, kann man halt dabei ersticken, also lass das lieber bleiben!

    bye

    Chriss :cool:


    Man, wenn man keine Ahnung hat, dann sollte man die Klappe halten. Wasserstoff ist leichter als Luft und auch leichter als Helium. Deswegen wurde Wasserstoff anfangs auch als Befüllung von Zeppelinen verwendet. Das PÜroblem ist, dass es leicht entzündlich ist.


    Helium einzuatmen ist ungefährlich, solange du es nicht zu lange machst und zwischendurch mal Luft atmest. Ein paar Minuten nur Helium einatmen und du bist hopps, weil du keinen Sauerstoff kriegst.

    Aber weil Helium sich nicht verbindet, hast du keine Probleme, nachdem du es wieder ausgeatmet hast. Es gibt andere Gase, die sich an die roten Blutkörperchen anheften und verhindern, dass sich Sauerstoff anheftet. CO ist so ein Gas. Wenn du zu viel CO eingeatmet hast, nützt es auch nichts, wenn du anschließend wieder normale Luft mit Sauerstoff atmest. Das CO bleibt fest verbunden und verhindert, dass sich Sauerstoff anheften kann.

    Also nur mit Helium rumspielen und keine Experimente mit anderen Gasen.
  • McKilroy schrieb:


    Helium einzuatmen ist ungefährlich, solange du es nicht zu lange machst und zwischendurch mal Luft atmest. Ein paar Minuten nur Helium einatmen und du bist hopps, weil du keinen Sauerstoff kriegst.


    und man darf es auf jeden Fall nicht zu tief einatmen, heißt also immer nur geringe Mengen einatmen und zwischendurch immer schön Luft holen, sonst kann es wirklich gefährlich werden
  • hi

    @McKilroy: ok hast recht... jetz weis ich auch wieder, warum ich ne 4 in chemie hab... ;)

    @Toppo: Wasserstoff und Zigarette gibt doch eigentlich eher nen ganz lauten knall (=explosion) oder bin ich jetz echt komplett blöd?! :D

    bye

    Chriss :cool:
  • Oh ja, Brom macht 'ne tiefe Stimme... und bringt dich sofort um (wenn du Glück hast, ziehst du dir "nur" schwere Lungenschäden zu), weil es hochgiftig ist. Das Gas, das man einatmen kann, um eine tiefe Stimme zu bekommen, ist Schwefelhexafluorid (SF6). (In dieser Verbindung ist der Schwefel nicht schädlich.) Aber wie gesagt: Man muss schon einen Kopfstand machen, um dieses Gas wieder aus der Lunge zu bekommen, da es schwerer als Luft ist. Wenn man das nicht tut, kann kein Sauerstoff mehr aufgenommen werden und man erstickt.
    Makariy Valentin Yakim Balthazar Mikhaylovitch Krishnikov (Makvayazar Kris [Maq'xa])